Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 23 Antworten
und wurde 743 mal aufgerufen
  
 Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache
Seiten 1 | 2
stariguy Offline




Beiträge: 212

07.04.2006 23:56
u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Hallo Tine,

ähnlich wie dir mit i und a geht es mir mit u und na.
Wenn ich jemand benachrichtigen will, wo, wann, in welcher Stadt, an welchem Platz, auf welchem
Parkplatz, um wieviel Uhr oder bei welcher Uhr ich jemand treffen möchte; nach welchem Zeichen sie
Ausschau halten oder in welche Richtung zu welchem Zeitpunkt sie gehen soll
und so weiter, so weiß ich nie genau, ob ich für die (fettgedruckten) Pronomina
in, an, auf, um, bei, nach, zu entweder u oder na verwenden muß -oder sowohl u als auch na
verwenden kann, -oder ob das so ziemlich egal ist??
Gibt's da ne Faustregel?
Hvala i pozdrav
Guido

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

09.04.2006 21:20
#2 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Hallo Guido,

wenn es um eine Ortsangabe geht, kann man eigentlich in der Regel die entprechenden Pronomina benützen wie auch im Deutschen.
Also: na - auf, an
u - in

(anders z.B. "im Radio" - "na radiu" oder "beim Schwimmen" - "na plivanju")


Meine Vorschläge z.B.

* in Split - u Splitu
* nach Split - u Split
* von Split nach Zagreb - od Splita do Zagreba
* auf dem narodni trg - na narodnom trgu
* um 5 Uhr bei der großen Uhr - u 5 sati kod velikog sata
* Halte Ausschau nach dem Zeichen.... - Trazi znak..... (ich hätte gesagt "za" aber anscheinend ist das einfach mit Akkusativ)
* Geh Richtung Süden - Idi prema jugu (Lokativ) (würde ich sagen...)
* Geh um 7 Uhr los - Podji (von "poci") u 7 sati

So würde ich es sagen, ich hoffe es stimmt.
Es gibt auch noch andere Möglichkeiten das zu sagen, oft werden hier auch falsche verwendet.
z.B. Kuci sam (statt kod kuce)
Idem kod doktora (statt k doktoru)

Komm zu mir! - Dodji k meni!
heißt meistens:
Dodji meni (ohne Präposition)

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

Grüße aus Omis,
Tine

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

09.04.2006 21:41
#3 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Und noch eine kleine Hilfe:

u sagt man, wenn man einen konkreten Ort oder ein Gebäude meint. Na wird verwendet, wenn es ein abstrakter Ort, ein Event oder eine Institution ist.

Beispiele:
Ja idem u skolu.
Ja sam u ucionici.

Ja idem na koncert -> Event
Studiram na fakultetu -> Institution, abstrakter Ort, weil damit nicht unbedingt das Unigebäude sondern die Bildungsinstitution gemeint ist

Beste Grüße

Tina


http://www.dalmatinka.de - Urlaub in Dalmatien

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

09.04.2006 22:10
#4 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Genau!

Im Endeffekt sind diese Fälle genau wie im Deutschen.
"Ich gehe in die Schule. Ich studiere an der Uni. Ich gehe aufs Konzert der Stones."

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

10.04.2006 03:02
#5 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
In Antwort auf:
genau

ich bin mir nicht sicher. Abstrakt? Trifft sicherlich zu bei;

idem na Mjesec, Mars, Hvar, na more ili na pecanje. Auch noch plausibel na Velebit ili na Mount Everest,aber sind die Indien oder Sahara weniger abstrakt oder warum heisst das; idem u Indiju, u Egipat, aber na Sinai, u Frankfurt, aber na Taunus...

und was ist mit; na rucak, na spavanje, na kupanje, na skijanje u Sibir ili na odmor u Afriku?

Ist der Urlaub abstrakter als Afrika?
Dodjite na krstarenje u Australiju. Australien ist m.E. abstrakter als ein Segelntörn

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

10.04.2006 03:20
#6 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Ausser dem sagt man auch noch;

Wenn man verreisen will;
Idemo za Njemacku,
za Zagreb,
za Split, za Rijeku
za München ili za London (echt doof)

Wenn man was abholen will;
idem po vino, vodu, kruh
idemo po Auto, meso, ribu ili po prijatelja, po Tinu...

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

10.04.2006 13:54
#7 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Na, ich weiß nicht, was an "wir gehen ans Meer" oder "wir fahren auf den Mond" besonders abstrakt sein soll.
Wir sagen im Deutschen genauso das entsprechende "auf, an" wie im Kroatischen "na".

Ich verstehe da nicht, was du meinst oder in Frage stellen willst.

Mag sein, dass man mancherorts
- idemo za Njemacku
- idem za Split etc.
sagt.
Hier ist mir das noch nicht aufgefallen, dafür habe ich andere (grammatikalisch nicht richtige) Beispiele gebracht. Wichtig ist aber für Guido als Faustregel, gebräuchliche und richtige Präpositionen zu wissen, die er sich gut merken und immer anwenden kann.

Die Frage nach "abholen" wurde nicht gestellt.
Du hast aber Recht, es heißt
- ici po (Akk.)
- doci po (Akk.)

Also:
Idem po novac - ich hole das Geld (wörtlich: Ich gehe "um" das Geld)
Dodjem po tebe - ich hole dich (wörtlich: Ich komme "um" dich)

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

10.04.2006 13:58
#8 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Bezüglich der Ländernamen:

Im Deutschen haben wir auch unterschiedliche Präpositionen für verschiedene Länderbezeichnungen.
z.B.
in den Irak
in die Schweiz
(Ländernamen mit Artikel)

nach Cran Canaria
aber: auf die Philippinen

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

10.04.2006 21:56
#9 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Hier liegt insofern ein Mißverständnis vor als das man AUCH das na bei abstrakten Orten wie Institutionen und Events nimmt. Es war nicht damit gemeint, dass man es NUR dafür benutzt. Es ist nur eine Hilfsregel, die man sich für die Unterscheidung von na und u merken kann. Die Unterscheidung von in und auf wäre eine andere.

Und by the way .... der Urlaub ist deutlich abstrakter als Afrika, was ja ein handfester Kontinent ist während Urlaub ja nun kein Platz zum Hingehen ist. Der Sinai ist übrigens eine Halbinsel - darum sagt man na wie bei otok genauf wie bei den Bergen (Taunus) geht das dabei darum, dass man AUF irgendwas ist.

http://www.dalmatinka.de - Urlaub in Dalmatien

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

11.04.2006 10:33
#10 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Ich kann da keine Logik erkennen.
Wenn ich mein Urlaub in Kenia verbringen will, ich aber sage; ich fliege nach Afrika, dann ist das in meinen Augen genau so abstrakt, als wenn ich sagen würde; ich fliege nach Bahamas oder auf die Philippinen und verallgemeinere damit hunderte von Inseln zum meinem Reiseziel.

Denke auch, dass das nichts mit der Abstraktion des Ortes zu tun hat, sonder eh damit, ob man in (U) oder auf (NA) will.
Wir fahren in die Stadt, aber auf den Berg oder Insel.


In Deutsch klingt Tikap ihre Theorie noch plausibel. Da ist der Zusammenhang noch erkennbar.
nach Cran Canaria, Cuba, Sylt = explizit benannt
aber: auf die Philippinen, Kanaren, Kornaten = Verallgemeinerung

In Kroatisch spielt dagegen keine Rolle ob man;
na Kubu, Sylt, Hvar, Lastovo oder
na Filipine, na Kornate oder na Karibik will.

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

11.04.2006 19:30
#11 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Drück ich mich hier zu geschwollen aus oder was ist los??????????

Noch mal zum Mitdenken:

NEBEN (!!!!!!!) der Problematik mit AUF und IN und NACH in Bezug auf konkrete ORTE, gibt es noch ANDERE Anwendungsmöglichkeiten insbesondere für NA, denn das wird verwendet wenn man zu Veranstaltungen geht (koncert) oder eine Institut besucht (fakultet), die in einem Haus sein können oder auf einem Acker - scheiß egal, weil es darum nicht geht. Das sind ABSTRAKTE Ortsangaben, weil man wohin geht, aber es KEIN Ort (wohl aber durchaus an einem Ort stattfinden). Beispiele für müde Mitdenker: Idem na koncert (abstrakt) u kaficu (konkret) oder auch Idem na koncert (abstrakt) na otoku (konkret).

DAS HAT NIX DAMIT ZU TUN, DASS MAN AUF EINER INSEL IST ODER IN EINEM LAND ODER STADT ODER AUF EINEM BERG ODER AN EINEM SONSTWIE KONKRETEN ORT IST ODER HIN WILL UND DAS JE NACHDEM MIT U ODER NA AUSDRÜCKT!!!!!!!!!!

Groschen geplumpst???????? Mallorca ist genauso konkret wie die Malediven, obwohl das eine eine Insel und das andere viele Inseln sind. Damit hat das, was ich meine NULL KOMMA NULL NULL zu tun.

Und ganz nebenbei - das ist keine Erfindung von mir - kann man in diversen Büchern nachlesen oder lehrbefähigte Muttersprachler (also solche, die die Sprache nicht nur sprechen sondern auch gelernt haben sie zu lehren - das ist ein großer Unterschied) fragen.

Tikap, leicht GENERRRRRRRVT

http://www.dalmatinka.de - Urlaub in Dalmatien

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

11.04.2006 20:57
#12 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
In Antwort auf:
Ich kann da keine Logik erkennen.

Hm, ich bei deinen Ausführungen auch nicht so wirklich. Ich dachte, Tina (und auch ich ein bisschen) hätten das jetzt noch näher erläutert.

Ich denke, Guido hat jetzt vielleicht bisschen was an der Hand, das ihm für das Sprechen helfen wird.
Im Deutschen weiß er es ja sicherlich

stariguy Offline




Beiträge: 212

12.04.2006 00:08
#13 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Hallo Leute,

versuche mal zusammenzufassen.
Ich selbst ging mehr oder weniger bewußt bisher nach der Regel vor:
a) wenn es sich um einen festen Ort, eine bestimmte Zeit, ein fixes Ereignis,
also meist wo etwas stattfindet, handelt = u.
b) wenn ich mich dagegen irgendwohin bewege, nach sowieso gehe,
in eine Richtung tätig werde = na.
Allein, wegen der Ausnahmen dieser Regeln verunsichert, stellte ich die Frage
nach einer Faustregel: wann u und wann na?
Nach der Regel Tine (für Ortsangaben!) und den Beispielen entsprechend,
wäre einfach in, im, um = u und auf, am, an = na zu wählen, wobei ich doch
überrascht bin, dass sowohl in Split als auch nach Split u split(u) erfordert.
Auch glaube ich auf dem Campingplatz u kampu und nicht na kampu gehört zu haben.
Nach der Regel Tikap gilt für konkrete Orte = u, bei abstrakten Orten, Ereignissen,
Institutionen = na, wobei na auch anderweitig und wenn ich richtig verstanden habe,
unabhängig von Ortsangaben verwendet werden kann.
Dagegen hat Ratibier ernstzunehmende Einwände erhoben.
In der Tat: welche Regel soll man anwenden, wenn es nicht mehr nur um Orte geht?
Muß man wegen der "Keine-Regel-ohne-Ausnahmeregel" bestimmte Ausdrücke sich einfach
so einprägen, wie sie verwendet werden? Beispiele:
ici na ribu zum Fischessen oder zum Fischefangen gehen, ici na veceru usw.
u svakom slucaju auf jeden Fall, na primjer zum Beispiel itd.
oder hängt letztlich alles wieder vom Kasus ab bzw. welcher Fall welches Fürwort
jeweils "regiert" und umgekehrt?
Wie man's auch dreht und wendet, es scheint doch alles nicht so einfach zu sein,
wie man es gerne haben möchte.
Trotzdem, vielen Dank, ein bisschen weiter hat mir die Diskussion schon geholfen
und ich möchte sie auch gar nicht als beendet erklären.
Aber ich erwarte Besuch aus Kroatien, (E-Mail: Dobili smo poruku, cekat ceš nas
u Minhenu na stanici Frottmanig.) deshalb
wünsche ich euch allen schon jetzt
SRETAN USKRS
Guido

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

16.04.2006 13:51
#14 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
In Antwort auf:
Nach der Regel Tine (für Ortsangaben!) und den Beispielen entsprechend,
wäre einfach in, im, um = u und auf, am, an = na zu wählen, wobei ich doch
überrascht bin, dass sowohl in Split als auch nach Split u split(u) erfordert

Das ist eigentlich ganz einfach, Guido.

"u" gibt es mit dem Akkusativ und mit dem Lokativ.
Der Akkusativ zeigt die Richtung an - idem u Split (ich fahre/gehe NACH Split -- Frage: Wohin?)
Der Lokativ zeigt den Ort an - ja sam u Splitu (ich bin IN Split -- Frage: Wo?)

Bei "na" verhält es sich genauso:
Der Akkusativ zeigt die Richtung an - idem na Hvar (ich fahre AUF/NACH Hvar -- Frage: Wohin?)
Der Lokativ zeigt den Ort an - ja sam na Hvaru (ich bin AUF Hvar -- Frage: Wo?)

Es verhält sich hier ähnlich wie im Deutschen, auch wir haben Präpositionen, die mit dem Dativ (Frage: Wo?) oder dem Akkusativ (Frage: wohin?) stehen können.
Vielleicht konnte ich dir das alles dadurch noch etwas verdeutlichen.

Sretan Uskrs!
Tine

stariguy Offline




Beiträge: 212

17.04.2006 12:26
#15 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Danke, Tine,
jetzt hab ich's auch geschnallt.
Mein kroatischer Besuch hat mir außerdem meine Unsicherheit mit einer verblüffend
einfachen Geste beseitigt. Sie zeigte mit dem Finger auf ihren Handrücken, streichelte ihn
und sagte "na". Dann bildete sie eine hohle Hand, zeigte nach innen auf die Handfläche
und sagte "u". Auf meinen Einwand "U svakom slucaju" und "Na primjer" lachte sie und
zuckte mit den Schultern. Im Kroatischen denkt man wohl eher "in jedem Fall" und
"auf ein Beispiel (hin)". So hat schon alles seine Richtigkeit. Schließundendlich
bestätigen die Ausnahmen die Regel.
Pozdrav
Guido

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

17.04.2006 22:52
#16 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten
Die Beispiele, die du aufgezeigt hast, muss man wirklich einfach als feststehende Begriffe lernen.
Wie im Deutschen auch, gibt es auch im Kroatischen solche Wendungen, die "aufgedröselt" seltsam klingen.

Aber gut, dass jetzt alles ein bisschen klarer ist!

Toni_Drinkovic Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 550

08.05.2006 00:24
#17 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten

Das mit "na" und "u" hab ich verstanden. Doch mit den Endungen der Wörter bin ich was verwirrt.
Wenn ich nach Split gehe heißt es:
Idem u Split ;
bin ich aber in Split muss ich sagen:
Ja sam u Splitu.

Oder liege ich da falsch??

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.585

08.05.2006 08:03
#18 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten

Das haben wir letzte Woche gelernt...

Auf die Frage: Wo? kommt der Lokativ und dann heißt es u Splitu und wenn man nach dem Wohin fragt, wird das maskuline Objekt nicht verändert.

Toni_Drinkovic Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 550

08.05.2006 09:07
#19 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten

Und z.B. im Falle Jelsa hieße es

Idem u Jelsu
und
Ja sam u Jelsi

Richtig??

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.585

08.05.2006 09:20
#20 RE: u oder na in kroatischer Sprache? antworten

Richtig. Du hast ja genau so gut aufgepasst wie ich.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
SAMMELTHREAD - Die Besten Bücher zur kroatischen Sprache
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von HalbCro
3 17.03.2014 17:23
von Krcevina • Zugriffe: 1247
Wo kann ich Bücher in kroatischer Sprache bestellen?
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von dagini
8 17.09.2008 22:18
von dagini • Zugriffe: 7501
Hat jemand einen Kroatisch-Test zum Üben der kroatischen Sprache ?
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von gast
11 18.01.2008 16:21
von TineRo • Zugriffe: 3697
Forum in kroatischer Sprache
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von MK285
0 01.10.2007 20:18
von MK285 • Zugriffe: 441
brauche dringend hilfe, XP in kroatischer Sprache
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von psommerday
0 16.09.2007 15:03
von psommerday • Zugriffe: 778
Fragen zur kroatischen Sprache
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von Wanderfalke
5 29.08.2007 20:37
von Wanderfalke • Zugriffe: 546
Die 7 Fälle in der Kroatischen Sprache
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von Scarface
23 07.01.2006 12:58
von TineRo • Zugriffe: 3699
Die kroatische Sprache
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von Snjegulica
2 24.03.2005 13:48
von gunni • Zugriffe: 843
Hilfe zur kroatischen Sprache
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von Tomerl
0 05.11.2004 18:23
von Tomerl • Zugriffe: 489
Tandempartner zum Erlernen der kroatischen Sprache gesucht
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von TIGA
0 15.03.2003 21:13
von TIGA • Zugriffe: 675
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Forum Software von Xobor