Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · · · · ·> Steingravuren
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 71 Antworten
und wurde 9.703 mal aufgerufen
  
 Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Biancaheil Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 8

03.02.2018 13:54
Stromerzeugung - Insellösung antworten

Hallo,

benötigen für Neubau auf Brac eine Stromversorgung mit Speicher. Es soll 1 Anlage für 2 Häuser mit Pool sein.
Hat jemand damit Erfahrung oder kann etwas / jemand empfehlen ?
Danke

Kirsten Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.749

03.02.2018 16:05
#2 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Na da les ich doch mal mit. So ganz schlüssig sind wir nämlich auch noch nicht.

edit: Aber kein beheizbarer Pool, oder doch?

Biancaheil Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 8

03.02.2018 16:36
#3 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

na am besten schon aber ich denke das wird to much ...

Thofroe Online

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 10.289

05.02.2018 08:39
#4 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Bin zwar kein Experte, aber an solchen Themen immer sehr interessiert. Insbesondere betrachte ich immer die Versprechungen bezüglich des Einsparungspotenzials sehr kritisch.
Ohne weiter über Details nachzudenken, ist bei deinen Vorhaben schon klar, dass es sich um keine Kleinigkeit handelt. Egal ob du dich für Windkraft, Photovoltaik oder beides entscheidest, musst due genügend Speicherbatterien bereithalten, um die Nachtstunden und auch Tage mit zu geringer Ausbeute zu überstehen. Je nach dem, wie sicher du die Versorgung gestalten möchtest, wirst du bereits da bei einer Investition zwischen 10 bis 15 Tausend Euro angekommen sein und dabei habe ich nur vorsichtig gerechnet.

Eigentlich macht die Überlegung nur Sinn, wenn es keine Chance auf Anschluss an das öffentliche Stromnetz gibt.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken: Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein.

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.660

05.02.2018 09:00
#5 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Zitat von Biancaheil im Beitrag #3
na am besten schon aber ich denke das wird to much ...


Ohne Klimaanlagen, Backofen, el.Boiler und ähnlichen Stromsaugern (Poolheizung sowieso) ist das gar nicht soooo gigantisch.

Wir haben z.B. eine Notstromanlage mit einer 130Ah Gelbatterie (wird über das Stromnetz aufgeladen), die hat schon problemlos 8-9Std. PC, Licht, Pellet-ZH, TV usw. gespeist, ohne die Grätsche zu machen.

Ihr solltet erst mal hochrechnen welchen Strombedarf ihr habt, dann könnt ihr berechnen wie viele Batterien mit welcher Leistung ihr braucht und dementsprechend Paneele/Spannungswandler berechnen, aber eben zuerst den StromBEDARF ermitteln.

Einfach nur "2 Häuser" ist etwas dürftig, das ist wie: "Ich fahre mit dem Auto in den Urlaub, wie viel Benzin werde ich verbrauchen?"

Lieber einen Thun als nix tun!

Thofroe Online

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 10.289

05.02.2018 09:18
#6 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Richtig Ribar.

Ich bin allerdings davon ausgegangen, dass jemand, der einen Pool baut, auch die anderen Annehmlichkeiten der Zivilisation nutzen möchte.
Backen und Kochen könnte man mit Gas. Klimaanlagen betreibt man aber meist mit Strom und die Dinger verbrauchen einiges.
Den Pool könnte man mit Solarthermie beheizen. Falls es mal nicht heizt, dann bricht die Welt auch nicht zusammen.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken: Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein.

Biancaheil Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 8

05.02.2018 10:16
#7 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Grob kalkuliert brauchen wir für beide Häuser ca. 27KW inkl. Pooltechnik (ohne Heizung), Klima, Boiler; TV; PC Licht, Wasseraufbereitung ... und Beleuchtung Außen.
Das Stromnetz ist ca. 6 km entfernt, demnach müssen wir mit Speicher arbeiten ... Platz für Solar ist genug auf dem Grund... aber Problematik ist einen Speicher zu finden
der genug bringt wenn mal keine Sonne oder Nacht ist ... Die Häuser sollen vermietet werden da muss das zu 100Prozent fuktionieren ...

Kirsten Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.749

05.02.2018 10:43
#8 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Uii... das ist allerdings ziemlich viel.
Im Internet gibt es ja so einige Firmen, die Insellösungen anbieten, habt ihr euch da eigentlich schon mal informiert?
Wir haben uns hier in Deutschland gerade eine Solaranlage bestellt, die übermorgen installiert wird. Die liefert dann Strom für ca. die Hälfte unseres Verbrauches.
Laut dem Berater der Firma ist eine völlige Autarkie nur sehr schwer möglich, da zu viele Faktoren eine Rolle spielen und die Speicher noch nicht so weit ausgereift sind, um allen Ansprüchen des modernen Haushaltes gerecht zu werden.

Wir benötigen für unser Haus in HR nur die "normalen" Dinge wie Licht, Fernsehen, Kühlschrank, etc., eine Klimaanlage tut zum Glück nicht not. Das alles sollte machbar sein, das regeln wir bisher schon mit unseren mobilen Solarmodulen. Wichtig ist ein guter Wechselrichter, der auch für höhere Temperaturen ausgelegt ist. Wir hatten erst ein günstigeres Modell, das hat die Wärme relativ schnell zerlegt, der eingebaute Kühler lief fast rund um die Uhr.
Die Waschmaschine wird über den Generator laufen, der über einen Schalter vom Haus aus zu starten ist, das macht es für die kluge Hausfrau einfacher.

Thofroe Online

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 10.289

05.02.2018 12:25
#9 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Ich habe schon befürchtet, dass ein höherer Verbrauch stattfindet.
Derzeitig muss man mindestens 1000 Euro je gespeicherte Kilowattstunde rechnen. Somit bist du schon mal bei 30.000 Euro für die Batterie. Die reicht dann allerdings nur für eine Überbrückung von rund 24 h. Das ist eigentlich zu wenig.
Die Photopholtaikanlage benötigt auch einiges an Fläche. Pro Kilowattpeak (1000 Watt) werden durchschnittlich 10 Quadratmeter Fläche benötigt. Nun müsste man mal genau rechnen. Dazu wird aber die Sonneneinstrahlungsdauer am konkreten Ort, die Neigung der Solarmodule, deren Leistung und Wirkungsgrad benötigt. Überschlägig gehe ich aber mal davon aus, dass nicht unter 100, besser 150 qm benötigt werden. Ich denke aus das ist eher sehr knapp bemessen.

Schätzungsweise reden wir über eine Investition von 50.000 Euro, bei der ich mir nicht mal sicher bin, ob damit der gesamte anfallende Strombedarf abgedeckt wird.

Wie viel würde denn die Stromleitung zum Grundstück kosten?

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken: Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein.

Biancaheil Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 8

05.02.2018 17:29
#10 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Leitung zum Grundstück geht laut Gemeinde / Elektro Dalmatia nicht ... frühestens in in paar Jahren wenn in der Luke Bucht gebaut werden soll ....
Haben einige Termine mit Firmen mal schauen was die empfehlen...

Thofroe Online

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 10.289

05.02.2018 17:39
#11 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Bei der Bemessung der Dimension der Anlage kommt es zunächst darauf an, ob die Häuser ganzjährig bewohnt / vermietet werden sollen oder beispielsweise nur von April bis Anfang Oktober.
In den Wintermonaten ist nämlich der Ertrag einer Photovoltaikanalage nur sehr gering. An trüben Tagen kann das schon mal nur 1 kWh am Tag sein oder weniger. Die Speicherbatterie wird also tagelang nicht voll oder man müsste die Fläche mit dem Solarzellen extrem großzügig bemessen.
Alternativ könnte man ein Elektroaggregat nutzen, um Engpässe zu überbrücken. Allerdings müsste das Gerät von jemandem bedient werden.

Theoretisch könnte ich mir eine Insellösung mit einer Kombination aus Photovoltaik, Stromaggregat und Speicherbatterie vorstellen.
Ohne das Aggregat müsste man ja die Solarzellen und die Batterie so dimensionieren, dass man im schlimmsten annehmbaren Fall noch Strom hat. Das wird sehr teuer.
Kommt zusätzlich ein Elektroaggregat ins Spiel, kann man deutlich kleiner dimensionieren. Es müsste lediglich gewährleistet sein, dass der Stromerzeuger automatisch anspringt, wenn die Füllung der Speicherbatterie einen bestimmten Wert unterschreitet. Darüber hinaus sollte der Tank genügend groß sein, dass einige Tage nicht nachgefüllt zu werden braucht.

Im Internet findet man nur sehr wenig darüber (zumindest in Deutschland). Überall, wo man wohnen darf, gibt es auch Strom. Da macht eine Insellösung wirtschaftlich keinen Sinn.
Das es auch mal anders kommt, wie in deinem Fall ist klar. Wie man das aber elegant und bezahlbar löst, würde mich auch sehr interessieren.
Bitte halte uns auf dem Laufenden, wenn du neue Informationen bekommst.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken: Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein.

Thofroe Online

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 10.289

05.02.2018 18:09
#12 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Hier habe ich doch noch eine interessante Internetseite gefunden: https://www.oeko-energie.de/autarkie/index.php
Bei dieser Firma kannst du auch mal nachfragen. Erfahrungen scheinen vorhanden zu sein.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken: Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein.

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.660

05.02.2018 18:14
#13 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Zitat von Thofroe im Beitrag #11
Es müsste lediglich gewährleistet sein, dass der Stromerzeuger automatisch anspringt, wenn die Füllung der Speicherbatterie einen bestimmten Wert unterschreitet. Darüber hinaus sollte der Tank genügend groß sein, dass einige Tage nicht nachgefüllt zu werden braucht.




Den selben Gedanken hatte ich auch.

Wenn ausreichend großes Grundstück vorhanden ist, könnte man doch überlegen in einer Aussenecke ein schallgedämmtes Kabuff hinzustellen und ein Stromaggregat mit E-Starter reinzustellen.

Eine Elektronik zu basteln die bei Spannungsabfall der Speicherbatterien das Aggregat automatisch startet (welches sinnvollerweise bei Betrieb auch die Batterien wieder lädt..) und auch wieder abstellt, sollte für einen gewieften Elektroniker kein Problem sein, externe Tanks gibt es in allen möglichen Größen zu kaufen.

Lieber einen Thun als nix tun!

Thofroe Online

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 10.289

05.02.2018 18:21
#14 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Auf diese Art könnte man die sauteuren Speicherbatterien moderater dimensionieren und eine Menge Geld sparen.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken: Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein.

Kirsten Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.749

06.02.2018 08:30
#15 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Zitat von Ribar im Beitrag #13
Wenn ausreichend großes Grundstück vorhanden ist, könnte man doch überlegen in einer Aussenecke ein schallgedämmtes Kabuff hinzustellen und ein Stromaggregat mit E-Starter reinzustellen.


Das schallgedämpfte Kabuff ist bei uns schon geplant, allerdings bisher nur mit einem bei Bedarf vom Haus aus zu startenden Aggregat. Wenn man das Ganze, so wie oben von euch beschrieben, dementsprechend "automatisieren" könnte, das wäre schon genial.

Trollfahrer Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.586

06.02.2018 11:47
#16 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Die Not zur Tugend machen und Energiespar-Öko-Appartements anbieten. Es gibt garantiert Kunden, die darauf stehen. Dann muss aber das ganze Konzept stimmen und die Bude passend aussehen. Also, der übliche mediterrane Beton-Barock mit vielleicht noch ein paar offenen Armierungseisen als Bauschmuck geht dann nicht. Auch der Ausblick auf Sonnenkollektorfelder ist bei der Klientel nicht.

Heißt entweder traditionell bauen mit hohen Räumen, tief heruntergezogenen Ziegeldächern, dicken, kühlenden Mauern, usw. Oder modern, eingegraben. In den USA gibt es solche Häuser. Damit kann auf Klima verzichtet werden.
Ich kenne das Thema vom Camping her, dort nennt man das Autarkie. Heißt in der Praxis: Alles, was mit Temperatur zu tun hat, muss über Gas laufen, also ohne Strom. Kochen, Backen, Heizen, Warmwasser…. Kühlen geht besser mit Strom, weil Absorberkühlschränke (mit Gas) nicht effizient kühlen.

Ansonsten muss mit Strom gegeizt werden, wo es nur geht. Überall LED-Lampen, eher weniger Licht als zu viel. Bei jedem Elektro-Gerät (Fernseher, Computer) auf den Verbrauch achten, jedes Watt zählt. Also, nicht wie sonst, wo es einem egal ist ob 30 oder 40 Watt. Verzicht auf Geräte, die mit Strom heizen: Föhn, Kaffeemaschine, Toaster, Eierkocher, …
Mit den Mietern müssen dann eben entsprechende Verträge abgeschlossen werden, dass so ein Kram nicht betrieben werden kann. Auf Campingplätzen wird das technisch durch entsprechend ausgelegte Sicherungen realisiert. Wenn einer die elektrische Kochplatte anwirft, macht es Klack duster ist’s.

Man schränkt sich dabei natürlich auf einen bestimmten Kundenkreis ein, andererseits liefert man ein Alleinstellungsmerkmal. So eine Art Urlaub ökologisch wertvoll. Natürlich muss dafür das Umfeld stimmen. Kleine Müllkippe hier, die Schnellstraße dort wären ein Showstopper.

Kirsten Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.749

06.02.2018 12:01
#17 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Trollfahrer, was du meinst, gibt es schon längst und nennt sich Robinsonhaus.

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.660

06.02.2018 12:54
#18 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Zitat von Kirsten im Beitrag #15
Wenn man das Ganze, so wie oben von euch beschrieben, dementsprechend "automatisieren" könnte, das wäre schon genial.


Das sollte, wie gesagt, für einen Elektronik-Fuzzie kein Problem sein.

Wenn es in eurer Nähe einen Conrad-Elektronik Shop gibt, dann schau mal dort vorbei, an der Theke für Bauteile arbeiten meist kleine Elektronik-Genies, die oft auch nebenbei Zuhause basteln oder jemanden kennen, der jemanden kennt...

Vorab sollte aber das Stromaggregat vorhanden sein, um zu wissen, welche Schaltung für Start/Stop benötigt wird.

Beim Stromaggregat aber nicht geizen und ein Inverter/Wechselrichter Gerät kaufen, damit kann man auch empfindliche E-Geräte benutzen.

Lieber einen Thun als nix tun!

Thofroe Online

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 10.289

06.02.2018 13:44
#19 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Zu klein dimensioniert darf das Stromaggregat auch nicht sein, denn es muss ja unter Umständen den gesamten Strombedarf der beiden Häuser auch mal alleine decken können.
Ich denke 7 KW sollten Minimum sein.

Die Schaltung wird nicht einfach sein. Es müssen ja die Solaranlage und die Speicherbatterien auch berücksichtigt werden. Das Aggregat soll automatisch anspringen, wenn die Batterien leer werden. Dann soll gleichzeitig der aktuelle Strombedarf gedeckt werden und die Batterien wieder geladen werden. Danach muss das Aggregat wieder von selbst ausgehen.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken: Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein.

medusa Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.280

06.02.2018 14:01
#20 RE: Stromerzeugung - Insellösung antworten

Nicht zu vergessen den Wind als Energiespender.
Ich würde für jedes Haus separat ein Notstromaggregat hinstellen .
Im Notfall umschaltbar wenn einer ausfällt.

Grüße medusa

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Stromerzeuger für Camping
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Camping, Campingplätze, Camping-Urlaub in Kroatien von Dominic-Eschinger
0 21.08.2010 01:34
von Dominic-Eschinger • Zugriffe: 740
Solaranlagen in Kroatien
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Solar-Projekt
115 05.02.2015 07:01
von pino • Zugriffe: 7790
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Forum Software von Xobor