Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 50 Antworten
und wurde 3.810 mal aufgerufen
  
 Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3
sternchen10602 ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2009 20:53
total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten
Ein Hallo an alle Foris,

freue mich, zu Euch gefunden zu haben und komme gleich mit einem Riesenproblem -

Kurze Vorgeschichte:

Nach wochenlanger Suche habe ich endlich ein passendes Objekt für unseren Sommerurlaub 09 gefunden. Wir = zwei Ehepaare wollten je ein Ferienappartment in Strandnähe, ruhige gelegen, also auch nicht in einer großen Anlage!!! und natürlich möglichst dicht beieinander, da wir abends gerne abwechselnd kochen; war also gar nicht so einfach bei so vielen Wünschen Nun habe ich endlich bei ferienhausmiete.de was gefunden, bin mit der Vermieterin per Mail in Kontakt getreten und dachte heute abend überweisen wir die geforderte Anzahlung von 2 x 200 €. Jetzt hat mich mein Sohn völlig aus dem Konzept gebracht, weil er sagt, dass ich doch nicht einfach Geld nach Kroatien überweisen könne ohne eine Sicherheit

In der Mail der Vermieterin steht: Der Betrag muss innerhalb von 7 Tagen auf dem Konto verbucht sein, üblich, das Kaution kommt in 2-3 Tagen. Nach Überweisung der Kaution werde ich Ihre Reservierung per email bestätigen. E-mail ist Bestätigung-Reservierung (Buchung) (Bank Einzahlung)! Auf Ihrer Ankunft benötige ich Ihr Dokument für Anmeldung, und Sie müssen zahlen Rest in Bar bei Schlüsselübergabe) Dieses ist alle Formalitäten. (ohne Vertrag)

Auf der Homepage von ferienhausmiete.de steht unter:

Sicherheit bei der Buchung
Die Vermieter inserieren Ihre Objekte selbstständig und sind allein für den Inhalt verantwortlich. Es werden weder die Vermieter noch die angebotenen Objekte überprüft. Daher empfehlen wir genau zu prüfen, ob der Vermieter seriös ist. Fast alle Vermieter haben eine eigene Internetseite, da diese für einen Eintrag einen Link setzen müssen. Fragen Sie nach dieser Internetseite und Einzelheiten zu dem Mietobjekt. Sie sollten, bevor Sie Geld überweisen, einen unterschriebenen Mietvertrag fordern. Lassen Sie sich auch die genaue Adresse des Mietobjekts und eine Anfahrtsbeschreibung geben.

Was würdet Ihr tun? Wie ist die übliche Vorgehensweise? Bisher haben wir immer über einen Veranstalter gebucht mit Sicherungsschein etc.

Bin ganz gefrustet und hoffe, Ihr könnt mir helfen

lb. Gruß vom Sternchen

PS. Die Ferienwohnung ist in Banjole, Rupice 4 - bei Jurlina Karmen - vielleicht war da zufällig schon jmd. von Euch
Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.800

13.03.2009 21:16
#2 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

So wie die Vermieterin das schreibt, ist es die allgemein übliche Vorgehensweise. Einen richtigen Mietvertrag mit Sicherungsschein wirst du von einem Privatvermieter nicht bekommen. Bisher habe ich aber in den fünf Jahren, seit ich im Forum bin, noch von keinem Fall gelesen, wo das so nicht geklappt und sich als Betrug herausgestellt hat.

Was ihr tun könnt: Erkundigt euch beim Tourismusbüro in Banjole, ob die Vermieterin die Wohnungen offiziell vermieten darf. Es gibt auch Schwarzvermieter, die man besser meiden sollte.

Und noch ein Tipp für die Überweisung: Über die Zagrebacka Banka in Frankfurt kannst du die Anzahlung kostenlos überweisen und musst keine horrenden Gebühren zahlen: http://www.premantura.de/html/Land-Leute...ch_Kroatien.htm

________________________
Meine Fotogalerie

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

13.03.2009 21:46
#3 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

Den Rest bei der Schlüsselübergabe zu bezahlen wäre für mich der Moment wo ich mir ein anderes Zimmer suche. Anzahlung ok, aber man muss ja bedenken das man jetzt Geld bezahlt für eine Leistung die im Sommer geleistet wird. Aber das ist so üblich, der Vermieter braucht ja logischerweise eine Sicherheit das die Gäste nicht reservieren ohne zu kommen. Aber bei Schlüsselübergabe der Rest, das finde ich nicht in Ordnung. Bezahlt wird am letzten Tag des Urlaubs. Das ist meine Meinung.

Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 26.292

14.03.2009 00:02
#4 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

In Antwort auf:
Aber bei Schlüsselübergabe der Rest, das finde ich nicht in Ordnung. Bezahlt wird am letzten Tag des Urlaubs. Das ist meine Meinung.


Ist das wirklich nur Deine Meinung, oder erlebst du das so? Das kenn ich nämlich überhaupt nicht, sondern auch immer relativ zu Anfang.

Hase Offline




Beiträge: 452

14.03.2009 02:44
#5 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

auch ich kenne nur das bezahlen ziemlich zum Ende des Urlaubs, bisher immer so gewesen bei Privatvermietern.

Schliesslich zahlste ein Hotel ja auch erst bei Abreise,oder????


viele Grüße

Hase Offline




Beiträge: 452

14.03.2009 02:44
#6 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten
Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.906

14.03.2009 07:07
#7 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten
In Antwort auf:
Schliesslich zahlste ein Hotel ja auch erst bei Abreise,oder????


Stimmt nicht! Nicht immer!
Egal, ob Privatquartier, Hotel oder Schiff!
Sehr oft heißt es Anzahlung bei Buchung (bis zu 50%), dann (sogar bis zu 4 Wochen) vor Anreise den Rest!
LG
cabrio Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 16.948

14.03.2009 07:16
#8 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

Zitat von Hase
auch ich kenne nur das bezahlen ziemlich zum Ende des Urlaubs, bisher immer so gewesen bei Privatvermietern.
Schliesslich zahlste ein Hotel ja auch erst bei Abreise,oder????
viele Grüße


Kenn ich bei Privatvermietern auch nicht anders.Ich hab noch nie im voraus bezahlt.

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

14.03.2009 07:30
#9 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

ich kenne beides. bei unserem langfährigen privatvermieter in duce haben wir auch immer erst am letzten tag gezahlt und mussten auch nie eine anzahlung leisten. bei der vermieterin in privlaka mussten wir als anzahlung 30% leisten (logisch, die kannte uns ja auch nicht), und am tag der anreise/schlüsselübergabe den rest. so hätten wir theoretisch noch sagen können: "das ist nicht das, was sie uns versprochen haben (dem war ja auch so) und wir suchen uns was anderes"! haben wir aber nicht getan, glaube auch nicht, dass wir so ohne weiteres die anzahlung wiederbekommen hätten.

bei unserem kommenden urlaub ist es so, dass wir uns auch nicht kennen, ich musste 50% anzahlen und vier wochen vor reisebeginn ist die restzahlung fällig.

denisdominik Offline




Beiträge: 131

14.03.2009 08:04
#10 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

Unser Vermieter hat noch nie Vorkasse verlangt, weder bei Stammgästen noch bei Neuen. Trotzdem würde ich verstehen wenn er eine Anzahlung verlangen würde, da es manchmal vorkommt, daß der ein oder andere Gast nicht anreist.

Gruß Reiner

sternchen10602 ( gelöscht )
Beiträge:

14.03.2009 08:24
#11 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

Erst einmal Dank für Eure Antworten!

Den Restbetrag bei Schlüsselübergabe finde ich schon o.k. - bisher haben wir unsere Urlaube immer direkt über verschiedene Reiseveranstalter gebucht, da mussten wir eine Anzahlung leisten und 4 Wochen vor Urlaubsbeginn dann die Restsumme.

Mir ging es eher um die Anzahlung, die ich überweise und keine Sicherheit habe, aber Vera schreibt ja, dass das so üblich und hier im Forum seit 5 Jahren kein Betrugsfall bekannt ist. Da hoffe ich mal, dass ich nicht der 1. Fall werde

Allen ein schönes Wochenende vom Sternchen

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.800

14.03.2009 10:32
#12 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

Zitat von petra1958

bei unserem kommenden urlaub ist es so, dass wir uns auch nicht kennen, ich musste 50% anzahlen und vier wochen vor reisebeginn ist die restzahlung fällig.


Das ist dann aber kein Privatvermieter, oder? Habt ihr über eine deutsche Agentur gebucht und bezahlt? Sonst würde ich mich im Leben nicht darauf einlassen.

________________________
Meine Fotogalerie

Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 26.292

14.03.2009 11:49
#13 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

Vielen Dank für eure Antworten, das hätte ich jetzt nicht gedacht, daß es doch auch üblich sein könnte, erst am Ende des Urlaubs zu bezahlen!
Bei uns ist es allerdings auch so, daß wir selbst immer gerne so schnell wie möglich "das Geld weghaben" wollen

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.800

14.03.2009 11:55
#14 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

Zitat von Chris
Vielen Dank für eure Antworten, das hätte ich jetzt nicht gedacht, daß es doch auch üblich sein könnte, erst am Ende des Urlaubs zu bezahlen!
Bei uns ist es allerdings auch so, daß wir selbst immer gerne so schnell wie möglich "das Geld weghaben" wollen


Das geht mir auch so. Da die Miete in Euro ausgehandelt und bezahlt wird, muss ich die Summe ja in bar mitnehmen und gebe diese lieber gleich am Anfang ab. Bei einer mir unbekannten Unterkunft würde ich allerdings alles (auch die Umgebung) erstmal genau unter die Lupe nehmen, denn bei Nichtgefallen das Geld zurückzubekommen, wird schwierig sein.

________________________
Meine Fotogalerie

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

14.03.2009 12:03
#15 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

Zitat von Vera
Das ist dann aber kein Privatvermieter, oder? Habt ihr über eine deutsche Agentur gebucht und bezahlt? Sonst würde ich mich im Leben nicht darauf einlassen.

doch, das ist ein privatvermieter... schick dir eine pm

Felicita Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 530

14.03.2009 12:04
#16 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

@ Vera,

beim Nichgefallen bekommst Du von mir den eingezahlten Betrag zurück:-)
Wetten?

LG
Felicita

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.800

14.03.2009 12:07
#17 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

Zitat von Felicita
@ Vera,
beim Nichgefallen bekommst Du von mir den eingezahlten Betrag zurück:-)
Wetten?
LG
Felicita


Hihi, wie könnte es mir bei dir denn nicht gefallen?

Ich kann mir kaum vorstellen, dass einer deiner Gäste wieder abgereist ist, weil er sich das anders vorgestellt hatte. Solche Fälle gibt es aber, wo viel versprochen und wenig gehalten wird, und gerade bei diesen Fällen wäre ich sehr vorsichtig, alles gleich bei Ankunft zu bezahlen.

________________________
Meine Fotogalerie

Volker1965 Offline



Beiträge: 79

14.03.2009 12:13
#18 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

Zitat von Chris
Vielen Dank für eure Antworten, das hätte ich jetzt nicht gedacht, daß es doch auch üblich sein könnte, erst am Ende des Urlaubs zu bezahlen!
Bei uns ist es allerdings auch so, daß wir selbst immer gerne so schnell wie möglich "das Geld weghaben" wollen

Geht mir genauso,habe sowieso ungern so viel Bargeld dabei und bin froh wenn ich beim Vermieter das Geld loswerde.Allerdings zahle ich immer erst am 2.Tag,dann hab ich die Wohnung schon auf eventuelle Macken begutachtet.Habe auch noch nie Probleme gehabt erst am 2.Tag den Rest zu zahlen.Habe dieses Jahr auch Glück,das ich die Anzahlung auf ein deutsches Konto einzahlen konnte,Vermieter hat auch hier ein Konto.

L.G.Volker

Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 26.292

14.03.2009 12:18
#19 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten
In Antwort auf:
Geht mir genauso,habe sowieso ungern so viel Bargeld dabei und bin froh wenn ich beim Vermieter das Geld loswerde.Allerdings zahle ich immer erst am 2.Tag,dann hab ich die Wohnung schon auf eventuelle Macken begutachtet.Habe auch noch nie Probleme gehabt erst am 2.Tag den Rest zu zahlen


Wir zahlen manchmal sogar noch später, weil die Vermieter das so locker sehenund ein Begutachten haben wir nicht nötig, weil wir uns immer seeeeeehr gut im Netz vorher informieren, aber das nur am Rande Ich verstehe schon, wie du das meinst
petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

14.03.2009 12:24
#20 RE: total verunsichert wg. Vorgehensweise zur Anzahlung Antworten

Zitat von Chris
und ein Begutachten haben wir nicht nötig, weil wir uns immer seeeeeehr gut im Netz vorher informieren,

was glaubst du, was ich gemacht habe, als wir die wohnung in privlaka gebucht haben? aber fotos können ja sowas von lügen... und vermieter am telefon auch! fritz hat eine kroatische arbeitskollegin, die hat drei- oder viermal mit der vermieterin telefoniert - ich glaube nicht, dass ich noch viel dazu sagen muss, oder

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Total spontan nach Kroatien???
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Tinti
14 08.08.2022 06:32
von svajcarac1 • Zugriffe: 1254
Anzahlung
Erstellt im Forum Währung in Kroatien / Geld, EC-Karten / Banken, Überweisungen / Wechse... von Doris79
9 05.06.2013 14:15
von pino • Zugriffe: 939
Wieviel Anzahlung für ein FH ist " normal " ?
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Fischkopf153
11 15.01.2013 11:34
von andana • Zugriffe: 2924
Bin verunsichert kann mir jemand antworten
Erstellt im Forum Das Wetter in Kroatien / Klima, Lufttemperatur, Wassertemperatur von sandywolli
5 25.07.2012 09:46
von Chris • Zugriffe: 1301
Camping Stupice...verunsichert
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Istrien von Herzchen28
15 26.07.2012 10:41
von Herzchen28 • Zugriffe: 2520
makarska im juli - total verunsichert!!!
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von schlaflos1612
39 05.08.2011 13:05
von schlaflos1612 • Zugriffe: 4265
Anzahl der externen Bilder und Links
Erstellt im Forum Anregungen & Kritik zum Kroatienforum / Informationen von Kristina
42 08.01.2010 19:55
von Segelfilmer • Zugriffe: 2043
Frage an Vermieter: Anzahlung, aber wie?
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von tinimia
28 26.01.2010 21:20
von tinimia • Zugriffe: 2636
Bankgebühr bei Anzahlung
Erstellt im Forum Währung in Kroatien / Geld, EC-Karten / Banken, Überweisungen / Wechse... von schmichi
23 05.01.2010 18:18
von Martina-de • Zugriffe: 2581
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien Ferienwohnungen - Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - Gravierte Wäscheklammern, Glupperl aus Holz, Wiesnglupperl


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz