Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 423 Antworten
und wurde 86.968 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 22
Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

14.08.2008 15:51
#161 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Neue Bilder von der AB Maribor-Ptuj

Angefügte Bilder:
Avtocesta_Sl-Dra_Poh_00.jpg   Avtocesta_Sl-Dra_Poh_01.jpg   Avtocesta_Sl-Dra_Poh_02.jpg  
Als Diashow anzeigen
Sandra73 Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 1.649

14.08.2008 16:02
#162 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten
Sag mal Medo1. Mich würde ja schon intressieren wo du derzeit wohnst. Deutschland oder doch in Slowenien.

Grüßle das Hexle

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

14.08.2008 16:25
#163 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten
Deutschland.In Slowenien und Kroatien bin ich drei,vier mal im Jahr.

Sandra73 Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 1.649

14.08.2008 18:37
#164 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Aha und derzeit bist du wo?

Grüßle das Hexle

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

14.08.2008 18:41
#165 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten



Deutschland warum???

Sandra73 Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 1.649

14.08.2008 18:49
#166 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Nur so. Wegen den Bildern.

Grüßle das Hexle

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

14.08.2008 20:38
#167 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten
Neue Autobahneröffnung!

ca.20 Kilometer Autobahn zwischen Beltinci und Lendava dem Verkehr übergeben.Die Restlichen 14 Kilometer zwischen Lendava und Pince(HU-Grenze)werden am 19 August übergeben.

Hier mal zwei Videos,wo berichtet wird,warum die Autobahn mehr als nötig war und wie die Bewohner aufatmen.Zahlen dazu Januar 2004=25.000 LKWs,Januar 2008=101.554 LKWs,Juli 2008=125.570 LKWs.Auch Kritik wird in diesem Video laut,dort heißt es,dass diese Autobahn erst zu spät und dann zu überhastet und deswegen fast ohne Pannenstreifen gebaut wurde ,was bei einem Unfall die Rettungskräfte behindert,da sie an den LKWs schwer vorbeikommen.

http://24ur.com/novice/slovenija/prekmur...neje-spali.html

Daxbauer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3.242

14.08.2008 21:09
#168 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Hat schon jemand herausgefunden, wie es mit der Vignette nächstes Jahr funktioniert?

Die Jahresvignette gilt ja fest wohl von Dezember bis Januar, gilt die Halbjahresvignette dann ab Kauf, oder ab einem bestimmten Datum, so wie dieses Jahr?

Muss ich dann eventuell, wenn es blöd kommt, für eine Fahrt hin und zurück eine Jahresvignette kaufen?

-

Letovanic Offline



Beiträge: 245

14.08.2008 23:18
#169 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Zitat von Medo1
Hier mal zwei Videos,wo berichtet wird,warum die Autobahn mehr als nötig war und wie die Bewohner aufatmen.Zahlen dazu Januar 2004=25.000 LKWs,Januar 2008=101.554 LKWs,Juli 2008=125.570 LKWs.

Die Notwendigkeit dieser Straße bestreitet glaube ich niemand. Oder?
Mich wundert ohnehin, dass mit dem Bau der A2-Ost begonnen wurde, bevor die A5 fertiggestellt wurde.
Die A4.si würde ich auch 2+1 bauen: Je nach Verkehrslage werden zwei Spuren freigeben.
Für die Vignette hätte ich die Variante
PKW-Maut ohne Vignette +50% -> Wenigfahrer
PKW-Maut mit Vignette -100% -> Vielfahrer
Das wäre fair.

Zitat von Medo1
Auch Kritik wird in diesem Video laut,dort heißt es,dass diese Autobahn erst zu spät und dann zu überhastet und deswegen fast ohne Pannenstreifen gebaut wurde,

Man kann auch 2+1 bauen und dann die zweite Fahrbahn daneben setzen. Oder so wie bei der A6.hr. Aber Kroatien als Vorbild nehmen? Das wäre ja... pfui, igitt...
Natürlich gibt's auch in Kroatien 2+2 - aber nur bei langen Brücken und Tunneln - oder man nennt das dann auch nicht Autobahn.

Zitat von Medo1
was bei einem Unfall die Rettungskräfte behindert,da sie an den LKWs schwer vorbeikommen.

Ich frage mich ohnehin, wie Rettungskräfte dort an die Unfallstellen kommen wollen, wenn die Autofahrer keine Rettungsgassen bilden :(


Gruß aus dem Allgäu, W.Wilhelm

martinko Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 332

15.08.2008 00:26
#170 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten
In Antwort auf:
Muss ich dann eventuell, wenn es blöd kommt, für eine Fahrt hin und zurück eine Jahresvignette kaufen?



Halbjahresvignette gilt immer ein halbes Jahr ab Datum (Tag), falls das deine Frage war...

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

15.08.2008 01:44
#171 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten
In Antwort auf:
Die Notwendigkeit dieser Straße bestreitet glaube ich niemand. Oder?


Einige Spezialisten gabs schon

In Antwort auf:
Mich wundert ohnehin, dass mit dem Bau der A2-Ost begonnen wurde, bevor die A5 fertiggestellt wurde.


ich weiß jetzt nicht genau was du mit der A2-Ost meinst,aber ich schreib mal was.Die A2,das weißt du,ist die von den Karavanken bis Zagreb.Nun,eigentlich müßte und sollte sie schon vor Jahren fertig sein.Dort gab es es Rechts-Streitereien.Auf der Strecke zwischen Ljubljana-Zagreb mit Bauern und Grundstücksbesitzern die nicht Verkaufen wollten und der sich über Jahre hinzog,auch so eine slowenische Merkwürdigkeit.Als dieses Problem endlich gelöst worden ist,kommt ein neues dazu.Man stiess auf eine alte Römersiedlung,also Baustop und Archäologen musste der Vortritt gelassen werden.Deswegen auch dieser komische Strassen Teppich.Man baute ein Teistück von Norden,dann von Süden,dann fing man in der Mitte an und Resultat waren überall diese AB- Lücken.Auch ist die A2 wichtiger als die A5.Zu einem Verbindet sie den wichtigen Industriestandort bzw die Stadt Novo Mesto mit Ljubljana und den Westen.Vielleicht sind dir die Firmen Adria-Mobil,Revoz-Renault und Krka-Pharma ein Begriff,die sind alle in Novo Mesto angesiedelt.Und zum anderen Zagreb mit seiner Industrie,schliesslich ist Kroatien einer der wichtigsten Handelspartner Sloweniens.

Und für die anderen,bei der späten Fertigstellung war keine Böswilligkeit im Spiel,dafür hab ich jetzt keine Quellen.Das müßt ihr mir jetzt so glauben,bin zu einem Teil aus dieser Ecke

In Antwort auf:
Für die Vignette hätte ich die Variante
PKW-Maut ohne Vignette +50% -> Wenigfahrer
PKW-Maut mit Vignette -100% -> Vielfahrer
Das wäre fair.


Das Thema Vignette ist lange noch nicht vom Tisch.Es könnte sich nur um Wahltaktik handeln,im Oktober nach den Wahlen sind wir schlauer.Und 2010 soll eh eine Satellitenmaut eingeführt werden.

In Antwort auf:
Man kann auch 2+1 bauen und dann die zweite Fahrbahn daneben setzen. Oder so wie bei der A6.hr. Aber Kroatien als Vorbild nehmen? Das wäre ja... pfui, igitt...


Warum pfui, igitt,wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe mit 2+1 bauen.Wird doch auf der A2 bei Bled so gehandhabt,vielleicht auf Grund der guten Erfahrungen der Kroaten

In Antwort auf:
Die A4.si würde ich auch 2+1 bauen: Je nach Verkehrslage werden zwei Spuren freigeben.


Kann ich nicht mit Reden,kenne mich absolut nicht in dieser Gegend aus.War zwar schon mal in Ptuj und Maribor,aber immer aus Richtung Celje kommend.Hab auch kein Bild von der jetzigen Strasse nur das was ich hier lese.Du bist der Experte,ich hab von Strassenbau keine Ahnung.

Carli Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 70

15.08.2008 14:41
#172 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

@ Medo1


Und wie soll das dann mit der Satelittenmaut funktionieren??? Muss dann jeder in seinen PKW so´n Teil einbauen lassen, wie es jetzt bei den LKW´s ist????

Letovanic Offline



Beiträge: 245

15.08.2008 15:02
#173 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Zitat von Medo1
Einige Spezialisten gabs schon

Och... die meisten hier im Forum sind mir ehrlich gesagt pipe.
Wie siehts eigentlich innerhalb von Slowenien aus? Gab's da auch Gegner dieser Autobahn? Sowohl Umweltschützer als auch Lokalpatrioten, in der Art: "Zuerst die Straße bei mir!"?

Zitat von Medo1
ich weiß jetzt nicht genau was du mit der A2-Ost meinst,

Mit A2-Ost meine ich LJ-ZG.

Ich hätte in Slowenien andere Nummern vergeben, was die Orientierung erleichtert hätte.
A1-Nord MB-LJ -> A1
A1-Süd LJ-Küste -> A3
A2-West Karawanken-LJ -> A2
A2-Ost LJ-ZG -> A4
Ist um München aber auch nicht anders:
A8-West KA-S-UL-A-M
A8-Ost M-Salzburg

Zitat von Medo1
Auf der Strecke zwischen Ljubljana-Zagreb mit Bauern und Grundstücksbesitzern die nicht Verkaufen wollten und der sich über Jahre hinzog,auch so eine slowenische Merkwürdigkeit.

Och... Wo wohnst Du in Deutschland? Und in Polen gibt's auch viele, viele Hansel...

Zitat von Medo1
Man stiess auf eine alte Römersiedlung,also Baustop und Archäologen musste der Vortritt gelassen werden.

Das war bei der A3.hr aber auch nicht anders.
Und vor allem: Wenn hier nicht gebaut werden kann, dann kann man doch auch woanders bauen, oder?

Zitat von Medo1
Deswegen auch dieser komische Strassen Teppich.Man baute ein Teistück von Norden,dann von Süden,dann fing man in der Mitte an und Resultat waren überall diese AB- Lücken.

Das war beim Bau der A96.de auch nicht anders:
A96 Lindau-Wangen
B18 Wangen-Leutkirch
A96 Leutkirch-Memmingen
B18 Memmingen-Erkheim
A96 Erkheim-Türkheim
B18 Türkheim-Buchloe
A96 Buchloe-Schöffelding
B12 Schöffelding-Wörthsee
A96 Wörthsee-München
Gesamtfertigstellung der 170 km langen Autobahn 2008 in Bayern, 2009 in BaWü
Aber: Seit 1994 mit einer Ausnahme ortsdurchfahrtsfrei.

Zitat von Medo1
Auch ist die A2 wichtiger als die A5.

Als Autobahn ja. Als Umgehungsstraße ist die A2 in Form der H1 ja schon lange fertig (sehen wir vom Tunnel in LJ ab).
Ich meine, auf der OD von MB ist ja auch nicht gerade wenig Verkehr. Wobei die Planer hier... schon eine seltendämliche Planung hingelegt haben: 1+1. Eine durchgehende 2+2 würde wesentlich mehr Verkehr aufnehmen können.
Ansonsten: Nachts finde ich die H2 von Süden nach Norden richtig toll: Durch den Tunnel und dann die Brücke über die Drau.

Zitat von Medo1
Zu einem Verbindet sie den wichtigen Industriestandort bzw die Stadt Novo Mesto mit Ljubljana und den Westen.Vielleicht sind dir die Firmen Adria-Mobil,Revoz-Renault und Krka-Pharma ein Begriff,die sind alle in Novo Mesto angesiedelt.Und zum anderen Zagreb mit seiner Industrie,schliesslich ist Kroatien einer der wichtigsten Handelspartner Sloweniens.

Umso wichtiger wäre die A5: Das ist das das strukturschwächste Gebiet in Slowenien und sollte entsprechend unterstützt werden.
Noch extremer als der Transit über A1-A4 ist der Transit über H7-B109. Das hätte schon lange als Koridor definiert werden können: Bratislava-Szombathely-Lendava-Varazdin. So ein kurzes Stück Straße und Ungarn und Kroatien wären gehalten, hier weiterzubauen: Eine internationale Anbindung quasi zum Nulltarif.
Umgekehrt kann ich den kroatischen Verkehrsplanern nur empfehlen die Bahnstrecke bei Cakovec auszubauen und die Tarife zu Dumpingpreisen zu verkaufen: So richtig teuer ist die Anbindung ohnehin nur für Slowenien und Ungarn.

Zitat von Medo1
Vielleicht sind dir die Firmen Adria-Mobil,Revoz-Renault und Krka-Pharma ein Begriff,die sind alle in Novo Mesto angesiedelt.

Bislang nicht, aber kann es mir schon gut vorstellen. Lustig finde ich, dass auf den Straßenschildern "Novo mesto" statt "Novo Mesto" steht: Also handelt es sich um eine neue Stadt, aber nicht um Neustadt.

Zitat von Medo1
schliesslich ist Kroatien einer der wichtigsten Handelspartner Sloweniens.

Was gut für Kroatien ist, ist auch gut für Slowenien: Von dem Geld, welches Kroatien vom Tourismus erhält, können Produkte aus Slowenien kaufen...

Zitat von Medo1
Und für die anderen,bei der späten Fertigstellung war keine Böswilligkeit im Spiel,

Böswilligkeit ist mir ehrlichgesagt egal - damit schneidet man sich ja meist selbst ins Fleisch.
Mich interessiert immer nur die optimale und/oder optimierte Planung.

Zitat von Medo1
Das Thema Vignette ist lange noch nicht vom Tisch.Es könnte sich nur um Wahltaktik handeln,im Oktober nach den Wahlen sind wir schlauer.Und 2010 soll eh eine Satellitenmaut eingeführt werden.

Deutsche Satellitenmaut oder das österreichische System? Vielleicht ist es auch nur Taktik um sich von Österreich nicht unterbuttern zu lassen?! Wenn ihr was gegen die Vignette sagt, kaufen wir nicht euer System?
Momentan ist Slowenien wohl das einzige Land der Welt, wo der Transit für PKWs teurer ist als für LKWs...
Einen Vorschlag hätte ich noch mit Österreich:
* Die österreichische Vignette gelte auch für A1 bis MB-Süd, A4 bis Ptuj A5 und H7. Die A4 südl. Ptuj würde (sobald gebaut) als Mautstrecke erhalten bleiben.
* Die slowenische Vignette gelte auch für die A9 bis Graz sowie A2 bis Graz-Ost
-> für die Strecken bräuchte man dann nur die eine oder andere Vignette.

Zitat von Medo1
Warum pfui, igitt,wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe mit 2+1 bauen.Wird doch auf der A2 bei Bled so gehandhabt,vielleicht auf Grund der guten Erfahrungen der Kroaten.


Das schöne an 2+1 ist, dass man die Breite einer Autobahnfahrbahn hat: Die andere kann man bei Bedarf immer noch daneben setzen.

Zitat von Medo1
Kann ich nicht mit Reden,kenne mich absolut nicht in dieser Gegend aus.War zwar schon mal in Ptuj und Maribor,aber immer aus Richtung Celje kommend.Hab auch kein Bild von der jetzigen Strasse nur das was ich hier lese.Du bist der Experte,ich hab von Strassenbau keine Ahnung.

Sagen wir's so: MB-Ptuj ist eine OD nach der anderen. Südlich von Ptuj ist fast gar nichts - das könnte genauso gut von Kroatien gebaut werden.
Das Gelände ist fast eben, also gerade noch so viel Gefälle, dass sich Wasserkraftwerke lohnen ;)


Gruß aus dem Allgäu, W.Wilhelm

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

15.08.2008 15:16
#174 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Hi Carli,
Schau mal......

Maut mit Mikrowellen und Satelliten

Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe


hier mal was über Mikrowellen-Maut

http://science.orf.at/science/news/51985

Könnte mir vorstellen,dass es eine Mikrowellenmaut wird

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

15.08.2008 16:34
#175 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Zitat
Och... die meisten hier im Forum sind mir ehrlich gesagt pipe.
Wie siehts eigentlich innerhalb von Slowenien aus? Gab's da auch Gegner dieser Autobahn? Sowohl Umweltschützer als auch Lokalpatrioten, in der Art: "Zuerst die Straße bei mir!"?



Gegner war nur die Politik,es gab in dieser Gegend massive Volksproteste für den Bau dieser AB.Bei dieser LKW Flut ist diese AB sogar umweltfördernd.Lokalpatrioten"Zuerst die Straße bei mir!"?gabs mit Sicherheit,ansonsten wären es keine Slowenen

Zitat
Och... Wo wohnst Du in Deutschland? Und in Polen gibt's auch viele, viele Hansel...



In Hessen,bei FrankfurtNur haben diese Hansel in Slowenien mehr Rechte und können alles blockieren.Und es sind Slowenen,Sturköpfe ohne Vergleich

Zitat
Das war bei der A3.hr aber auch nicht anders.
Und vor allem: Wenn hier nicht gebaut werden kann, dann kann man doch auch woanders bauen, oder?



Dort woanderst bauen,ich weiß ja nicht.Die AB ist praktisch auf der alten Landstrasse gebaut,also immer in den Tälern entlang.Du müßtest ständig auf und in den Hügeln bzw Bergen bauen und das wäre um vielfaches teurer.Von der Verunstaltung der Landschaft mal abgesehen , du würdest das Heilgtum der Dolenjci(Unterkrainer) zerstören,den Wein, dafür ziehen die sogar in den Krieg,also das wäre Gefährlich und dem waren sich die Laibacher bewusst.Auch hat,nach der Legende nach,der 10 Tage Krieg dort und deswegen angefangen.Als ein JNA-Panzer ein Weinberg platt gemacht hatte,dass war dann einfach zu viel ..DON'T TOUCH MY Wine...Dokler kri po žilah teče, Dolenjec se cvičku ne odreče(Solange Blut in in Adern fliesst,Dolenjec dem cvičku(Weinsorte aus dieser Gegend)nicht entsagt

Zitat
Als Autobahn ja. Als Umgehungsstraße ist die A2 in Form der H1 ja schon lange fertig (sehen wir vom Tunnel in LJ ab).
Ich meine, auf der OD von MB ist ja auch nicht gerade wenig Verkehr. Wobei die Planer hier... schon eine seltendämliche Planung hingelegt haben: 1+1. Eine durchgehende 2+2 würde wesentlich mehr Verkehr aufnehmen können.
Ansonsten: Nachts finde ich die H2 von Süden nach Norden richtig toll: Durch den Tunnel und dann die Brücke über die Drau.



Hier bist du der Experte,kann ich nicht mit reden

Zitat
Bislang nicht, aber kann es mir schon gut vorstellen. Lustig finde ich, dass auf den Straßenschildern "Novo mesto" statt "Novo Mesto" steht: Also handelt es sich um eine neue Stadt, aber nicht um Neustadt.



Du kennst sicherlich Adria-Wohnwagen http://www.adria-deutschland.com/ ,Revoz stellt als einzigstes Werk weltweit komplett den Renault Twingo für Renault her und Krka zählt zu den führenden Generikaherstellern in der Welt Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe Novo Mesto ist eines der wichtigsten Industriestandorte Sloweniens."Novo mesto" statt "Novo Mesto"verstehe ich jetzt nicht,weil Mesto klein anstatt groß geschrieben???oder weil nicht zusammen,dass liegt an der SLO-Grammatik und auf Deutsch ist Novo Mesto,Neustadtl oder Rudolfswerth.


Zitat
Sagen wir's so: MB-Ptuj ist eine OD nach der anderen. Südlich von Ptuj ist fast gar nichts - das könnte genauso gut von Kroatien gebaut werden.
Das Gelände ist fast eben, also gerade noch so viel Gefälle, dass sich Wasserkraftwerke lohnen ;)



Soweit geht die Liebe und Freundschaft,bei kosten von 808 Mio EUR nun auch wieder nicht.
Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Gruß

Letovanic Offline



Beiträge: 245

15.08.2008 18:52
#176 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Zitat von Medo1
Nur haben diese Hansel in Slowenien mehr Rechte und können alles blockieren.Und es sind Slowenen,Sturköpfe ohne Vergleich


Och... ich sag' nur A94 (östlich von München) oder die A7 kurz vor Füssen.
Wie sieht's eigentlich mit dem Ausbau des Flughafens Ffm. aus?

Zitat von Medo1
Dort woanderst bauen,ich weiß ja nicht.Die AB ist praktisch auf der alten Landstrasse gebaut,also immer in den Tälern entlang.Du müßtest ständig auf und in den Hügeln bzw Bergen bauen und das wäre um vielfaches teurer.


So hatte ich das nicht gemeint. Ich meinte, wenn eine Straße, sagen wir die A2, dieses Jahr nicht mehr gebaut werden kann, können Gelder für eine andere Straße, sagen wir die A5, bereitgestellt werden.
Natürlich bringt das manchmal Probleme mit sich.
Andererseits ist Slowenien nicht so groß, dass es durch so viele Instanzen genehmigt werden muss.
Vermute ich mal.

Zitat von Medo1
Novo mesto" statt "Novo Mesto"verstehe ich jetzt nicht,weil Mesto klein anstatt groß geschrieben???oder weil nicht zusammen,dass liegt an der SLO-Grammatik und auf Deutsch ist Novo Mesto,Neustadtl oder Rudolfswerth.[/quote]
Das mit dem Grammatik ist mich schon klar tun.
"Novo Mesto" ist ein Eigenname und müsste daher so geschrieben werden, während "novo mesto" die neue Stadt wäre. Auf dem Schild bei LJ steht aber "Novo mesto", siehe Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe oder hier: Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Zitat von Medo1
Soweit geht die Liebe und Freundschaft,bei kosten von 808 Mio EUR nun auch wieder nicht.[/quote]
Les' mal genau nach: Der Abschnitt mit einer Gesamtlänge von 59 km wird voraussichtlich 808 Mio EUR kosten.
Also:
* Spielfeld-Maribor (ist schon lange fertig)
* Ostumgehung Maribor (Tunnel, Draubrücke, teuerster Abschnitt)
* Maribor-Ptuj Dieser knapp 20 km lange Teilabschnitt soll 2009 fertig sein und 267 Mio EUR kosten.
* Ptuj-Kroatien
Und genau dieser letzte Teil könnte genauso gut von Kroatien gebaut werden.
Vielleicht würde die AZM das sogar kostenlos machen, wenn dafür die Vignettenpflicht zwischen Spielfeld und Ptuj fallen würde.


Gruß aus dem Allgäu, W. Wilhelm

Sestrice Offline



Beiträge: 1.085

15.08.2008 20:06
#177 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Hallo Letovanic

Endlich Jemand der nicht in den ausgetretenen Pfaden denkt !
Gratulation !

Und Endlich Jemand der den Koridor :

BRATISLAVA - SZOMBATHELY - LENDAVA - VARAZDIN

für WICHTIG hält.
Könnte ja als Halbausbau (Schnellstraße) begonnen werden,
und später wenn der Verkehr darauf zunimmt
erst der Vollausbau durchgeführt werden.
Die Brücken müßten aber schon für den Vollausbau geeignet sein.

. . . und grüße vom sestrice

Letovanic Offline



Beiträge: 245

15.08.2008 20:55
#178 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Ich hab' gerade nochmal bei meinen Fotos nachgesehen. In Kroatien schreibt man "Novo Mesto"
Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Wo ich übrigens gerade in der Ecke bin: Eine AS Novigrad existiert nicht. Also zumindest nicht für normale KFZs.
Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Mehr Fotos von von A1, A6 & A7 gibt's hier... Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe


Gruß aus dem Allgäu, W.Wilhelm

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

15.08.2008 21:22
#179 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten
hehe noch nie aufgefallen und Gedanken drüber gemachtaber es gibt noch mehrere Beispiele Jadransko morje,Slovenska vas(Slowenisches Dorf)Pavla vas,Gorenja vas das Dorf wird auch klein geschrieben.Slowenische Grammatik kennt keine Haupwörter(wie in D die groß geschrieben werden) so ähnlich hat es mir jetzt mein Vater erklärtaber warum es nun auf kroatisch so geschrieben wurde ist mir aber jetzt auch schleierhaft.Ja dann wird es Neue Stadt heißen.Novo mesto-Neue Stadt,Nov mest-Neustadt aber umgangssprachlich sagen wir auch.... grem v Nov mest(gehe nach Novo Mesto)slowenische Merkwürdigkeiten

Nachtrag1:Halt!!!Du machst mich noch ganz verückt,Nova Mesto-wäre in diesm Fall Neue Stadt,aber sowas geht nicht,komm wir lassen das

Letovanic Offline



Beiträge: 245

15.08.2008 21:53
#180 RE: Autobahn in Slowenien 2008 antworten

Zitat von Sestrice
Hallo Letovanic


Letovanic - guckst Du hier...

Zitat von Sestrice
Endlich Jemand der nicht in den ausgetretenen Pfaden denkt !


Ich denke ganz pragmatisch:
* Für eine durchgehende Autobahn von Dravograd bis Bosiljevo wäre eine Gebühr von 17,50 € je Richtung zwar immer noch teuer, aber man spart sich so die Karawanken und den Umweg über Zagreb (bevor jemand fragt: Natürlich ist die A2 wichtiger als diese Planung):
Nach kroatischem Vorbild kann man so etwas an drei Tagen bauen. Für den Rest der Woche ist man dann fleißig...

* Natürlich finde ich die Gebühr unverschämt hoch, zumal ich (in meiner ursprünglichen Planung) nicht vorhatte, mehrmals durch Slowenien zu fahren.
Aber auch ich hatte meinen Weg durch Slowenien gefunden. Insgesamt vier mal innerhalb von zwei Wochen!
Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Ich für meinen Teil hätte übrigens noch einen weiteren Vorschlag: Vor dem Kreisel bei Maribor wird ein Infohäusl hingesetzt. Wer da fragt, kommt kostenlos nach Maribor.
Der Hintergrund: Immer mehr Leute vertrauen auf ihr Navigationssystem. Ich halte die Mischung aus Atlas und fragen immer noch für effektivste Methode.
Auf dem Weg von Szombathely nach Duga Resa fuhren wir in einer Dreierkolonne. Ich fuhr bis Karlovac als erster, vor allem weil ich den Weg durch Slowenien bis dato schon zwei mal gefahren hatte. Wie es nach Duga Resa ging wusste ich, aber nicht wo die Straße war. Ab Karlovac fuhr deshalb ein anderer vorne weg, der ein Navi im Auto hatte. Wir fuhren kurz nach KA dann über eine Straße, die mehr Löcher als Asphalt hatte (man sollte es nicht verwechseln mit ungarischen Fernstraßen: Da sieht man ab und zu ein paar Störche im Feld oder auf Laternen und dann kommt pro Storch ein Loch in der Straße). Na jedenfalls fuhren wir dann in Duga Resa umher, weil die Straße kannte das Navi auch nicht. Ich übernahm die wieder das Feld und fragte einfach. Fünf Minuten später kamen wir an.

Ansonsten habe ich auch ein paar hundert Fotos von der Strecke
Fotos in Richtung Süden (Szombathely-slowenisch/kroatische Grenze) Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe
Fotos in Richtung Norden I (Zagreb-Szombathely Teil 1) Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe
Fotos in Richtung Norden II (Zagreb-Szombathely Teil 2) Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Zitat von Sestrice
Und Endlich Jemand der den Koridor : BRATISLAVA - SZOMBATHELY - LENDAVA - VARAZDIN für WICHTIG hält.[/quote]
Das ist genauso E65 wie Varazdin-Zagreb-Rijeka-Gospic-Split-Dubrovnik. Darüberhinaus ist der Bereich um die E65 von Stettin bis Zagreb auch eine der großen Wachstumsregionen in Europa (Slowenien liegt ja schon komplett westlich dieser Linie).


Interessant für alle aus Hamburg, Berlin, Prag und Wien - sowie östlich davon - weil auf dieser Strecke die Alpen östlich umfahren werden. Die einzige Frage ist halt, ob der strukturschwächste Teil Sloweniens dabei durchbunden wird - oder auch nicht. Die E65 verläuft jedenfalls an Slowenien vorbei - über Nagykanizsa.
Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Zitat von Sestrice
Könnte ja als Halbausbau (Schnellstraße) begonnen werden,
und später wenn der Verkehr darauf zunimmt
erst der Vollausbau durchgeführt werden.
Die Brücken müßten aber schon für den Vollausbau geeignet sein.[/quote]
Also hier... wurde irgendwas gebaut. Ansonsten weiß ich von nichts konkretem.

Vorbild könnte auch hier das kroatische Udbina sein ;)
Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Gruß aus dem Allgäu, W.Wilhelm

Angefügte Bilder:
Neue Transitstrecke.PNG   Blaue Banane mit E65.jpg  
Als Diashow anzeigen
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 22
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fahrt nach Kroatien (Istrien/Pula) ohne Maut in Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von JungCamper
33 28.09.2014 20:27
von prati • Zugriffe: 6710
Anfahrt über Pyhrn Autobahn an vollen Sommerwochenenden
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Carl
3 07.03.2014 18:47
von svajcarac1 • Zugriffe: 2489
Zwischenübernachtung in Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von jasmini
11 11.01.2014 07:43
von bodok • Zugriffe: 1544
Slowenien Autobahnsperre
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von plavacfan
21 15.07.2012 14:08
von fredinada • Zugriffe: 4547
ohne Vignette durch Slowenien nach Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von haiflosse
7 04.08.2014 00:23
von timotimor • Zugriffe: 10077
Autobahn Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von manu.s
55 13.04.2011 21:22
von bigger • Zugriffe: 12444
Autobahn Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von pelinkovac
44 19.07.2010 19:47
von Slava-de • Zugriffe: 4741
Autobahn Slowenien / Ljubljana - Zagreb und Ljubljana - Rijeka
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von sipe_Cro
2 27.04.2005 10:37
von sipe_Cro • Zugriffe: 3635
Autobahn Fertigstellung in Slowenien / Koper
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Pez
50 19.02.2008 17:55
von Kastenauer • Zugriffe: 39292
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software von Xobor