Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 187 Antworten
und wurde 29.622 mal aufgerufen
  
 Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
mikka Offline



Beiträge: 36

04.07.2005 22:05
Maut in Österreich antworten

Hallo zusammen

Wir wollen mit einem Wohnmobil ( über 3,5 t ) durch Österreich nach Kroatien.

Wir möchten aber diese Mautgebühr ( ca.100€ einfach) sparen.
Letztes Jahr sind wir durch den Felbertauerntunnel gefahren.

Gibt es da noch Alternativen?

Viele Grüße
Micha und Silke

Alle Beiträge im Kroatien-Forum zum Thema Autobahnmaut

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

05.07.2005 16:43
#2 RE:Maut in Österreich antworten

wenn alle sparen wollen dann gibt es kein geld mehr für die strassen. salzburg und tirol ersticken im transitverkehr, um es den anrainern erträglich zu machen wurden tunnels und autobahnen gebaut. diese kosten geld. dieses geld wird nicht für die österreicher ausgegeben(wenn nur österreicher unterwegs währen, dann würden die kleinen nebenstraßen ausreichen). dieses geld wird für den transitverkehr ausgegeben, daher muß es auch eingenommen werden. wenn man die schwierigen landschaftlichen bedingungen sieht unter denen in österreich die autobahnen gebaut werden dann ist die maut im verhältnis zu anderen ländern mehr als nur günstig.

huegus Offline




Beiträge: 2.243

05.07.2005 16:56
#3 RE:Maut in Österreich antworten
Na das is ja mal ne verrückte Theorie.
Wenn wir von Transitverkehr reden, dann reden wir von 40-Tonnern und nicht vom kleinen Hanswurst der einmal im Jahr unsre Ösis queren möchte.
Wenn sich jemand dazu Alternativrouten sucht ist das legitim und völlig in Ordnung. Man hat eben die Wahl zwischen schnell durch (wenn Autobahn frei ist) oder dumm rumkurven über Landstrasse.
Und beim Thema Tunnelbedingungen sollten wir uns mal an die Toten von vor ein paar Jahren im Tauerntunnel erinnern. Da hatte man auch an der falschen Stelle gespart.

Harold Offline



Beiträge: 82

05.07.2005 17:46
#4 RE:Maut in Österreich antworten

In Antwort auf:
Wenn wir von Transitverkehr reden, dann reden wir von 40-Tonnern und nicht vom kleinen Hanswurst der einmal im Jahr unsre Ösis queren möchte.

Naja, der Ferienverkehr stellt schon auch eine nennenswerte Belastung dar, das kann man nicht einfach so abtun.

Ich bin aber auch der Meinung, dass man die Leute, die mautfreie Alternativstrecken suchen, nicht verteufeln sollte. Das sind doch eher die Leute, für die der Urlaub schon bei der Abfahrt beginnt. Die schätzen auch Land und Leute, die an der Reisestrecke liegen. Die zahlen vielleicht weniger Maut, bleiben dafür vielleicht auch bei dem einen oder anderen Gasthof und Nutzen die Übernachtungsangebote etc. statt mit Bleifuß durch das Land zu brettern.

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

05.07.2005 18:22
#5 RE:Maut in Österreich antworten

Wenn ihr in Österreich nur die Bundesstrassen benützt, bezahlt ihr keine Gebühren (z.B.über die alte Brennerstraße oder Radstätter-Tauern und Katschberg). So erspart ihr euch auch noch die Felbertauernmaut. Dasselbe gilt für Italien, Slowenien od.Kroatien. Auf diesen Strassen trefft ihr allerdings auf alle anderen "Mautflüchtlinge", im Speziellen auf LKW`s. Aber wenn Zeit keine Rolle spielt....

Gruß Flipper

mikka Offline



Beiträge: 36

05.07.2005 20:09
#6 RE:Maut in Österreich antworten

Ja Hallo

Also jetzt entschuldigt mal bitte in Italien bezahlt man ca 5 € von Tolmezzo bis Triest,

und in Österreich soll ich ein vielfaches davon bezahlen nur weil denen aufeinmal eingefallen ist das da doch ein paar Berge im Weg sind?

Ich möcht mal einen sehen der 100 € zahlen soll wenn er durch Deutschland fährt nur weil er/sie ein 3,8 t Wohnmobil hat.

Ausserdem wollen wir uns ja die schöne Landschaft da anschauen

Verwunderte Grüße
Micha
P.S. Danke für den Tipp @Flipper so kann ich die 10 Eurönchen für den Tunnel auch noch sparen

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

06.07.2005 07:35
#7 RE:Maut in Österreich antworten

ich wollte die leute die nicht auf der mautpflichtigen strecke fahren nicht verteufeln. ich wollte nur bemerken daß es einige straßenabschbnitte in österreich gibt wo eine autobahn vorhanden ist und diese nicht benutzt wird weil jeder die maut sparen will. und in diesen stücken herrscht dann extremer verkehr. und da muß man sich einmal in die lage der anrainer versetzen.

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

06.07.2005 07:42
#8 RE:Maut in Österreich antworten

das mag schon sein daß man beim tauerntunnel an der falschen stelle gespart hat, aber es ist eben eine kostenfrage. und in österreich liegt das geld genausowenig auf der straße wie in deutschland. man sollte sich vielleicht einmal überlegen was der straßenbau in österreich bedingt durch die alpen kostet. da ist die kroatische autobahn von den landschaftlichen gegebenheiten ein eher leichtes bauvorhaben im vergleich auch wenn sie wahrscheinlich die landschaftlich schönste und interessanteste autobahn in europa ist. und wenn jeder im tunnel nicht nur das licht sondern auch das hirn einschalten würde dann gäbe es diese unnötigen unfälle nicht.

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

06.07.2005 07:45
#9 RE:Maut in Österreich antworten

der wortlaut weil denen eingefallen ist das da noch ein paar berge im weg stehen zeigt von inkompetenz. ich denke wenn man keine ahnung vom straßenbau hat dann sollte man sich nicht mit solch unqualifizierten aussagen äußern.

Christian Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 979

06.07.2005 09:30
#10 RE:Maut in Österreich antworten

Hallo,

ohne jetzt mich als Straßenbaufachmann bezeichnen zu wollen und ohne die genauen Tarife für WoMos zu kennen.

Ich denke, wir können uns darauf einigen, daß die Österreicher die Berge bestimmt nicht extra den Straßen in den Weg gestellt haben.
Und daß es auch nicht immer um die Berge rum oder drüber geht wird auch jedem einleuchten: Und Tunnels kosten Geld, mehr jedenfalls, als "normale Straßen - das bedarf wohl keines extra Beweises.
Und sie wollen gepflegt und sarniert werden, schließlich erwarten wir alle, daß sie uns sicher durch die Berge führen.

Daß man sich dann beschwert, alles sei zu teuer - und dann imm gleichen Atemzug, daß ein Tunnel nicht technisch OK war (was vermutlich - auch - auf Kosten- und Zeitersparnis zurückgeht) - nunja, da erübrigt sich ein Kommentar.

Ich verstehe also überhaupt nicht, wie man kritisieren kann, daß Österreich eine Kostenbeteiligung für die Benutzung verlangt. Über die Höhe und die Art der (mehrfachen) Erhebung kann man gegebenfalls diskutieren.
Wir fahren auch mehrmals im Jahr durch Österreich durch und da wir es immer eilig haben, ins "Gelobte Land" zu kommen nehmen wir die Autobahn - und zahlen !

Wenn jemand denkt, das sei billiger - durch die Schweiz und Italien kann man auch fahren ...

Oder auf Landstraßen - wie bereits einige Vorredner erwähnten sind die landschaftlich durchaus reizvoll.
Also, seid friedlich und habt Verständnis.

Gruß,
derzeit leider aus Mainz,
Christian

Hochi Offline



Beiträge: 21

06.07.2005 10:12
#11 RE:Maut in Österreich antworten

Hallo,

Will mich in eure Diskusion nicht sonderlich einmischen! Aber habt ihr schon einmal daran gedacht dass es in Österreich auch Monats- bzw. Wochenvignetten gibt. Diese kosten mit Sicherheit keine € 100,-
Keine Ahnung woher diese Utopie von €100,- stammt, eine Jahresvignette kostet € 72,-!!! Da ihr ja so und so nur auf der Durchreise seit, seit ihr mit einer Monats- bzw. Wochenvignette sicher billiger unterwegs. Oder seht ihr das nicht so?
MFG Hochi

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.600

06.07.2005 10:14
#12 RE:Maut in Österreich antworten

Wohnmobile über 3,5 to brauchen aber eine Go-Box und dann wird nach km abgerechnet und das ist so teuer...

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 21.604

06.07.2005 10:36
#13 RE:Maut in Österreich antworten

auch für uns ist eine selbstverständlichkeit, diese mautgebühr zu bezahlen, aber, wer auf anderen wegen nach kroatien kommen will, okay, warum nicht?

den weg dorthin muß schließlich jeder für sich entscheiden, wer bin ICH, um darüber zu urteilen?

gruß
chris

Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

06.07.2005 10:51
#14 RE:Maut in Österreich antworten

@huegus,

In Antwort auf:
Na das is ja mal ne verrückte Theorie.
Wenn wir von Transitverkehr reden, dann reden wir von 40-Tonnern und nicht vom kleinen Hanswurst der einmal im Jahr unsre Ösis queren möchte.

Na, dann setz dich mal in die Nähe der Autobahn hin (oder Miete dich dort irgendwo ein) und schau einmal wieviele von den "Hanswurst" unterwegs sind.
Du kennst offensichtlich den Durchzugsverkehr in Österreich nicht so gut ;O)
In Antwort auf:
Und beim Thema Tunnelbedingungen sollten wir uns mal an die Toten von vor ein paar Jahren im Tauerntunnel erinnern. Da hatte man auch an der falschen Stelle gespart.

Das glaube ich weniger, es kann einfach nicht überall gleichzetig gebaut und umgebaut werden.
Und wenn es zuviele "Mautflüchtlinge" gibt, dann ist/wird es auch nicht besser.

Denkt bitte daran, daß es in Deutschland wohl auch bald soweit ist (WENN sie das System mal in Serienreife bringen!),
dann dürft ihr genauso für die Autobahn blechen, viele Ausländer werden euch verdammen und über Deutschland schimpfen.
Ich frage mich immer, warum keiner über die Mautpreise in Frankreich, Italien oder auch Kroatien schimpft.


@Vera,

In Antwort auf:
Wohnmobile über 3,5 to brauchen aber eine Go-Box und dann wird nach km abgerechnet und das ist so teuer...

Glaub mir, diese Schei*piep* Go-Box hängt uns genauso zum Hals raus, aber wir können es nicht ändern.
Der Moloch EU braucht Geld, und sie knöpft uns, als Nettozahler, mehr als genug ab!
--
lG Lucky

mikka Offline



Beiträge: 36

06.07.2005 23:19
#15 RE:Maut in Österreich antworten

@pelinkovac

In Antwort auf:
der wortlaut weil denen eingefallen ist das da noch ein paar berge im weg stehen zeigt von inkompetenz. ich denke wenn man keine ahnung vom straßenbau hat dann sollte man sich nicht mit solch unqualifizierten aussagen äußern.

Die Autobahn gibt es glaub ich schon länger als die Maut. Und jetzt zu argumentieren die Maut währe wegen dem schwierigen Straßenbau da zeugt von deiner Inkompetenz das sind alles nur Ausreden.

@Hochi

In Antwort auf:
Keine Ahnung woher diese Utopie von €100,- stammt

Über 3,5 Tonnen brauchst eine Go-Box !!!! Da is nix mit Vignette.

@Christian

In Antwort auf:
Und daß es auch nicht immer um die Berge rum oder drüber geht wird auch jedem einleuchten: Und Tunnels kosten Geld, mehr jedenfalls, als "normale Straßen - das bedarf wohl keines extra Beweises.
Und sie wollen gepflegt und sarniert werden, schließlich erwarten wir alle, daß sie uns sicher durch die Berge führen.

Für die Tunnel bezahl ich gerne. Fahre ja auch durch einen.

@Vera

In Antwort auf:
Wohnmobile über 3,5 to brauchen aber eine Go-Box und dann wird nach km abgerechnet

Danke

@Chris

In Antwort auf:
den weg dorthin muß schließlich jeder für sich entscheiden

Danke

@Alle
Wie war die Frage noch???

Ich suche Alternativstrecken (ne gescheite Antwort hab ich nicht bekommen) aber da wird man gleich als Mautflüchling hingestellt. Danke!!!

Ich werde genauso behandelt wie ein 40Tonner!!!

Und das ist für mich Abzocke!

Ausserdem kann ich für das Geld ein paarmal schön Essen gehen mit meiner Family

Christian Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 979

07.07.2005 09:30
#16 RE:Maut in Österreich antworten

Hallo Mikka,

ich denke, Du solltest die Beiträge nicht als persönlichen Angriff betrachten.
Manchmal verselbständigen sich Diskussionen und spätere Beiträge beziehen sich nicht mehr notwendigerweise auf die Ursprungsfrage.

Ich jedenfalls wollte nicht Dich - und auch sonst niemanden - angreifen, sondern einfach nur den ewigen Nörglern allgemein entgegentreten ...
Österreich als relativ kleines Land, das nochdazu durch seine Ost-West-Ausdehnung ein prädestiniertes Durchgangsland ist, hat überdurchschnittlich viel fremden Durchgangsverkehr. Und Straßen sowie ihre Umgebung machen nicht nur beim Bau Kosten, sondern auch im Unterhalt, sei es Instandsetzung, Streu- und Räumdienste, Umweltschäden etc. Und daß Österreich dafür einen kleinen Beitrag verlangt finde ich OK. Mit klein beziehe ich mich ausdrücklich auf PKW. Wir zahlen für ein 10-Tage-Ticket gut 7 €, auf dem Weg Passau - Maribor in Österreich nochmal 12 € - das ist denke ich OK für die Zeitersparnis - zumal wir weniger für den Sprit zahlen .

Ob ein WoMo 100 € kostet - und kosten muß - dazu kann ich mich nicht äußern. Aber den Ärger, daß nicht zwischen LKW und WoMo unterschieden wird verstehe ich - nur: Wird da in Deutschland denn unterschieden ? Und in anderen Ländern ? Und ist es OK, sich über Bürokratie allgemein zu ärgern und dann zusätzliche Paragraphen und Ausnahmen zu fordern ?

Soweit,
Gruß,
Christian

Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

07.07.2005 09:59
#17 RE:Maut in Österreich antworten

In Antwort auf:
Ich suche Alternativstrecken (ne gescheite Antwort hab ich nicht bekommen) aber da wird man gleich als Mautflüchling hingestellt. Danke!!!

Sorry, aber damit habe ich SICHER NICHT dich persönlich gemeint!
Du wirst sehen, wieviele LKWs dort unterwegs sind, und DIE werden bei uns so genannt!
--
lG Lucky

mikka Offline



Beiträge: 36

10.07.2005 21:19
#18 RE:Maut in Österreich antworten

Huhu

Erstmal fühle ich mich nicht persönlich angegriffen. Es war nur mal wieder so ein *AHA-Erlebnis* man fragt nach etwas und von der ersten Antwort an die so ein Oberwichtigtuer schreibt gehts rund. Es ist mir ziemlich Wurstegal
was manche Leute darüber denken denn ich fahre durch Österreich KEINE Autobahn, da könnt ihr Ösis euch
von mir aus auf den Kopf stellen.

Ich frage mich nur was daran nicht legitim sein soll. Ich kann doch daherfahren wo ich will oder?

Oder muß ich jetzt weil ich nach Kroatien in Urlaub will in Österreich die Autobahn benutzen?*Blödfrag*

VG
Micha

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

11.07.2005 00:10
#19 RE:Maut in Österreich antworten

Hallo mikka!
Ich muß mich noch einmal einmischen. Ich glaube, Du hast doch eine (für Dich) gescheite Antwort bekommen, nämlich von mir. Es soll aber nicht bedeuten,dass die anderen Antworten alle dumm waren. Es ist halt für einen Nicht-Ösi schwer zu verstehen, dass bei dem Thema Autobahn (speziell die Nord-Süd Verbindungen) die Emotionen hoch gehen, weil sie doch überwiegend von Durchreisenden benützt werden.
Dass Du bei der Durchreise durch Österreich keine Autobahn benützen wirst, freut mich persönlich. Vielleicht bleibst Du einige Male stehen und lernst unsere sprichwörtliche Gastfreundschaft besser kennen.
In diesem Sinne eine schöne Reise durch das Ösiland.

Gruß Flipper

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.813

11.07.2005 13:39
#20 RE:Maut in Österreich antworten

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Stuttgart-Berchtesgaden-Bled/Julische Alpen-Pula-Krka-Stuttgart ohne Maut?
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Berney
9 23.07.2015 11:19
von Davor47 • Zugriffe: 585
Erster Urlaub mit dem Auto - Strecke/Maut etc.
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Draugr
10 21.06.2015 20:00
von Kroatien-Trans • Zugriffe: 928
Fahrt nach Kroatien (Istrien/Pula) ohne Maut in Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von JungCamper
33 28.09.2014 20:27
von prati • Zugriffe: 6710
München <-> Split komplett Maut-/Vignettenfrei - Der Selbtsversuch ist geplant
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Bernie
11 02.04.2014 11:05
von bigger • Zugriffe: 2157
Wer ist bei der Maut Spitzenreiter?
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von danilovgrad
3 30.11.2013 05:56
von danilovgrad • Zugriffe: 579
E 61 Maut?
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Absanger
7 17.07.2012 21:01
von Absanger • Zugriffe: 828
die verflixte Maut ......
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Irmelin
5 25.04.2011 17:35
von VTEC 1 • Zugriffe: 1128
Maut von Grenze Triest nach Rijeka in Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Nicki13
6 10.06.2010 19:42
von pool • Zugriffe: 2660
Frankfurt/Senj/Zadar Maut/Vignette
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Nighty
0 18.06.2009 11:39
von Nighty • Zugriffe: 845
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Forum Software von Xobor