Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 128 Antworten
und wurde 12.421 mal aufgerufen
  
 Einkaufen in Kroatien, Läden, Märkte, Preise
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

20.09.2005 13:27
#81 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen
In Antwort auf:
Ich bin jetz ehrlich gesagt schon ein bisschen sauer das ihr mir nich glaubt und mich so angeht...
Um das mal kurz und prägnant auf den Punkt zu bringen :


Wer sich in einer Pizzeria an der Promenade in Tucepi über die Preise wundert und "beschwert" ist genauso bescheuert wie ich, der am Hauptplatz vor der Kathedrale in Trogir unbedingt ein offenes Bier, 0,5 ltr. trinken mußte und dafür 20 Kuna (!!) berappt hat. (aber schön kalt war es .... )
Ich habe mich darüber ja auch nicht beschwert, sondern mit meiner Gabi über meine eigene Blödheit gelacht.

Basta - oder : Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung !!

Übrigens - außerhalb der Altstadtmauer kostete ein Bier "nur" 18 Kuna ....
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Gustav ( Gast )
Beiträge:

20.09.2005 16:51
#82 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

Etwas zu den Preisen in Kroatien.
Ich komme 1-2 mal im Jahr nach Kroatien und zwar nicht in die Touristengebiete (wo alles sicher etwas teurer) sondern mehr ins Hinterland (Slawonien und Knin). Beim Einkaufen sind mir schon die relativ hohen Preise aufgefallen und habe mich gefragt wie sich die Einheimischen das leisten können. Nicht nur importierte Ware ist im verhälnis teuer auch einheimische Produkte. Man muss ja auch mal vergleichen was die Leute in Kroatien verdienen und was wir verdienen. Ein Bekannter von mir erhält ca 200 Euro Sozialhielfe für einen 4 Personen Haushalt wobei er davon alle Kosten bestreiten muss. Wenn man diese Einnahmen in Realation setzt zu dem was dort alles kostet ist bei uns im Verhältniss billig. Selbst die Einheimischen sagen die Preise seien viel zu hoch.
Für unsere Verhältnisse sind die Preise ok für die dortigen sind Sie viel zu hoch

mit freundlichem Gruß

Gustav

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

20.09.2005 18:17
#83 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

Vera:

Zitat
Wer glaubt dir denn nicht? Du hast nur die falschen Produkte im falschen Laden gekauft, so einfach ist das.



Das erscheint mir ganz genauso. Milka Schoki und Pizza an der Riva. Das kann nicht gut gehen . Ich kann nur empfehlen bei einem längeren Aufenthalt die touristischen Hot Spots zu meiden und auf einheimische Produkte umzusteigen, dann sollte die Geldbörse nicht ganz so stöhnen.

Gustav: Da hast Du absolut Recht: für uns sind die Preise, wenn man ein wenig aufpasst was man wo kauft, in Ordnung. Wie die Kroaten das mit ihrem niedrigen Durchschnittseinkommen hinbekommen frage ich mich aber auch oft.

Gruß

Tikap

Brella ( gelöscht )
Beiträge:

21.09.2005 23:53
#84 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

Ich gehe jedes Jahr mindestens einmal nach Kroatien. Die Preise in den Supermärkten sind wirklich nicht viel anders als in Österreich und in Deutschland, aber kann man erwartn das beispielsweise eine Nutella (sagen wir Markenware jetzt) billiger sein kann als in Deutschland oder Österreich?

@Vera

Im Prinzip - Gar nicht. Eine Verwandte von mir, wohnt in Zagreb und muss mit 150€ monatlicher Pension auskommen.
Kroatien ist ein verschuldetes Land. Viele Kroaten gehen sogar auf Kredit Urlaub. Was jedenfalls sehr ins Auge springt, das es sehr viele gute verdienende Kroaten gibt, aber genauso sehr viel arme Kroaten.

Ronald Offline



Beiträge: 79

22.09.2005 08:25
#85 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

@Brelle,


ich weiss ja nicht wo du wohnst in Österreich. Ich komme aus dem burgenland; Ich kann jedoch nur von Rovinj und Tucepi sprechen. In Tucepi waren fast alle Dinge im Supermarkt etwas teurer als in Österreicher, einige gleich teuer. In Rovinj war es ähnlich.

Eine kleine Tafel Schokoloda hat 12 Kuna gekostet (Milka). Eine Tagel Schokolade in Österreich auch Milka kostet vielleicht 80 Cent.


Für mich jedenfalls steht fest das Kroatien in den Touristengebieten teuer ist, teilweise sogar teurer als in den österr. Supermärkten.


Ronald

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

22.09.2005 09:58
#86 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen
Zitat von Ronald
Eine Tafel Schokolade in Österreich auch Milka kostet vielleicht 80 Cent.

in D kostet eine Tafel Milka seit der Euroumstellung 65 cent, im Angebot manchmal 59 cent -

mit ein Grund dass ich, wenn ich mal Lust auf Schoggi habe auf die günstigere Alpia zu 49 cent (im Angebot 39 cent!) ausweiche

------------
MfG BK

Lienen Offline



Beiträge: 6

22.09.2005 15:54
#87 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

Ich bin in diesem Sommer von Rijeka bis Omis und zurück gefahren und dabei sind mir die "relativ" hohen Preise in den Supermärkten auf der Strecke aufgefallen. Für uns deutsche sind die Preise normal, aber für die Kroaten müssen diese doch der helle Wahnsinn sein. Dabei gehe ich davon aus, dass der durchnittliche Lohn eines Kroaten 50% von dem eines deutschen beträgt (wenn es besser weiss bitte verbessern). Daraus stellt sich auch die Frage, wie und wo kaufen die einheimische ein?
Außerdem ist mir aufgefallen, dass ein 1/2 halber Liter Bier im Supermarkt 8 Kuna und in der Kneipe 12 Kuna kostet. In Deutschland sind das 60 Cent und 3 Euro. Irgendwie passen hier die Verhältnisse überhaup nicht. In Kroatien 3/4 und in Deutschland 1/5. Wie ist das zu erklären?

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

22.09.2005 16:27
#88 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen
Kann Deiner Währungsumrechnerei nun doch folgen.....


.................
Golphi

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

22.09.2005 16:41
#89 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

Ist doch ganz einfach: In Kroatien ist das Preisverhältnis Supermarkt : Restaurant 3:4 und in Deutschland 1:5. So war das wohl gemeint.


Lienen Offline



Beiträge: 6

22.09.2005 16:58
#90 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

Ja, aber genau das habe ich doch auch geschrieben, oder?

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

22.09.2005 17:52
#91 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

Ja, aber was ist an den Preisen in Kroatien hoch, wenn ich 10 Kunas für ein Bier in Nin bezahle? Die Lebensmittelpreise in Deutschland sind die niedrigsten in der westlichen Welt. Man kann das nicht immer zum Maßstab nehmen und sich darüber beklagen, dass es woanders teurer ist.

Seid froh, dass das Bier nicht so teuer wie in Skandinavien ist. Und die geringste Sorge ist doch nun wirklich, ob es in Kroatien deutsche Produkte gibt. Da kann ich gleich zu Hause bleiben.

............
Golphi

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

22.09.2005 18:01
#92 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen
Du hast ja völlig Recht, Golphi, aber manche Leute brauchen eben im Urlaub die Originalprodukte und maulen dann über die Preise .

Brella ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2005 17:07
#93 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

@Ronald

Das hat nichts damit zu tun wo ich WOHNE in Österreich. Aber ich bin mit meiner Familie immer billig in den Supermärkten davon gekommen. Wo vl teurer ist, ist bei den Märkten aber das wars schon. Meine Erfahrungen waren bis jetzt wirklich Oke.

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

07.10.2005 12:34
#94 RE: Kroatien - definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

Animiert durch verschiedene Forenbeiträge über das „teure“ Kroatien hatte ich beschlossen, der Sache auf den Grund zu gehen und die Behauptungen zu überprüfen.

Also habe ich meiner Frau und mir ein paar Billigtickets bei Easyjet spendiert und ab ging es nach - Athen! So zum Preisvergleich.

Um das Ergebnis vorweg zu nehmen, der Schock saß tief! Kroatien ist schweineteuer. Nehmen wir nur ein paar Beispiele im Vergleich aus Griechenland:

Der Eintritt zu einem Sandstrand (die Steinstrände sind kostenfrei) bei Athen kostet pro Person und Tag nur 5,- Euro (Ermäßigungen für Studenten und Rentner nicht berücksichtigt). Dafür bekommt man eine Liege samt Auflage und einen Schirm, sofern diese nicht alle vergeben sind, auch im Oktober.

Hat man Durst, geht man eine der beiden Bars und gönnt sich 250 ml Bier für nur 4,50 Euro. Nun gut, es handelt sich hier um einheimisches Bier „Mythos“, aber auch Heinecken steht für anspruchsvolle Trinker bei der selben Menge für 6,00 Euro zur Verfügung. Kann man nicht meckern. Die Bar wäre keine Bar würde sie nicht auch Mixgetränke für 8,- bis 10,- Euro anbieten, bei der Hitze sehr zu empfehlen.

Oder ein anderes Beispiel: In Athen gibt es auch Eurospar, gleich über zwei weitläufige Etagen. Da gibt es alle Sorten Hundefutter wie in Deutschland, auch griechische Weintrauben oder deutschen Joghurt. Und weil Eurospar so weit von Deutschland weg ist, mussten die natürlich einen kleinen Aufschlag von 15 bis 35 % auf alle Preise machen, ja auch bei den griechischen Weintrauben. Wer es aber ein wenig teurer mag, kann um die Ecke beim griechischen Tante Emma Laden fündig werden.

Warum die Griechen aber bei Tickets für Tram, Bus oder Metro nur 30 bis 70 Cents nehmen, habe ich nicht verstanden......

Ich sag ja, Kroatien ist elend teuer.

........................

Golphi

dinah31 Offline



Beiträge: 5

08.10.2005 10:35
#95 RE: Kroatien- definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

hi
da hast du sicherlich recht, aber andererseits muß man auch sagen, wie lang machen die italiener das schon?....wennst nach süditalien kommst isses irre teuer und unfreundlich...etc und trotzdem zahlst dich dumm und dämlich...das ist der lauf der zeit...

Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

09.10.2005 00:18
#96 RE: Kroatien- definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

In Antwort auf:
wennst nach süditalien kommst isses irre teuer und unfreundlich...etc und trotzdem zahlst dich dumm und dämlich...

Würde mich wirklich interessieren, wo das in Süditalien gewesen ist.

--
lG Lucky

Ouri Offline



Beiträge: 11

09.10.2005 16:00
#97 RE: Kroatien- definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen
Hallo Tikap,
wer aus Richtung Primosten nach Rogoznica fährt, sieht aus großer Entfernung zwei häßliche gelbe Häuser auf dem Berg, die überhaupt nicht in die Landschaft passen. Viele, wenn nicht die meisten Häuser, die nach dem Fall des eisernen Vorhang gebaut wurden haben auch in Rogoznia bis Heute keine Baugenehmigung.
Bei der Marina Frapa wurde in ein Naturschutzgebiet ein Hotel gebaut und jetzt wird auch noch ein Tankstelle im Wasser für Mega-Yachtenbis 40m gebaut. Auf absehbare Zeit explodieren dort die Preise.
Wir waren im Juni und im September je 3 Wochen in Primosten. Es war beide mal erholsam und es gab natürlich zu dieser Zeit weniger Touristen. Für 25 Euro pro Nacht haben meine Frau und ich direkt am Meer gewohnt. Das 2 Sterne einfache Apartment mit Küche und 10m Balkon brauchten wir nur zum schlafen.
Auf einigen Fahrten von Primosten nach Trogier/Split stande Männer am Auto mit Plakaten auf denen Apartmani stand, man kann also sagen das diese Männer die Touristen mit dem Laso einfangen. Wir haben einige Apartments angeschaut, diese waren z.T. mit Klima und auf neustem Stand un haben 35-40 Euro gekostet.
Auf unserer lieblings Insel CORSICA kosten uns 3 Wochen den gleichen Preis wie 6 Wochen HR.
Die Gastfreundschaft in HR ist noch ausgezeichnet. Aus diesem Grund gehen wir 2006 wieder 3 Wochen im Juni und 3 Wochen im September in eines der angeschauten Apartments für 4 Personen zu 35 Euro.
Gruß OURI

Kalli1 Offline




Beiträge: 63

09.10.2005 20:09
#98 RE: Kroatien- definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

Wir haben auch die Erfahrung gemacht, das es in Dalmatien, wir sind speziell in der Nähe von Trogir, recht günstig ist, im Vergleich zu Deutschland. Wir sind im Urlaub zu 7 Erwachsenen essen gegangen
und haben mit teilw. Vorspeise und Nachtisch zwischen umgerechnet 80 und 100 Euro bezahlt. Das Essen war toll und rechlich. In Deutschland essen dafür gerade mal 4 Personen. Das Brot, Benzin und
einige andere Lebensmittel, wie Obst, Gemüse sind im August super günstig und frisch aus den Gärten.

Das Importartikel wie Milka, Mars und alpro Produkte teurer sind als in Deutschland, ist eben so. Dafür gibt es die Sachen aber inzwischen und wer sie unbedingt haben muß, bezahlt eben etwas mehr.
Aber die wichtigen Dinge im Urlaub sind doch günstig. Das kann natürlich in Istrien anders sein. Aber jedes Land hat doch seinen Reiz und ist nicht durch niedrige Preise schön.

Wir fahren nach Kroatien, weil wir in dieses Land verliebt sind und nicht weil wir beim Essen sparen können.

spongebob Offline



Beiträge: 21

14.10.2005 12:55
#99 RE: Kroatien- definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen

hallo zusammen!

also ich kann dem nur zustimmen, daß kroatien überteuert ist.
alles gut und schön, es ist ein land, welches seinen standart als billigurlaubsland verlieren will - ist eine aussage des tourismusministers kroatiens - aber wie soll das gehen, denn die bisherigen urlauber, können bzw wollen sich diese preis - leistungs - verhältnis nicht gefallen lassen.
die relation zum gehalt der kroaten und den kosten für das tägliche leben sind ein wahnsinn.
wenn auf die urlauber aus polen, tschechien usw angesprochen wird, so sollte man mit den kroaten sprechen, die lokale haben, denn diese urlauber gehen fast nicht essen. die tourismusstädte sind war überfüllt aber die lokale leer. gott sei dank, meinen die kroaten, gibt es den nautischen urlauber.
wenn ich denke,daß unser liegeplatz in den vergangenen fünf Jahren um 70 % gestiegen ist ist es ein wahnsinn. einige unserer liegeplatznachbarn sind deshalb schon weiter gezogen; griechenland, türkei,usw
manche kroaten sollten sich an die zeit zurück erinnern als wirklich nur treue kroatienliebhaber das land besucht haben zB im Krieg
heute wenn man mit dem schiff unterwegs ist, kommt in fast jeder bucht einer mit boot und meint "... du zahlen!"
alles will ich aber nicht schlecht machen, denn es ist nach wie vor ein schönes urlaubsland und ich habe auch viele liebe freunde dort; auch von denen sind manche mit der entwicklung des landes nicht ganz zufrieden.
aber eines muß ich sagen, ich nehme mein bier und auch zum teil mein essen mit, da es mir schön langsam zu teuer wird essen zu gehen, denn immerhin bin ich ca 7 wochen im jahr dort.

lG spongebob

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

14.10.2005 13:20
#100 RE: Kroatien- definitiv zu teuer und zu überlaufen Thread geschlossen
In Antwort auf:
aber eines muß ich sagen, ich nehme mein bier und auch zum teil mein essen mit, da es mir schön langsam zu teuer wird essen zu gehen, denn immerhin bin ich ca 7 wochen im jahr dort.


Echt, manchmal kann man solche Aussagen nicht mehr ernst nehmen.

Was können die Kroaten dafür, dass Du sieben Wochen da unten bist und nicht jeden Tag Essen gehen kannst?

In Antwort auf:
die relation zum gehalt der kroaten und den kosten für das tägliche leben sind ein wahnsinn.


Aha, wieviel zahlen denn die Kroaten für die tägliche Müllabfuhr, wieviel für den öffentlichen Nahverkehr, wieviel für Sprit, Strom und Gas?

Und was die Restaurantpreise betrifft, ist hier schon hinreichend dargestellt worden, dass sie wesentlich unter denen Deutschlands liegen.

.............
Golphi

Alle Beiträge im Kroatien-Forum zum Thema Restaurantpreise in Kroatien

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Abfahrt nach Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Alexstonque
15 19.07.2016 01:01
von Anderl • Zugriffe: 1420
Wildes FKK in Kroatien – Nachtrag
Erstellt im Forum FKK und Nacktbaden, FKK-Camping in Kroatien von barfuss79
4 08.02.2016 13:31
von Kasper • Zugriffe: 2898
Kajak fahren in Kroatien ? Welche Regionen in Kroatien sind besonders schön ?
Erstellt im Forum Wandern, Radfahren, Klettern, Rafting, Canyoning, Kanu und Kajak in Kr... von Johanna3395
26 30.06.2015 14:38
von tanja1970 • Zugriffe: 2297
Tipps für einen Kroatien-Anfänger gesucht...
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Francophilia
8 25.02.2014 14:33
von lezard • Zugriffe: 2545
Fr. 7.10.16 ORF3 9:45 u. 16:45 Uhr Kroatien - Inselwelten vor Dubrovnik
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
20 26.09.2016 15:09
von beka • Zugriffe: 4347
Reisebericht Crikvenica August 2011 von Kroatien-Noob
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Mr.Zylinder
30 05.09.2011 11:11
von Mr.Zylinder • Zugriffe: 2244
Vergleich Italien-Kroatien
Erstellt im Forum Italien-Forum von pelinkovac
134 22.05.2007 12:38
von riddlergirl • Zugriffe: 14684
Wie teuer ist eine Hochzeit in Kroatien ?
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von luna
16 08.06.2004 10:13
von LadyS. • Zugriffe: 2800
Bilder / Fotos ins Kroatien-Forum einfügen
Erstellt im Forum Benutzerhinweise - FAQ´s für´s Kroatien-Forum von Thofroe
108 31.08.2014 13:18
von Vera • Zugriffe: 50072
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor