Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 58 Antworten
und wurde 4.200 mal aufgerufen
  
 Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans
Seiten 1 | 2 | 3
Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

07.08.2007 00:51
Soeben mit Erschrecken festgestellt: Organentnahme in Österreich antworten
Auf der Seite des auswärtigen Amtes habe ich soeben diesen Text gefunden:

Organentnahme in Österreich:

In Österreich gilt die sogenannte Widerspruchsregelung, d.h. wer in Österreich verstirbt, kann einer Organentnahme nur entgegenwirken, wenn zu Lebzeiten dagegen Widerspruch eingelegt wurde.

Hierzu ist die kostenlose Eintragung in das Widerspruchsregister beim Österreichischen Bundesinstitut für Gesundheitswesen (ÖBIG) erforderlich. Diese Möglichkeit besteht auch für im Ausland lebende Personen (z.B. vor Reiseantritt nach Österreich).

Das ÖBIG hat die entsprechenden Formulare als Download im Internet auf http://www.oebig.at

unter „Widerspruchsregister“ eingestellt. Das ausgefüllte Formular muss eigenhändig unterschrieben und per Post an folgende Anschrift gesandt werden:

Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen
z. Hd. Frau Maria Lehner, Stubenring 6, A-1010 Wien / Österreich
per Fax an die Nr. 0043 – 1 – 513 8472
oder E-Mail als eingescanntes Dokument an lehner@oebig.at

Eine Beglaubigung der Unterschrift ist nicht notwendig. Gegen Beifügung eines vorfrankierten Briefumschlags bei postalischer Übersendung bestätigt das ÖBIG die Eintragung.

Österreichische Transplantationszentren sind verpflichtet, vor einer Transplantation das Widerspruchsregister des ÖBIG auf Eintrag zu prüfen, nicht aber eine Eintragung im deutschen Verfügungszentralregister Dresden http://www.DVZAG.de


Heißt das, die dürfen mich ohne zu fragen auseinandernehmen

Quelle: http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...inweise.html#t4

Schaurige Grüße

Vera

________________________
Meine Fotogalerie

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

07.08.2007 00:52
#2 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt antworten

jo - dürfen Sie - wusste ich bereits

E-Teile > aB-S

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

07.08.2007 00:56
#3 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt antworten

Dass es in Österreich so ist, wusste ich. Aber ich dachte, das gilt nur für Österreicher!!!

________________________
Meine Fotogalerie

grufty659 ( Gast )
Beiträge:

07.08.2007 01:05
#4 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt antworten
In Antwort auf:
Heißt das, die dürfen mich ohne zu fragen auseinandernehmen

Vielleicht fragen sie Dich, aber wenn Du nicht antwortest, dürfen Sie ...

Bedenke aber, daß Du damit, ohne selbst einen Nachteil zu haben, anderes Leben retten /verlängern / lebenswerter machen kannst ....

Vermutlich bist Du kein Indianer, der ohne Skalp nicht mehr in die ewigen Jagdgründe zum großen Manitou einkehren darf
Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.641

07.08.2007 06:27
#5 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt antworten

In Antwort auf:
Aber ich dachte, das gilt nur für Österreicher!!!
Machen doch die Amerikaner mit Durchreisenden auch so....

Lieber einen Thun als nix tun!

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

07.08.2007 07:53
#6 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt antworten

Mir ist es egal ob man mir wenn ich tot bin Ersatzteile herausnimmt. Die braucht man ja dann sowieso nicht mehr.

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

07.08.2007 08:06
#7 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt antworten

In Antwort auf:
Heißt das, die dürfen mich ohne zu fragen auseinandernehmen

Gut erkannt
Aber nur unter dieser Voraussetzung:
Dissoziierter Hirntot:
Dieser muß von zwei unabhängigen Ärzten, die nichts mit der Transplantation zu tun haben und mit langjähriger Erfahrung in der Intensivmedizin, diagnostiziert werden -> Die Diagnose stützt sich auf das klinische Bild und auf die Ableitung eines sogennannten Nulllinien-EEG über 30 Minuten. Ein Nulllinien-EEG zeigt die völlige hirnelektrische Stille an und beweist so den Funktionsverlust des Hirnes. Vergiftung oder Unterkühlung müssen vorher ausgeschlossen werden!

Bei solch einer Diagnose mein ich nur, was solls, aber es kann jeder (Gott sei Dank) selbst entscheiden!

Was Du vielleicht noch nicht weißt, in Dänemark reicht die Feststellung eines irreversiblen Komas als Vorraussetzung für eine Organentnahme

Nur keine Panik!
Grüsse,
Mario

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

07.08.2007 08:20
#8 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt antworten

In Antwort auf:
Aber nur unter dieser Voraussetzung:


Das ist in Deutschland ja genauso. Nur die Grundvoraussetzung ist eben anders. Entweder hat der Verstorbene einen Spenderausweis oder die Angehörigen stimmen einer Organentnahme zu, wenn er das nicht mehr kann. Deshalb war ich so verwundert, dass in diesem Fall für Deutsche kein deutsches Recht gilt. Es handelt sich ja schließlich nicht um eine Straftat im Ausland o.ä., wo das Recht des Gastlandes anerkant werden müsste.

________________________
Meine Fotogalerie

ToniS Offline



Beiträge: 13

07.08.2007 08:21
#9 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt antworten

Du solltes Dich einmal in die Lage eines auf ein Organ wartenden Menschen versetzen, dann würdest Du anders denken. Ich warte jetzt seit 3,5 Jahren auf eine Niere. Mache zur Zeit 5x am Tag die Bauchdialyse.
In der Zwischenzeit ist auch die Leber kaputt geworden. Da geht es mir oft sehr schlecht.
Habe eine Doppeltransplation vor mir. Die OP dauert ca. 10 Stunden. Ich bin also auf fremde Organe angewiesen sonst würde ich nicht überleben.
Ich glaube daß jeder Mensch gerne lebt, ausserdem habe ich 4 kleine Enkelkinder die ich gerne noch einige Jahre erleben will.

Herzliche Grüsse Toni

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

07.08.2007 08:39
#10 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt antworten

@Vera
Das weiß ich ja, habe es übrigens aus "Pflege Heute" (deutsche Autoren)

@Toni
Das darfst bitte hier keinem Übel nehmen. Das ist ein Thema worüber man Jahre lang diskutieren kann, bzw. diskutiert. Jeder muß das für sich selbst entscheiden, meiner Meinung nach.
Ich habe mich entschieden ein Spender zu bleiben.
Mit lieben Grüssen und besten Wünschen
Mario

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

07.08.2007 08:40
#11 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt antworten

In Antwort auf:
Du solltes Dich einmal in die Lage eines auf ein Organ wartenden Menschen versetzen, dann würdest Du anders denken.


Ich denke durchaus nicht negativ über Organspenden. Sollten ich oder eins meiner Kinder mal in die Situation kommen, auf ein fremdes Organ angewiesen zu sein, wären wir sicher sehr dankbar. Ich bin lediglich über die Gesetzeslage überrascht.

In Deutschland ist es ja so: Es gibt ca. 20%(oder mehr?) Menschen mit Spenderausweis, viele Unentschlossene, die sich mit dem Thema nicht befassen wollen oder lieber erst dann, wenn es soweit ist, und wahrscheinlich wenige, die das völlig ablehnen, sei es nun aus religiösen oder anderen Gründen. Aber für diese käme doch so ein Gesetz im Ausland einer Katastrophe gleich, wenn sie davon so überrascht würden wie ich. Ich bin ja nur per Zufall über diese Regelung gestolpert. Daher vermute ich, dass es mindestens 50 % (wahrscheinlich viel mehr) der Urlauber nicht wissen.

________________________
Meine Fotogalerie

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

07.08.2007 09:09
#12 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt antworten

@Vera
Es gibt auch "wenig" Österreicher die über das österr. Organspendeverfahren bescheid wissen.

Christian Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 979

07.08.2007 09:18
#13 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt: Organentnahme in Österreich antworten

Na, dann heißt es wohl noch vorsichtiger fahren - damit man vollständig wieder heimkommt

Yellow Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 378

07.08.2007 09:48
#14 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt: Organentnahme in Österreich antworten

Die Regelung finde ich persönlich besser, als die in Deutschland. Viele Menschen sind bereit ihre Organe zu spenden, denken aber nicht daran, sich einen Organspendeausweis zu besorgen. Und wenn es zu spät ist, geht das auch nicht mehr!

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

07.08.2007 09:55
#15 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt: Organentnahme in Österreich antworten

Völlig richtig! In Deutschland gehen viele wertvolle Organe mit den Verstorbenen aus Bequemlichkeit ins Grab. In Österreich ist es eben genau andersrum. Wer aus Faulheit oder Gedankenlosigkeit nichts unternimmt, tut was Gutes.

Ich muss mich da leider auch an die eigene Nase fassen. Ich finde Organspenden natürlich wichtig, habe mich aber noch nicht aufgerafft, mir einen Spenderausweis machen zu lassen.

________________________
Meine Fotogalerie

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 21.591

07.08.2007 12:52
#16 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt: Organentnahme in Österreich antworten

hallo vera

in belgien z.b. gibt es diese "umgekehrte" regel auch, allerdings überrascht es mich auch, daß man, wenn man in dem betreffenden land zu schaden kommen sollte,den gesetzen dieses landes unterliegt.
ich habe seit sehr vielen jahren einen spenderausweis, vera, wenn du das nächste mal in eine apotheke gehst, nimm dir doch einfach so einen ausweis mit, fülle ihn aus, und fertig! ist ganz einfach und tut auch nicht weh(hoffe ich wenigstens)
das wird dir ein gutes gefühl geben,so geht es mir zumindest.
LG chris

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

07.08.2007 12:55
#17 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt: Organentnahme in Österreich antworten

In Antwort auf:
Na, dann heißt es wohl noch vorsichtiger fahren - damit man vollständig wieder heimkommt

Wennst Hirntot bist, wirst du darüber sicherlich keinen Gedanken mehr verschwenden

mr3 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.493

07.08.2007 12:57
#18 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt: Organentnahme in Österreich antworten
In Antwort auf:
Na, dann heißt es wohl noch vorsichtiger fahren - damit man vollständig wieder heimkommt

Hi Christian,
während der Fahrt entnehmen die keine Organenur wenn man anhält.
lg mr3
PS. Was macht der Nachwuchs?
Yellow Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 378

07.08.2007 13:01
#19 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt: Organentnahme in Österreich antworten

In Antwort auf:
während der Fahrt entnehmen die keine Organenur wenn man anhält.



Also immer schön die Knöpfe während der Fahrt runtermachen

Cosworth Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 182

07.08.2007 13:34
#20 RE: Soeben mit Erschrecken festgestellt: Organentnahme in Österreich antworten

Tja so ist das eben in Österreich, die wollen eben nur unser bestes ( Maut und Organe )
Aber es stimmt schon, würde die Zustimmung zur Entnahme automatisch gegeben wie in Österrech, sähe es in Deutschland mit Spenderorganen wesentlich besser aus. Nicht wegen wollen oder nicht sondern wegen der Bequemlicheit oder Gedankenlosigkeit der Personen, die eigentlich spenden würden.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erschreckend
Erstellt im Forum Angeln und Fischen in der Adria, Angel-Urlaub in Kroatien von Ribar
65 29.01.2014 21:40
von Kirsten • Zugriffe: 3865
Wer kennt dieses Insekt
Erstellt im Forum Tiere, Pflanzen, Natur, Karst und Höhlen in Kroatien von Muckimann02
9 12.09.2008 17:55
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 8415
Megastau 2006 zw. Autobahn und Split schon vorprogramiert
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Svabo1
12 28.05.2006 14:22
von TineRo • Zugriffe: 528
Da haben wir den Salat - unattraktives Kroatien festgestellt
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von Golphi
29 01.10.2006 11:15
von Golphi • Zugriffe: 1144
Von Fledermäusen und Männern
Erstellt im Forum Witze und Humor in und über Kroatien, kroatische und andere Witze von Snjegulica
17 08.12.2005 13:18
von • Zugriffe: 600
Dreiste Raubüberfälle an Fernstraßen in Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Valonia
15 14.07.2004 12:39
von Claus • Zugriffe: 1424
Flug Düsseldorf-Split
Erstellt im Forum Fliegen nach Kroatien, Billigflieger, Flüge, Charterflüge, Mietwagen von Vera
1 03.03.2004 18:15
von dsoric • Zugriffe: 1005
Tauchgenehmigung in Kroatien
Erstellt im Forum Tauchen und Schnorcheln, Tauchschulen in Kroatien von Vera
8 20.02.2005 10:29
von Nitronobs • Zugriffe: 4392
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Forum Software von Xobor