Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 6 Antworten
und wurde 1.830 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
viator Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3

05.06.2016 16:34
Anreise nach Kroatien und ein paar Fragen dazu antworten

Hallo zusammen,

leider habe ich kein Thema finden können, das meine Fragen beantwortet und verfasse daher mal einen neuen Thread.

Wir wollen im Mitte August nach Kroatien (Porec) aufbrechen und dabei ergeben sich folgende Fragen:


Route
Ich habe irgendwo gelesen, dass es eine Route über Italien gibt. So könne man sich angeblich die Mautgebühren für Slowenien inkl. Karawankentunnel sparen. Umweg wären ~50km und die Mautgebühr in IT ca. 9EUR

Kann das hier wer bestätigen?


Grenzen:
Welche Wartezeiten sollte man derzeit ungefähr einplanen? Gibt es Grenzübergänge die ein Insider aufgrund der hohen Frequentierung (Verkehr) und der aktuellen Flüchtlingsdebatte meiden würde?


Vignetten:
Ich plane die Vignette für AT (2x10Tage) und für Slowenien (Monat) an der Autobahn zu kaufen (man muss ja eh mal ne Pause machen und in D gibt es die Vignetten ja kurz vor der Grenze zu AT an den Tankstellen) - irgendwelche Einwände? Kann ich die Vignette für Rückfahrt AT auch gleich kaufen?


Tunnel:
Welche Erfahrung habt ihr mit dem Vorbuchen bzw. der Barzahlung gemacht? (Wartezeiten?)
Sind extra gebührenpflichtige Strecken idiotensicher gekennzeichnet?


Maut Kroatien:
Läuft das ganze ähnlich wie in IT? Muss ich da auf irgendwas achten (in IT muss man sich ja nach Farben einsortieren) oder ist das Idiotensicher?


Fahrzeug:
Unser Wagen ist ein größerer Mittelklassekombi mit Serien-Sportfahrwerk (30mm tiefer) und recht empfindlichen Felgen (sorry - bin ansonsten OK im Kopf aber dahingehend hab ich nen Splin ) - Wie ist es um die Straßen im Allgemeinen bestellt - steht man auch mal vor ner Schotterpiste wie bspw. im äußersten Norden unseres Kontinents?

Der Wagen ist ein Firmenwagen - Grüne Versicherungskarte ist kein Problem, aber brauchen wir irgendeine Vollmacht o.Ä.?


Tanken:
Gibt es Tankstellen der einschlägigen Großkonzerne (Aral/BP, Shell, Esso, Total)?


Tagfahrlicht:
die Lichtpflicht ist ja in aller Munde aber bisher konnte ich eigentlich nur für Norwegen die Information finden, dass Tagfahrlicht nicht ausreicht und die Rückleuchten zwingend mit leuchten müssen. Also gilt entweder Abblendlicht ein oder "Skandinavien-Modus" kodieren.
Wie wird das in Kroatien gehandhabt? In den meisten Nachbarländern wird reicht ja das normale TFL bzw. wird zumindest geduldet...


Mitnahme Ersatzlampen:
An sich verständliche Forderung aber alle meine Lampen sind in LED-Technik? Muss ich das Set trotzdem mitführen?

Wie verhält es sich bei Fahrzeugen mit Xenon-Scheinwerfern und LED-Rückleuchten, bei denen lediglich Nebelscheinwerfer, Rückfahrscheinwerfer und Blinker mit normalem Glühobst befeuert werden?









Habt ihr noch allgemeine Tipps die ich unbedingt beachten soll?


Ich danke euch schon mal für eure Unterstützung...

Anderl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 255

05.06.2016 18:21
#2 RE: Anreise nach Kroatien und ein paar Fragen dazu antworten

Route: ja, die gibt es. Über Udine/Triest. Bei Triest ist der Grenzübergang nach SLO, dabei muss man ganz genau aufpassen, dass man die richtige Abfahrt erwischt. Dazu gibt es hier im Forum Beschreibungen und sogar Bilder.

Grenzen: ist mir persönlich nichts bekannt, das größere Problem mit Wartezeiten stellt der Übergang A/D dar, da kommt es schon mal zu Staus und Wartezeiten. Ist aber nicht mehr so schlimm, wie am Anfang der Kontrollen.

Vignetten: kann man in D kaufen, auch schon die für die Rückfahrt. Man kann sie auf den Tag genau lochen lassen. Ausnahme ist die Monatsvignette für SLO. Diese kann man laut Auskunft der Asfinag auch schon in Bayern an einigen Tank- und Raststätten kaufen. Oder du kaufst die online bei z.B. https://www.tolltickets.com/
Allerdings schreibst du Porec: da bietet sich an, die slowenische Maut gänzlich einzusparen, gerade, wenn du über Italien fährst. Routenbeschreibungen gibt es zur Genüge hier im Forum oder im Internet.

Tunnel: gibt es die Möglichkeit der Videomaut. Ob sich das rentiert, hängt sehr vom Zeitpunkt der Reise ab. Je mehr los ist, desto mehr Zeit spart man sich damit natürlich. Allerdings steht man bis etwa 500m vor der Mautstelle genauso im Stau, wie alle anderen. Erst danach teilt sich die Fahrbahn auf, links ist dann die Viedeomautspur. Man kann aber auch jede andere offene Spur nutzen. Bringen tuts auf jeden Fall was, unter Umständen ist schon mal eine Stunde Zeitersparnis drin.

Maut: läuft im Prinzip wie in Italien, man zieht erst eine Karte und bei Abfahrt bezahlt man. Da gibt es auch Sonderspuren, wo man nur die EC- oder Kreditkarte einsteckt zum Bezahlen. Eine Besonderheit gibt es nach Rupa/Pasjak: da gibt es bis weit nach Rijeka keine Mautstelle, nur die gleich nach dem Grenzübergang Rupa. Da bezahlt man einmalig 8HRK, ebenso bei der Rückfahrt.

Fahrzeug: nun ja, die normalen Straßen dürften kein Problem darstellen, aber wenn man etwas abseits gelegene Stellen oder Strände mit so einem Auto ansteuern will, kann es schon grenzwertig werden. Die "Feldwege" sind oft grobsteinige Fahrspuren mit großen Schlaglöchern. Mein Galaxy mit verstärkten Federn schafft das locker, aber viele, halbwegs normale Autos scheitern.

Tanken: es gibt OMV, INA, den großen Russen (Statoil?) und noch einige andere. Ich selber tanke dann, wenn ich Sprit brauche. Habe aber auch keine Zicke als Auto

Tagfahrlicht: in SLO vorgeschrieben, in Kroatien nicht. Ob das normale Tagfahrlicht in SLO reicht, weiß ich jetzt aber nicht. Denke aber schon.

Mitnahme Ersatzlampen: man braucht nur Ersatzlampen mitnehmen, welche man auch selber austauschen kann. Xenon oder LED fallen nicht darunter, da deren Austausch nur eine Werkstatt machen kann.

viator Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3

05.06.2016 19:19
#3 RE: Anreise nach Kroatien und ein paar Fragen dazu antworten

Hallo Anderl,

vielen Dank für deine Antworten...

Zitat
Route: ja, die gibt es. Über Udine/Triest. Bei Triest ist der Grenzübergang nach SLO, dabei muss man ganz genau aufpassen, dass man die richtige Abfahrt erwischt. Dazu gibt es hier im Forum Beschreibungen und sogar Bilder.


Super - welche ist denn die "empfehlenswertere" und schönere (Landschaft) Route? Also ob nun 30EUR Maut in SLO oder 2x ~9EUR in IT ist ja so ziemlich egal


Zitat
Tunnel: gibt es die Möglichkeit der Videomaut. Ob sich das rentiert, hängt sehr vom Zeitpunkt der Reise ab. Je mehr los ist, desto mehr Zeit spart man sich damit natürlich. Allerdings steht man bis etwa 500m vor der Mautstelle genauso im Stau, wie alle anderen. Erst danach teilt sich die Fahrbahn auf, links ist dann die Viedeomautspur. Man kann aber auch jede andere offene Spur nutzen. Bringen tuts auf jeden Fall was, unter Umständen ist schon mal eine Stunde Zeitersparnis drin.


Ich denke, dann werde ich die Tunnel vorher buchen - macht mehr Sinn, da wir ca. gegen Vormittag durch A und SLO bzw I kommen werden


Zitat
Fahrzeug: nun ja, die normalen Straßen dürften kein Problem darstellen, aber wenn man etwas abseits gelegene Stellen oder Strände mit so einem Auto ansteuern will, kann es schon grenzwertig werden. Die "Feldwege" sind oft grobsteinige Fahrspuren mit großen Schlaglöchern. Mein Galaxy mit verstärkten Federn schafft das locker, aber viele, halbwegs normale Autos scheitern.


OK - meine Schwiegereltern kommen mit ihrem Tiguan - dann gehts halt zu fünft in einem Auto auf Tour und mein Pampersbomber bleibt am Ferienhaus. Wenn ich mit Winterrädern fahre, ist eine (wie im hohen Norden üblich) platt gefahrene Schotterpiste kein Problem (der Trick ist so schnell wie die einheimischen zu fahren, dann rüttelt es nicht), aber so wie du es beschreibst, würde ich den Wagen bei so einem Ausflug nur neben der Asphaltkante abstellen.


Zitat
Tanken: es gibt OMV, INA, den großen Russen (Statoil?) und noch einige andere. Ich selber tanke dann, wenn ich Sprit brauche. Habe aber auch keine Zicke als Auto


Hhhmmm schlecht, da ich mit dem Firmenwagen an die großen, bei uns verbreiteten Konzerne angewiesen bin... aber sollte passen - ich komme mit meinen 73l und lockerer Fahrweise ca. 1100-1200km - das sollte zumindest für Hin und Rückfahrt ab AT ausreichen - für den Rest bin ich dann eben Selbstzahler



Danke auch für die restlichen Tipp`s




Eine Frage ergibt sich noch:

Wie schauts mit Langfingern oder konkreter - Fahrzeugdiebstahl aus? In D wird mein Firmenwagen von den Kasko-Versicherern als in Osteuropa recht beliebtes Fahrzeug eingestuft - sollte ich auf den Abstellort achten (in IT ja durchaus ein Thema, auch wenn man nur um`s Eck im Kaffee sitzt) oder ist das kein Thema?

Chris Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 23.504

05.06.2016 19:36
#4 RE: Anreise nach Kroatien und ein paar Fragen dazu antworten

Zitat von viator im Beitrag #3

Wie schauts mit Langfingern oder konkreter - Fahrzeugdiebstahl aus?


Im letzten Jahr waren mit einem nagelneuen Wagen in Kroatien unterwegs, es gab keinerlei negative Annäherungsversuche

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.784

05.06.2016 19:46
#5 RE: Anreise nach Kroatien und ein paar Fragen dazu antworten

Letztes Jahr wurd am helllichten Tag meinem Sohn das Auto auf der Halbinsel Vizula bei Medulin aufgebrochen und ausgeräumt.
Man kann also leider keine pauschale Beruhigung aussprechen.

Man sollte aber drauf achten, dass von aussen keine Wertsachen zu sehen sind !

Bootfahren in Kroatien

mroli Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 42

06.06.2016 08:41
#6 RE: Anreise nach Kroatien und ein paar Fragen dazu antworten

Hallo Viator,

ich bin auch in HR mit meinem Firmenwagen unterwegs. Wegen der Tankstellen musst Du Dir keine Sorgen machen. Du hast bestimmt die Routex Tankkarte von Aral und die von Shell (rotes m drauf). Damit kannst Du bei INA, OMV oder auch Statoil tanken. Weiß jetzt nicht mehr genau, welche Tankkarte für welche Tankstellen, aber es funktioniert .

anna-sophia Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 551

06.06.2016 17:38
#7 RE: Anreise nach Kroatien und ein paar Fragen dazu antworten

Die OMV-Tankstellen in Kroatien heißen seit 1 oder 2 Jahren Crodux. Tanken mit Routex-Karte ist aber möglich!
LG

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kroatien Neuling - Fragen zur Anreise nach Korcula und weiter über Dubrovnik nach Montenegro
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Carl
22 28.06.2013 12:40
von Lucky • Zugriffe: 3978
Ein paar Fragen zu unserer geplanten Montenegro-Reise
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von Hallunke
21 14.07.2012 22:55
von joha • Zugriffe: 2989
Ein paar Fragen zu Lopar/Rab
Erstellt im Forum Kvarner Bucht, Inseln Cres, Krk, Rab und Pag von spacko
8 15.05.2012 13:52
von spacko • Zugriffe: 1677
Ein paar Fragen zum ersten Kroatienurlaub
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von nusswaffel
22 20.07.2011 21:35
von Sawe • Zugriffe: 2504
Hallo und paar Fragen
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von martinux
2 03.08.2010 12:47
von Thofroe • Zugriffe: 592
Ein paar Fragen allgemein
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von mikki123
6 13.06.2009 20:57
von cabrio • Zugriffe: 1095
ein paar Fragen über Novalja-Zrce
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von ludska
115 27.07.2011 13:49
von Cernik • Zugriffe: 54144
.... ein paar Fragen!!!
Erstellt im Forum Witze und Humor in und über Kroatien, kroatische und andere Witze von Marlene
10 18.04.2005 14:36
von draga • Zugriffe: 1171
Kroatien + Internet = Fragen
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Marjan-Lovorno
5 21.07.2004 13:29
von skipper • Zugriffe: 802
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Forum Software von Xobor