Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 618 Antworten
und wurde 47.147 mal aufgerufen
  
 Slowenien-Forum
Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 31
dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

29.06.2009 21:53
#381 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

@Pate:
was Demokratie betriff ist HR ja nicht gerade ein Vorbild.

@mrkvica:
Du hast mir noch nicht gesagt wie es sich denn deiner Meinung nach bitterlich fuer
SLO auswirken wird.

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

03.07.2009 10:14
#382 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Glueckmacher

vor allem die Logik oder wie wir sagen brezobrazen,die Bucht schon 1000 Tausend Jahre zu Piran gehoerend,auch in Jugoslawien soll ploetzlich,weil Hr.Sanader einen feuchtem Traum hatte,in dem ihm das Seegericht erschienen ist,es ploetzlich Kroatien sein soll.

Die ganze Bucht war bis 91 ein Teil von Piran,dann findet man das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen aus dem 1982 und besteht Felsenfest auf dieses Gericht,ihr gutes Recht.Genau so wie das Recht von Slowenien dieses Gericht nicht anzuerkennen bzw abzulehnen,da es alle historischen Fakten,Grenzen,Grundbuecher usw von vornherein ausblendet und von einer Teilung in der Mitte ausgeht.Auch spielen die anderen Grenzstreitpunkte keine Rolle die Slowenien auch geloest haben will,nicht aber Sanader,die koennten spaeter geloest werden,die Frage ist nur wann!

Die einzigste Loesung die man bis jetzt in der Hand haelt ist das Racan-Drnovsek Abkommen und das besagt...

Die damaligen Ministerpräsidenten Sloweniens und Kroatiens, Janez Drnovšek und Ivica Račan, einigten sich damals auf einen Kompromiss. Der sah für Slowenien einen Zugang zu internationalen Gewässern und im Gegenzug 20% der Bucht und die Abtretung einiger slowenischer Gebiete an Kroatien vor. Der Vertrag wurde vom damaligen kroatischen Premierminister Račan paraphiert, aber vom kroatischen Parlament abgelehnt und nicht ratifiziert.

seit dem wird nur gelabbert und warum....da kommen wie wieder auf Sanader zurueck.Sanader war ab 2000 Vorsitzender der HDZ,die zur diesem Zeitpunkt in Opposition war.Er hat das Racan-Drnovsek Abkommen von 2001 im Sabor torpediert und ab diesem Zeitpunkt bewegt man sich im Kreis.Kommt irgendwie schlecht,torpedieren und dann einen Kompromiss suchen.Mit Argumenten,zumindest mir streuben sich die Haare,wie Slowenien ist mit dem selben Grenzstreit beigetreten....Tja,mit einem kleinen feinen Unterschied....Slowenien hatte keinen Grenzstreit mit einem schon EU-Mitglied gehabt,Kroatien hat einen.Der Streit muss bilateral geloest werden...sicher....dann koennen wir auch gleich Schengen als bilateral erklaeren.Nicht zu vergessen die beruehmte Trst Aussage oder die Hoffnung nach in Kraft treten vom Lissabon-Vertrag kann Slowenien nicht mehr blockieren...voelliger Bloedsinn,Slowenien kann es weiterhin und wird es auch,egal welche Partei in der Regierung sitzt,Rot oder Schwarz.Also alles ab 2001 nichts ernsthaftes.Das sind mal meine Gedanken zu diesem Thema,Vorschlaege....Racan-Drnovsek Abkommen annehmen bzw auf diesem Abkommen Nachverhandeln oder aber,da es Jugoslawien nicht mehr gibt den Vertrag von Osimo neu verhandeln,dort werden aber Slowenien wie Kroatien untergehen.Vielleicht aber,bewegt sich jetzt nach dem Ausscheiden von Sanader endlich was.

und hier noch mal der Verlauf des slowenisch-kroatischen Grenzstreits

In Antwort auf:
Ein von der Europäischen Union eingesetztes fünfköpfiges Schiedsgericht soll den Gordischen Knoten im Grenzstreit zwischen Slowenien und Kroatien durchschlagen. Slowenien kämpft um einen Zugang zu internationalen Gewässern.

Die beiden früheren jugoslawischen Teilrepubliken streiten seit ihrer Loslösung von Belgrad über den Verlauf der mehr als 600 Kilometer langen bilateralen Grenze, die seit Ende 2007 auch Außengrenze des Schengen-Raumes ist.

Zagreb hat von einem im Jahr 2001 von den Regierungschefs Janez Drnovsek und Ivica Racan ausverhandelten Grenzverlaufsabkommen wieder Abstand genommen und drängt seitdem auf einen internationalen Schiedsspruch im Konflikt. Ljubljana will umgekehrt die angeblichen Präjudizien des Nachbarlands im Grenzkonflikt nicht länger hinnehmen und hat im Dezember die Stopptaste in den EU-Beitrittsverhandlungen mit Kroatien gedrückt. EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn schlägt nun Medienberichten zufolge ein Ad-hoc-Schiedsgericht vor, das eine für beide Seiten verbindliche Lösung in dem Konflikt ausarbeiten soll. Rehn würde den Vorsitzenden des Gremiums ernennen, der sich zwei weitere Schiedsrichter selbst aussuchen könnte, während Ljubljana und Zagreb je einen Schiedsrichter nominieren würden.

Ursache des Streits ist, dass die Grenze zwischen den beiden Teilrepubliken im kommunistischen Jugoslawien nie bis ins letzte Detail festgelegt worden war. Eine slowenisch-kroatische Seegrenze gab es überhaupt nie, weswegen diese auch der größte Zankapfel im Konflikt ist. Ljubljana argumentiert, dass die Adria-Bucht von Piran in jugoslawischer Zeit zur Gänze von der namensgebenden slowenischen Küstenstadt aus verwaltet worden war. Die südlich angrenzende kroatische Halbinsel Savudrija war damals kaum besiedelt. Kroatien argumentiert mit der UNO-Seerechtskonvention, wonach Buchten grundsätzlich in der Mitte geteilt werden.

Vom Grenzverlauf in der Bucht hängt ab, ob Slowenien Zugang zu internationalen Gewässern in der Oberen Adria hat. Die Mittellinie verläuft in nordwestlicher Richtung und trifft vor der Bucht auf die italienische Seegrenze. Damit würden die slowenischen Territorialgewässer zu einer "Badewanne" ohne Zugang zum südwestlich von der Bucht beginnenden offenen Meer. Aus slowenischer Sicht beginnt die Seegrenze an der westlichen Spitze der Halbinsel Savudrija und verläuft leicht südwestlich zum offenen Meer hin. Das Abkommen Drnovsek-Racan gibt Slowenien 80 Prozent der Bucht und einen Korridor zu internationalen Gewässern, wodurch auch Kroatien eine eigene Seegrenze mit Italien hat.

Das Abkommen klärte auch drei strittige Abschnitte der Landgrenze, die an den Flüssen Dragonja und Mur in Einklang mit dem Flussverlauf gebracht wurde. Zudem sollte Kroatien den von der slowenischen Armee gehaltenen Berg Sveta Gera (Trdinov vrh) erhalten, der laut Grundbuch kroatisch ist. Südlich des in die Bucht von Piran mündenden Flusses Dragonja beansprucht Ljubljana ein 113 Hektar großes Gebiet für sich, das derzeit von Zagreb kontrolliert wird. Kroatien errichtete nach der Unabhängigkeitserklärung einen Grenzübergang an der Flussbrücke und schnitt damit die Landverbindung zwischen dem Gebiet und Slowenien ab. Obwohl Zagreb nach einem diplomatischen Protest Ljubljanas versichert habe, dass der Grenzübergang Plovanija nur ein Provisorium sei, sei er jüngst gegenüber der EU als offizielle Grenzübertrittsstelle angeführt worden. Auch habe Kroatien im Jahr 1993 eigene Grundbücher für das zur slowenischen Katastralgemeinde Secovlje zählende Gebiet am linken Dragonja-Ufer "erfunden".

Noch verzwickter ist die Lage an der Mur im Nordosten. Kroatien gründet seinen Anspruch auf 207 Hektar am linken (nördlichen) Flussufer auf Grundbucheinträge. Slowenien argumentiert, dass bis 1991 die slowenische Polizei für das linke Mur-Ufer zuständig war. Zudem stehen einige Teile des rechten Mur-Ufers im slowenischen Kataster. Um Sloweniens Anspruch auf das linke Mur-Ufer zu bekräftigen, schickte der damalige Regierungschef Janez Jansa im Herbst 2006 Spezialpolizisten in das Au-Gebiet und verhinderte den Bau eines Damms durch kroatische Arbeiter.

Es war die schwerste Zuspitzung des Grenzstreits, der sich bis dahin meist auf Geplänkel zwischen slowenischen und kroatischen Fischern in der Piran-Bucht beschränkte. Im September 2004 - kurz vor der slowenischen Parlamentswahl - hatte es einen weiteren Aufsehen erregenden Zwischenfall gegeben, als kroatische Polizisten den damaligen slowenischen Umweltminister Janez Podobnik festnahmen. Er wollte unter Umgehung der Grenzstation Plovanija ans linke Dragonja-Ufer gelangen. Der dort lebende slowenische Grenzrebell Josko Joras liefert sich seit Jahren einen Kleinkrieg mit den kroatischen Behörden. Im April 2008 landete er seinen größten Coup, als ihm das Bezirksgericht Piran das Recht zubilligte, von Zagreb aufgestellte Blumentröge von seiner Hauseinfahrt entfernen zu lassen. Nachdem ein Protestmarsch zur Exekution des Urteils am Widerstand kroatischer Polizisten gescheitert war, entfernte Zagreb die Blumentröge auf Druck Ljubljanas selbst

http://www.vienna.at/mojbec/om:vienna:mo...090415-01173020


Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

03.07.2009 10:24
#383 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von Der Pate
In Antwort auf:
Keine Ahnung davon, dass der damalige kroatische Ministerpräsident bereits ein Abkommen mit Slowenien über die Bucht traf, das dann vom kroatischen Parlament abgelehnt wurde.


Das nennt sich Demokratie.
In Antwort auf:
Keine Ahnung davon wer das Gebiet bis '91 kontrollierte.
Keine Ahnung davon wer das Gebiet vor dem 2.WK kontrollierte

Vor 1990,gab es fakrisch kein Slowenien.Genau wir Kroatien gehörte es zu Jugoslawien.
Vor dem WW2 gab es ebenfalls kein Slowenien.Es war ein Teil vom Königreich Jugoslawien.......




Na sicher gab Slowenien und zwar SR Slowenien ein Teil von Jugoslawien mit Recht auf Selbstbestimmung,einem Parlament,eigener Polizei und sogar eigener Landesverteidigung,Verwaltungsgebieten,mit Grenzen und Gemeinden.Sie vielen nicht ins Gewicht,aber sie waren da,zumindest auf Land.Nicht aber auf Wasser,dass ist unser heutiges aktuelle Problem.Grenzen gab es nur eine die jugoslawische Seegrenze,aber auch die wurde innerhalb in Verwaltungsgebieten unterteilt!

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

04.07.2009 12:27
#384 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

In Antwort auf:
Na sicher gab Slowenien

Nein.Es war kein suveräner Staat,sondern nur eine Teilrepublik.Man kann sich auch nich auf irgendwelche Regelungen beziehen,die in einem Staat geschaffen worden sind,den es nich mehr gibt.Es sei denn,die betreffenden Parteien halten daran fest....

Daxbauer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3.240

04.07.2009 14:26
#385 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

nach einem EU-Beitritt hätte sich die ganze Problematik erledigt...

Die EU ist EIN Staat, dass haben viele nur noch nicht begriffen...

ein Staatsvolk, eine Staatsgewalt, eine Außenpolitik....

die Grenzen zwischen den EU-Staaten haben die gleiche Wertigkeit wie bisher z.B. die Grenze zwischen Bayern und Hessen....

Es wird zwar noch eine Zeit lang dauern, bis alle das begriffen haben, aber das ist bereits die Gegenwart und erst recht die Zukunft.

Also endlich den Streit beilegen, Kroatien in die EU und alle Probleme sind vom Tisch.

Kroatien kann seine neugeschaffenen Ausländergesetze für EU-Bürger in den "Müll schmeißen" und alle andern Restriktionen, was den Aufenthalt, Erwerbstätigkeit, Verchartern von Jachten (Kabotageverkehr), Crewlisten, usw. angeht auch.

Jeder EU-Eigner wird die gleichen Rechte und Pflichten haben wie ein kroatischer Eigner....

Aber bis sich das ins letzte Dorf/Marina rumgesprochen hat, das dauert, auch in Deutschland hat das noch nicht jeder begriffen, insbesondere das Innenministerium braucht da etwas länger....


-


-

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 21.588

04.07.2009 14:41
#386 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von Daxbauer
.
Die EU ist EIN Staat, dass haben viele nur noch nicht begriffen...
ein Staatsvolk, eine Staatsgewalt, eine Außenpolitik....
aber das ist bereits die Gegenwart und erst recht die Zukunft.




Da würde ich sagen, ein bißchen sehr idealistisch siehst du das schon noch

Die Zukunft wird zweifellos so aussehen, aber noch ist es nicht soweit!

Daxbauer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3.240

04.07.2009 18:26
#387 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

04.07.2009 19:21
#388 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von Der Pate
In Antwort auf:
Na sicher gab Slowenien

Nein.Es war kein suveräner Staat,sondern nur eine Teilrepublik.Man kann sich auch nich auf irgendwelche Regelungen beziehen,die in einem Staat geschaffen worden sind,den es nich mehr gibt.Es sei denn,die betreffenden Parteien halten daran fest....


Klar,dann kann man gleich Istrien an Italien zurueck geben,es war ja Jugoslawien,nie Kroatien

pino Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 7.070

04.07.2009 19:36
#389 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Wir holen Diokleteian, und mache ROEMISCHE REICH"

Dino und Medo uebernehmen Premierminister Posten,und President Posten

Mir ist lieber etwas zu haben was ich nicht brauche, als etwas zu brauchen was ich nicht habe

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

04.07.2009 20:47
#390 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

In Antwort auf:
Klar,dann kann man gleich Istrien an Italien zurueck geben,es war ja Jugoslawien,nie Kroatien

Wiso?Es is in den Besitz Kroatiens übergegangen.Genauso wie die anderen Gebiete....Wir sind hier nich bei ner "Tauschbörse" oder "Wünsch dir was",sondern bei "so is es"

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

05.07.2009 12:26
#391 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von Der Pate
In Antwort auf:
Klar,dann kann man gleich Istrien an Italien zurueck geben,es war ja Jugoslawien,nie Kroatien

Wiso?Es is in den Besitz Kroatiens übergegangen.Genauso wie die anderen Gebiete....Wir sind hier nich bei ner "Tauschbörse" oder "Wünsch dir was",sondern bei "so is es"


das ist das Problem,die Slowenen sehen es genau so.

Jugoslawien verhandelte bzw schloss Istrien an Kroatien und Slowenien an,mit den Grenzen von 1945 bis 1991.Wo die ganze Bucht unter slowenischer Verwaltung war,soviel zur Tauschboerse oder Wünsch dir was.

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

05.07.2009 13:02
#392 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Ha-ha-ha--....Also könnte auch Deutschland zu Polen gehen und sagen,Ja,wisst ihr vor 1945.......Wir wollen unsere Gebiete zurück....?!lächerlich
Die kleinen Slovenen sollen sich lieber mal etwas zurück nehem,sonst kommen Österreich und Ungarn und wollen noch ganz Slovenien haben.Deiner "Logik" nach hätten sie ja das Recht dazu.Denn Slovenien war Staatsgebiet von K und K....Du siehst es bringt nichts in der Vergangenheit zu leben...SO wie die Slowenisch-kroatische Grenze is,wird sie bleiben.Staatsgebiet is nich verhandelbar.....

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

05.07.2009 14:20
#393 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

...und ich ich will Gallien wieder haben

bei Asterix und Obelix gibt es immer Wildschweinbraten...

E-Teile > aB-S

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

05.07.2009 16:24
#394 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von Der Pate
Ha-ha-ha--....Also könnte auch Deutschland zu Polen gehen und sagen,Ja,wisst ihr vor 1945.......Wir wollen unsere Gebiete zurück....?!lächerlich
Die kleinen Slovenen sollen sich lieber mal etwas zurück nehem,sonst kommen Österreich und Ungarn und wollen noch ganz Slovenien haben.Deiner "Logik" nach hätten sie ja das Recht dazu.Denn Slovenien war Staatsgebiet von K und K....Du siehst es bringt nichts in der Vergangenheit zu leben...SO wie die Slowenisch-kroatische Grenze is,wird sie bleiben.Staatsgebiet is nich verhandelbar.....


es ist doch deine logik,du kommst mit jugoslawien und nimmst das was dir passt.Also die Grenze war die ganze Bucht und nicht die Haelfte,so defeniert Slowenien sie bzw nach dem Drnovsek-Racan Abkommen 80% .....

Sanader hat es anscheinend gerafft...

In Antwort auf:
Kroatien: Sanader gibt EU Schuld an Rücktritt

zurück
Der überraschend zurückgetretene kroatische Regierungschef Ivo Sanader hat der Europäischen Union die Schuld an seinem Schritt zugewiesen.

Die Unfähigkeit Brüssels, die Blockade der Beitrittsverhandlungen durch den Nachbarn Slowenien zu beenden, habe ihn frustriert und zum Rücktritt bewogen, sagte Sanader laut Zeitungsberichten von heute.

Das EU-Mitglied Slowenien hat die Beitrittsverhandlungen Kroatiens wegen des Grenzstreits in der Adria vor Monaten zum Stillstand gebracht. Damit ist die EU-Mitgliedschaft Kroatiens in weite Ferne gerückt.


Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

05.07.2009 17:10
#395 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

In Antwort auf:
Slowenien sie bzw nach dem Drnovsek-Racan Abkommen 80

Welches Abkommen?Es is nich durch das kroatische Parlament abgesegnet worden.Daher gab es kein gültiges Abkommen.....Das nennt sich Demokratie!
Den Kroaten wird die Demokratie als Arbeitsfeld ausgewiesen.Scheinbar wissen die Slowenen aber selber nich so unbedingt was das is.....

In Antwort auf:
du kommst mit jugoslawien und nimmst das was dir passt

Das sicherlich nich...sonst wäre Kroatien um einiges größer.....

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

06.07.2009 11:33
#396 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von Der Pate
In Antwort auf:
Slowenien sie bzw nach dem Drnovsek-Racan Abkommen 80

Welches Abkommen?Es is nich durch das kroatische Parlament abgesegnet worden.Daher gab es kein gültiges Abkommen.....Das nennt sich Demokratie!
Den Kroaten wird die Demokratie als Arbeitsfeld ausgewiesen.Scheinbar wissen die Slowenen aber selber nich so unbedingt was das is.....
In Antwort auf:
du kommst mit jugoslawien und nimmst das was dir passt

Das sicherlich nich...sonst wäre Kroatien um einiges größer.....


oder es wuerde Kroatien gar nicht geben.Ohne Jugoslawien bzw Partizanen waeren wir im Arsch.Groesser, von was traumst du nachts,du haettest Grosserbien unter russischer Verwaltung und was die mit Kroatien bzw NDH gemacht haetten braucht man sich gar nicht vorzustellen,war auch schon unter Josip schlimm genug.

pino Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 7.070

06.07.2009 12:18
#397 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Kinder,Kinder,
laesst di Streitereine,es bring nicht,irgenwann bereut Ihr,
euere in Affekt geaeusetre Woerter.

Wenn die schlaue Politiker,es nicht schaffen,das Problem
zu loesendann ,dann schaffen wir es auch nicht.

Mir ist lieber etwas zu haben was ich nicht brauche, als etwas zu brauchen was ich nicht habe

Mrvica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 978

06.07.2009 16:05
#398 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von pino
Kinder,Kinder,
laesst di Streitereine,es bring nicht,irgenwann bereut Ihr,
euere in Affekt geaeusetre Woerter.
Wenn die schlaue Politiker,es nicht schaffen,das Problem
zu loesendann ,dann schaffen wir es auch nicht.

Welches Problem Pino?
Kroatien kommt nicht in die EU,na und.
Der größte Teil der Bevölkerung will so wie so nicht,also was solls?

pino Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 7.070

06.07.2009 16:10
#399 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von Mrvica
quote]
Welches Problem Pino?
Kroatien kommt nicht in die EU,na und.
Der größte Teil der Bevölkerung will so wie so nicht,also was solls?



Tja gerade deswegen,lohnt sich nicht zu streiten,es kommt wie es kommen muss.

Ein altes Sprichwort: Nicht jede Uebel,soll man als Uebel betrachten.
Kroatien kommt nicht in die EU,aber 10% leben in der Eu

Mir ist lieber etwas zu haben was ich nicht brauche, als etwas zu brauchen was ich nicht habe

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

06.07.2009 20:28
#400 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

In Antwort auf:
Tja gerade deswegen,lohnt sich nicht zu streiten,es kommt wie es kommen muss.



Richtig.....Ich weis jetzt zwar net was der jetzt von Großserbien labbert.Aber ich lass ihn mal von seinem Großslowenien träumenDie bekommen das Land nich(inklusive der Seegrenze)und dafür können die sich ihre EU......

Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 31
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Slowenien > Kroatien > Split
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von ingi2677
4 04.08.2012 16:55
von ghost • Zugriffe: 899
Nachts durch Slowenien/Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Westie
24 15.07.2011 11:24
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 3487
Achtung Grenzübergang Slowenien - Kroatien mit Boot
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von tinapeak
8 28.06.2009 10:38
von Slovenija-88- • Zugriffe: 3305
Grenzübergang Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Maja2910
6 07.04.2008 20:40
von lucija89 • Zugriffe: 18071
Tankkarten Slowenien / Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von rx 50
4 22.03.2008 14:24
von ZvoneCH • Zugriffe: 2095
Weg Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Grenze Slowenien-Kroatien
1 30.06.2007 18:27
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 1446
Grenzstreit Slowenien/Kroatien - Staatspräsidenten wollen vermitteln
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Mico
159 20.12.2008 20:00
von Aetz • Zugriffe: 16145
Maut-Österreich-Slowenien-Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von kroatien-neuling
2 12.06.2006 08:15
von mr2/2 • Zugriffe: 8279
Zollbestimmungen Österreich - Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Reisedokumente und Zoll / Zollbestimmungen, Einreisebestimmungen für K... von columbo
14 01.02.2008 15:35
von tom2all • Zugriffe: 42024
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor