Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 618 Antworten
und wurde 47.199 mal aufgerufen
  
 Slowenien-Forum
Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | ... 31
dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

12.07.2009 12:03
#421 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

@Pate,

genau das ist die Arroganz die viele Kroaten ob der "Niederlage" gegen die EU bzw. SLO zu Tage legen!
Dann macht es doch bitte alleine besser! - Wers glaubt ...

In Antwort auf:
Ein Beitritt muss nich sein...und wenn man beitritt,dann nich zu jedem Preis.Das is die EU nich wert...


Ich denke, viele Firmen und vor allem die Tourismusbranche (welche immerhin fast ein Viertel des kroatischen BIP erwirtschaftet!) wäre heilfroh über einen zeitnahen EU-Beitritt. Gerade jetzt wo der Tourismus mit der Krise naturgemäß einbricht.

Aber da du, lieber "der Pate", bereits in der EU wohnst und in der EU gutes Geld verdienst, wird dir das natürlich ziemlich egal sein .

In allen neuen Beitrittsländern, auch in Kroatien, strebt nur eine Minderheit wirklich bedingungslos nach Europa. Eine mindestens ebenso große Minderheit ist der Meinung, sie sei ja in Wirklichkeit viel europäischer als der dekadente Westen, und den Weicheiern der Multikultur stehe es am allerwenigsten zu, über Kroatiens, Serbiens, Mazedoniens, Albaniens Zugehörigkeit zu Europa zu richten. Wenn dieses Europa sie nicht will, umso schlechter für den Kontinent: Dann machen wir unseren Kram eben alleine, und wir können es ja viel besser!

Quelle: http://derstandard.at/fs/1245820589343/N...?_seite=2&sap=2

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

12.07.2009 12:13
#422 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von dino79sbg

Ich denke, viele Firmen und vor allem die Tourismusbranche (welche immerhin fast ein Viertel des kroatischen BIP erwirtschaftet!) wäre heilfroh über einen zeitnahen EU-Beitritt. Gerade jetzt wo der Tourismus mit der Krise naturgemäß einbricht.


1.Frage: Welche Firmen wären heilfroh über einen zeitnahen EU-Beitritt. Kroatische oder Ausländische?

2.Frage: Welchen konkreten Vorteil hätte die kroatische Tourismusbranche, wenn Kroatien in der EU ist?

Kannst du diese Fragen bitte mal beantworten?

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

12.07.2009 12:24
#423 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

In Antwort auf:
1.Frage: Welche Firmen wären heilfroh über einen zeitnahen EU-Beitritt. Kroatische oder Ausländische?

2.Frage: Welchen konkreten Vorteil hätte die kroatische Tourismusbranche, wenn Kroatien in der EU ist?



1. Für die kroatischen Arbeitnehmer spielt wohl keine Rolle, ob ihre Firmen in kroatischer oder ausländischer Hand sind. Kroatische Arbeitnehmer wünschen sich einen sicheren Arbeitsplatz und ein geregeltes Einkommen.
Es gäbe keine Zölle mehr, die Exporte kroatischer Produkte würden einfacher, billiger.
Im Übrigen ist es derzeit ja sogar illegal, Paski sir oder einen Slivo als Urlaubsmitbringsel über die Grenze in die EU zu bringen .

2. Die Tourismusbranche würde profitieren von:
- Grenzkontrollen fallen (früher oder später) mit Schengen weg. Weniger Staus. Das wird doch jeden Reisenden freuen.
- Der EURO würde sicherlich in einigen Jahren Währung werden, womit die lästige Wechslerei samt Spesen obsolet wird.
- Es würde keine Auslandskrankenversicherung mehr nötig sein.

Alles Dinge, die für viele Touristen wesentlich sind, wie man hier im Forum ja oftmals liest!
Reist man beispielsweise nach Spanien oder Griechenland oder Italien (immerhin alles Topdestinationen innerhalb der EU!) fallen genannte Umstände komplett weg.
Es ist wohl klar, dass die Tourismusbranche von einem EU-Beitritt Nutzen ziehen wird.

Siehst du das etwa anders, Soline1?
Meinst du, Kroatien wäre das erste Land, dessen Wirtschaft nicht von einem EU-Beitritt profitiert?
Wenn ja, dann liste doch bitte mal so wie ich deine Gegenargumente auf.

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

12.07.2009 12:45
#424 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von dino79sbg
Siehst du das etwa anders, Soline1 ?
Wenn ja, dann liste doch bitte mal so wie ich deine Gegenargumente auf.


Wenn du, wie in diesem Fall sachlich bleibst antworte ich gerne.

Es ist nicht notwendig eine Liste anzufertigen. Man kann es ganz kurz und knapp sagen: Am meisten würden davon die EU-Ausländer (Touristen, Firmen usw.) profitieren. Das bischen Landwirtschaft, was Kroatien noch hat, würde ganz zerstört. Erst vor wenigen Tagen war ich bei einer Veranstaltung, wo diese Meinung überwiegend von in- und ausländischen Firmenvertretern vertreten wurde.

Die Sache mit den Zöllen bitte ich mal zu erklären. Soweit mir bekannt, gibt schon lange keine Zölle mehr auf Waren, die zwischen den EU-Ländern und Kroatien gehandelt werden. Ich glaub, man nennt das jetzt Einfuhrumsatzsteuer.

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

12.07.2009 12:58
#425 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

In Antwort auf:
Ich denke, viele Firmen und vor allem die Tourismusbranche (welche immerhin fast ein Viertel des kroatischen BIP erwirtschaftet!) wäre heilfroh über einen zeitnahen EU-Beitritt. Gerade jetzt wo der Tourismus mit der Krise naturgemäß einbricht.


Die Wirtschaftskrise ist kein einschälgiges Argument.Denn zum einen hat es die EU-Länder auch getroffen und zum anderen ist das nur ein zeitlich begrenztes Phänomen.Kroatien hatte vor der Wirtschaftskriese ein beachtliches Wirtschaftwachstum.Was wohl beweist,das man nich unbedingt Mitglied sein muss um Erfolg zu haben.

Die EU ist natürlich der wichtigste Partner in wirtschaftlicher Hinsicht.Ich finde dabei sollte man es vorerst auch belassen.Eine "priviliierte Partnerschaft",sowie das für die Türkei vorgesehen ist,wäre doch eine brauchbare LÖsung

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

12.07.2009 13:41
#426 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

In Antwort auf:
Meinst du, Kroatien wäre das erste Land, dessen Wirtschaft nicht von einem EU-Beitritt profitiert?


Genau diesen Satz hast du gezielt aus dem Zitat gelöscht .
Warum?
Offenbar war die Beantwortung unangenehm.

In Antwort auf:
Am meisten würden davon die EU-Ausländer (Touristen, Firmen usw.) profitieren. Das bischen Landwirtschaft, was Kroatien noch hat, würde ganz zerstört.


Landwirtschaft ist sicher nicht die Zukunft Kroatiens!
Auch in Ö wird seit Jahren in die Landwirtschaft Geld gepumpt da sie sonst weiter schrumpfen würde. Das kann aber nicht die Lösung sein, also, unrentable Betriebe mit Geld zu füttern. Weder in Österreich noch in Kroatien.

Mit Zöllen kenne ich mich nicht gut aus, Fakt ist aber, dass der Warenverkehr durch die EU erleichtert wird.
Ich wiederhole dazu gerne mein Beispiel mit dem Slivowitz.




pino Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 7.072

12.07.2009 14:41
#427 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Eigentlich habe ich geglaubt dass bestimmte Hitzkoepfe sich
endlich abkuhlen,und im Thread Ruhe einkehrt,oder sachlich
diskutiert wird,aber habe mich getaeuschht.

Klar haben Balkan Staaten Vorteil ins Eu zu kommen,und unsere liebe Nachbaren
sind beste Beispiel,die haben auch keine Recession,und so lange noch
Schienen zum abbbauen in Slo gibt,muss keien hungern

http://metro-portal.hr/vijesti/fun/u-slo...-kradu-tracnice

Mir ist lieber etwas zu haben was ich nicht brauche, als etwas zu brauchen was ich nicht habe

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

12.07.2009 14:57
#428 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Pino, das ist ein "Endlos-Thema"...

indy Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 90

12.07.2009 21:58
#429 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Janez, was hat Arroganz mit einer EU-kritischen Meinung zu tun? Du kannst dich gerne in deiner Meinungsdiktatur wohlfühlen. Aber die Nationen, die noch nicht eingefangen worden sind, dürfen wohl von der EU verursachte Preisteuerungen in allen Bereichen, Bananenkrummheitsgradgesetze, und ähnlich sinnvolle Verordnungen anprangern. Und wie die Norweger entscheiden, lieber nicht dabei sein zu wollen. Kein Kroate wird die Immobilienpreise mehr bezahlen können. Kroatien ist jetzt schon Abladestelle für überproduzierten EU-Schrott.

Soviel die Meinung eines Kroaten zur EU.

Nun die Meinung eines Kroaten zu Rt Savudrija und der Bucht. Ich war dort segeln und hab dort meinen SKS gemacht. Und ich kann dir sagen: Kroatien ist so schön!

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

12.07.2009 22:25
#430 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von indy
Janez, was hat Arroganz mit einer EU-kritischen Meinung zu tun? Du kannst dich gerne in deiner Meinungsdiktatur wohlfühlen. Aber die Nationen, die noch nicht eingefangen worden sind, dürfen wohl von der EU verursachte Preisteuerungen in allen Bereichen, Bananenkrummheitsgradgesetze, und ähnlich sinnvolle Verordnungen anprangern. Und wie die Norweger entscheiden, lieber nicht dabei sein zu wollen. Kein Kroate wird die Immobilienpreise mehr bezahlen können. Kroatien ist jetzt schon Abladestelle für überproduzierten EU-Schrott.



Gleich das erste Wort eine unhöfliche Attacke ...
Kann dich aber beruhigen: ich bin kein "Janez"
Aber was will man schon von einem kroatischen Zeitgenossen erwarten, der von sich gibt:

Zynismus ist wohl schon allein die Tatsache, dass in einem Kroatienforum ein Unterforum Cetnikistan eingerichtet wurde.

Quelle: http://www.forum-kroatien.de/t515805f117...html#msg7480060



Zitat von indy
Du kannst dich gerne in deiner Meinungsdiktatur wohlfühlen.


Kroatien ist doch wohl eher die Meinungsdiktator!
Ich beweise es dir: Die kroatische Regierung fährt mit ihrer Meinung, den EU-Beitritt raschest haben zu wollen über den Wunsch der Bevölkerungsmehrheit eiskalt drüber.
-> ergo Meinungsdiktator

In Antwort auf:
dürfen wohl von der EU verursachte Preisteuerungen in allen Bereichen


In Kroatien gab es 2008 eine höhere Teuerungsrate als im EU-Schnitt!
Nämlich horrende 6,1% Inflation (und das ganz ohne EU )

In Antwort auf:
Und wie die Norweger entscheiden, lieber nicht dabei sein zu wollen.


Ein Norweger hat 5-mal mehr Kohle im Monat nach Kaufkraft als ein Kroate. Das liegt aber eher am norwegischen Erdöl als an der Frage EU-Mitglied/nicht-EU-Mitglied.
Lieber indy, und was hat Kroatien für ein Ass im Ärmel?
Ausser nimmermüden, große Sprüche klopfenden, anti-EU-eingestellten Diasporanten, denen es in der EU offenbar besser geht als in ihrer Heimat.

In Antwort auf:
Kroatien ist jetzt schon Abladestelle für überproduzierten EU-Schrott - Bananenkrummheitsgradgesetze


no comment









indy Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 90

12.07.2009 22:47
#431 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

ey, dich stört im Grunde also meine Bezeichnung für das Unterforum...

daher weht also der Wind...

Mist, dann bist du ja was den Grenzstreit betrifft, der völlig falsche Gesprächspartner...

Mrvica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 978

13.07.2009 05:19
#432 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Das die kroatische Regierung einen EU Beitritt favorisiert,ohne die Mehrheit der Bevölkerung hinter sich zu haben,
ist ja wohl kein rein kroatisches Phänomen.
Was uns allen der Euro gebracht hat,sehen wir Tag für Tag an der Kasse im Geschäft, bei den Lebenshaltungskosten und letztendlich an den Jahreseinkommen.
Für mich war die Einführung des Euro der größte Betrug an den Menschen überhaupt.
Das in der EU viel bewegt wird,aber eigendlich nichts richtig funktioniert ist eine Tatsache.
Immer mehr Gelder gehen in den EU Verwaltungsstrukturen unter,die an anderer Stelle dringendst benötigt würden.
Und dann die ewigen Versuche alle gleich zu schalten,ein Unterfangen das sich schon wegen der länderspeziefischen
Besonderheiten nur negativ auswirken kann.
Warum sollte Kroatien, unter Preisgabe eines Großteils seiner Indentität,unbedingt dabei sein wollen?
Um die Eitelkeiten einiger Politiker zu befriedigen?
Schon heute fließt eine Menge an Geld aus dem EU Raum nach Kroatien,viele haben dort Eigentum erworben
und Geld ins Land gebracht.Schaut man so die Entwicklung der letzten Jahre an kann man deutlich erkennen das es doch eine große Anzahl von kapitalkräftigen Firmen gibt die es für erstrebenswert halten in Kroatien Fuß zu fassen.
Ist zwar noch nicht die Grosse Menge,aber wer kann es den Kroaten verdenken wenn sie Versuchen ihre eigenen Firmen zu schützen.
Was also zum Teufel nutzt den Kroaten ein EU Beitritt auf biegen und brechen.
Grenzenloser Reiseverkehr und der Wegfall des Geldwechsels sind keine akzeptabelen Argumente
wenn man da mal genauer hinschaut.
Sanader hat sich in Sachen EU sehr weit aus dem Fenster gelehnt und hat daraus sine Konsequenzen gezogen,ein in meinen Augen sehr mutiger Schritt.Er hat erkannt das der kleine Erpresser von nebenan eine Institution wie die EU
ins Wanken bringen kann und sich mit seinem Rücktritt dazu entschieden dieses schmutzige Spiel nicht weiter zu forcieren.Kroatien wird aus dieser Kriese gestärkt hervorgehen,andere aber an politischem Gewicht verlieren.

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

13.07.2009 07:33
#433 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

@ Mrvica

Sehr guter Beitrag!

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

13.07.2009 10:28
#434 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

@mrvica,

da sind einige gute Argumente in deinem Posting.
Trotzdem kann ich nicht verstehen, wo der Vorteil von Grenzkontrollen und Geldwechslerei für Touristen sein soll (es ging ja um Touristen).

Vor allem das mit Sanader und der Politik hat mir gefallen.
Wobei ich bei seinem Rücktritt nicht an "verletzter Eitelkeit" glaube.
Es klingt seltsam, aber ich denke, Politiker wissen oft besser als das Volk, was gut fürs Land ist und was nicht - ich denke nicht, dass die kroat. Regierung lediglich aus ihrer Eitelkeit heraus der EU beitreten wollte.
Ich sage: Sanader war zutiefst enttäuscht, dass er nicht der Mann sein konnte, der Kroatien in die EU führt.



In Antwort auf:
Was uns allen der Euro gebracht hat,sehen wir Tag für Tag an der Kasse im Geschäft, bei den Lebenshaltungskosten und letztendlich an den Jahreseinkommen.


Gerne wiederhole ich meinen Einwand, die Inflation sei in Kroatien stets höher gewesen als Schnitt der EURO-Länder.
Im Jahr 2008 nämlich bei über 6%.
Daran kann in Kroatien derzeit aber nicht die EU weder der Euro schuld sein.

In Antwort auf:
Kroatien wird aus dieser Kriese gestärkt hervorgehen,andere aber an politischem Gewicht verlieren.


Das einzige was gestärkt wird, ist der kroatische Stolz.
Ich wüsste nicht, was sonst.

Noch ein Punkt zum Nachdenken:
Gerade Mrvica zeigt ja auf, wie eng Kroatien bereits mit der EU verbandelt ist.
Da kommen finanzstarke Investoren, Banken, Urlauber, Immobilienbesitzer usw. - warum nicht gleich noch einen Schritt weiter gehen und zur EU beitreten?
Mit einem Bein steht Kroatien ja schon drin.


jahrbahe Offline



Beiträge: 335

13.07.2009 13:05
#435 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

für mich ist es auch völlig unverständlich warum kroatien unbedingt in der eu sein möchte.

ich denke die richtige antwort wäre an slowenien wohl: wenn ihr nicht wollt dann eben nicht, aber euer meer kriegt ihr dann schon gar nicht.

wie schon gesagt, viele firmen investieren schon in kroatien, das wirtschaftswachstum is um nix schlechter als anderswo und nebenbei behalten sie auch noch ihr fremdbestimmungsrecht. außerdem dürft ihr mautgebühren verlangen soviel ihr wollt und braucht nix an irgendwelche dummen institutionen nach brüssel zu zahlen.

nachdem kroatien sowieso ein land mit viel potential ist, siehe fremdenverkehr, ist es langfristig eher so daß die eu von kroatien den beitritt will und net umgekehrt.

also wenn die kroaten zur eu sagen daß sie ihnen doch den buckel runterrutschen sollen hätte ich dafür verständnis, und das bisserl grenzwarten und geldwechseln das akzeptiere ich gerne.

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

13.07.2009 14:28
#436 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von jahrbahe
ich denke die richtige antwort wäre an slowenien wohl: wenn ihr nicht wollt dann eben nicht, aber euer meer kriegt ihr dann schon gar nicht.


Würde man deine Aussage "euer Meer kriegt ihr schon gar nicht" anders deuten, würde es meinen, Kroatien hätte illegal (!) slowenisches Territorium besetzt.
Ist das deine Meinung zum Grenzstreit?

Zitat von jahrbahe
wie schon gesagt, viele firmen investieren schon in kroatien,


Diese Firmen hätten es mit EU viel leichter!

Zitat von jahrbahe
und nebenbei behalten sie auch noch ihr fremdbestimmungsrecht.


Du meintest wohl:
Selbstbestimmungsrecht


Zitat von jahrbahe
und braucht nix an irgendwelche dummen institutionen nach brüssel zu zahlen.


Was für ein Blödsinn!
Kroatien wäre Nettoempfänger - wie jedes südost- bzw. osteuropäisches Land der EU - und würde von Brüssel mehr erhalten als es zahlt.
Daran wirst wohl nicht zweifeln, oder?

Zitat von jahrbahe
nachdem kroatien sowieso ein land mit viel potential ist, siehe fremdenverkehr, ist es langfristig eher so daß die eu von kroatien den beitritt will und net umgekehrt.


Das Potential Fremdenverkehr ist in Kroatien schon so gut wie gesättigt.
Die Wachstumsraten halten sich in Grenzen und sind derzeit sogar stark rückläufig.
Weiters ist es ein großes Risiko, wenn sich eine Wirtschaft - so wie es in Kroatien der Fall ist - zu sehr vom Fremdenverkehr, mit anderen Worten, von einem Standbein, abhängig macht. Wie erwähnt sind 20-25% des kroatischen BIP direkt/indirekt von Touristen abhängig. (Vergleich: in Österreich sind es rund 9-10% und das ist schon gefährlich viel).

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

13.07.2009 15:07
#437 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

In Antwort auf:
ist es langfristig eher so daß die eu von kroatien den beitritt will und net umgekehrt.


Das is wohl nich der Fall.Sonst würde Brüssel ein Machtwort sprechen.Und dann würde Slowenien kuschen.Die wären so still,als ob es den Streit nie gegeben hätte....Aber nein,man räumt dem kleinen und verhältnismäßig unwichtgen(unwichtig im Verhältniss zu anderen EU-Staaten) Slo.ein,den kroatischen Staat zu erpressen.....Mans sollte nie vergessen,das dieser Grenzstreit keine Rollen bei den Beitritsverhandlungen Sloweniens gespielt hat.

Bedenklich ist auch,dass die Eu auf der einen Seite sagt,das alle Mitglieder die selben Rechten und Pflichten haben,aber auf der anderen Seite schon bei den Beitrittsverhandlungen mit zweierlei Maß mist......

Wie kann es sein,dass Länder wie Bulgarien oder Rumänien beigetretten sind.Obwohl diese Länder wesendlich mehr Kooruption haben als Kroatien.Und von Griechenland,das seine Bilanzen gefälscht hat,brach man gar nich anfangen....

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

13.07.2009 15:47
#438 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

@ Der Pate

Rein interessehalber: Was bedeutet eigentlich dein Avatarbild?


Gruß Flipper

Grüße Werner

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

13.07.2009 16:19
#439 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

In Antwort auf:
Rein interessehalber: Was bedeutet eigentlich dein Avatarbild?

Und mich fragt wieder keiner.

Kristina Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 1.261

13.07.2009 17:03
#440 RE: Grenzstreit geht weiter Thread geschlossen

Zitat von Orebic&Peljesac
In Antwort auf:
Rein interessehalber: Was bedeutet eigentlich dein Avatarbild?
Und mich fragt wieder keiner.
OK, dann frag ich Dich. Was bedeutet Deins? Erklärst es mir?

Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | ... 31
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Slowenien > Kroatien > Split
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von ingi2677
4 04.08.2012 16:55
von ghost • Zugriffe: 899
Nachts durch Slowenien/Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Westie
24 15.07.2011 11:24
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 3491
Achtung Grenzübergang Slowenien - Kroatien mit Boot
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von tinapeak
8 28.06.2009 10:38
von Slovenija-88- • Zugriffe: 3309
Grenzübergang Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Maja2910
6 07.04.2008 20:40
von lucija89 • Zugriffe: 18071
Tankkarten Slowenien / Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von rx 50
4 22.03.2008 14:24
von ZvoneCH • Zugriffe: 2095
Weg Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Grenze Slowenien-Kroatien
1 30.06.2007 18:27
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 1446
Grenzstreit Slowenien/Kroatien - Staatspräsidenten wollen vermitteln
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Mico
159 20.12.2008 20:00
von Aetz • Zugriffe: 16153
Maut-Österreich-Slowenien-Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von kroatien-neuling
2 12.06.2006 08:15
von mr2/2 • Zugriffe: 8279
Zollbestimmungen Österreich - Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Reisedokumente und Zoll / Zollbestimmungen, Einreisebestimmungen für K... von columbo
14 01.02.2008 15:35
von tom2all • Zugriffe: 42028
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor