Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · · · · ·> Steingravuren
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 199 Antworten
und wurde 39.721 mal aufgerufen
  
 Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

10.08.2018 16:22
#181 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallo - hier ist die "Chevica" !

. . . denke ich habe von Neulich (#172) noch etwas GUT . . .
WAS meint Ihr ???
WELCHE soll ich vom veli als Gutmachung verlangen ???


.

Angefügte Bilder:
B-02.jpg   B-04.jpg   B-06.jpg   B-08.jpg  
Als Diashow anzeigen
Christian Winkler Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 446

10.08.2018 17:01
#182 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Zitat von veli-rat im Beitrag #171
.......
jedenfalls gibt es hier einen interessanten BRUNNEN mit wichtigen Figuren aus dem Lied.
gleich einige Meter weiter liegt ein altes Donauschiff als Restaurant vertäut.
TULLN würde also einen guten Zwischenstopp für die Reis abgeben....
.


...da würde ich doch jetzt gerne eine kleine Ergänzung anbringen, auch wenn der Beitrag schon ein wenig zurückliegt. Denn ein weiteres Schiff liegt in Tulln, das eine Besichtigung wert ist, wenn auch eher kunstgeschichtlich gesehen....im Gästehafen, gleich neben dem bereits erwähnten Raddampfer "Stadt Wien" (der übrigens noch fährt!) liegt die "Regentag", das Schiff von Friedensreich Hundertwasser. Es war lange verankert in der Bay of Islands in Neuseeland (nach Hundertwassers Tod) und es kümmerte sich Niemand drum, aber der ehemalige Tullner Bürgermeister Willi Stift hat es hertransportieren lassen.

Mirno More!
_______________________
MORESAIL - Vorträge über Segeln in Dalmatien

Angefügte Bilder:
201006717 Tulln-036.jpg   201006717 Tulln-045.jpg   201006717 Tulln-013.jpg   201006717 Tulln-014.jpg  
Als Diashow anzeigen
Christian Winkler Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 446

10.08.2018 17:03
#183 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Und, Chefica, ich bin für die erste!

Mirno More!
_______________________
MORESAIL - Vorträge über Segeln in Dalmatien

´seesternchen42 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 120

10.08.2018 18:26
#184 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

ad Christian und alle Interessierten: Fein, dass Du die "REGENTAG" erwähnst! Man kann auch an Bord kommen und sie besichtigen!
Sie wurde z.B. von Friedensreich Hundertwasser um das Jahr 1970 (oder etwas früher???) von Sizilien nach VENEDIG gesegelt . . .
An der Wasserlinie sind keramische Kacheln angebracht (die die Reinigung des Schiffsrumpfes erleichtern ???).
Er war halt nicht nur kunstsinnig, sondern auch ein Praktiker . . .

ad "Chevica": Von den Ketten gefällt mir persönlich die auf Bild 4, zweite von links, rot und blau, besonders gut! Sieht sicher edel aus, wenn Du sie trägst!

´seesternchen42 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 120

10.08.2018 18:39
#185 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

zu #180: Du hast sogar Fotos vom Fährmann in Zadar, wie nett!

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

10.08.2018 19:19
#186 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallo

. . . DANKE EUCH ALLEN für die Beiträge und die sachkundige Auswahl
HAB ja gewußt : DAS wird Teuer !

edit : hab einen Kollegen gehabt, der gesagt hat : "wenn ich in Pension gehe, werde ich FÄHRMANN in ZADAR !"

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 36.555

10.08.2018 19:26
#187 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Zitat von veli-rat im Beitrag #186


edit : hab einen Kollegen gehabt, der gesagt hat : "wenn ich in Pension gehe, werde ich FÄHRMANN in ZADAR !"



Das geht nicht. Der Reiseleiter hat uns erzählt, dass dieser Job nur vererbt werden kann.

________________________
Meine Fotogalerie

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

10.08.2018 20:36
#188 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

. . . DAS IST ja das PROBLEM !!!
SONST wären wir doch schon LÄNGST in Zadar

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

11.08.2018 13:16
#189 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallo die Runde !

möchte als Beispiel für die venezianische (Schutz)- Herrschaft

KORCULA und MARCO POLO hervorheben.

* 1254 ? in KORCULA bis + 1324

für seine berühmte China-Reise finden wir : 1271 bis 1295.
mit 17 Jahren hat er gemeinsam mit Vater und Onkel diese Reise angetreten.
zuerst mit dem Schiff in die "Levante", nach AKKON (Israel). es werden zahlreiche Orte
genannt - WO schwer zu lokalisieren sind. aber grob skizziert :

AKKON - Region THEHERAN, südlich des Kaspischen Meer - auf verschlungenen Pfaden über den PAMIR -
die Pferde werden irgendwo gegen Kamele eingetauscht - überall lauern Räuber und Gefahren -
nach KASCHGAR am West- Ende der TAKLAMAKAN- Wüste - diese am Rand durchquert -
von der "großen Mauer" ist noch nicht viel zu sehen, diese stammt aus späteren Zeiten -
ANXI - YUMEN ist wieder zu finden - Region XIÀN - entlang des HUANG HO ? - und anschließend nach SHANGDU.
das ist vermutlich in der Gegend vom heutigen SHANGHAI.

dort begegnet er KUBLAI KHAN, einem Enkel von DSCHINGIS KHAN. bereist in dessen Auftrag einige
chinesische Provinzen, wo er gute Kontakte zu Handwerkern hat. z.B. wird die Arbeit der Schmiede
und die Nudelherstellung gut beschrieben.

den Rückweg können sie gemeinsam mit einer Prinzessin antreten, die ebenfalls nach Westen reist.
. . . werde Euch den Rest NICHT berichten - gibt ja ein GUTES BUCH !

BYZANZ konnte Marco Polo AUCH nicht bewundern - es wurde auf diesem 4. K******* von diesem BLINDEN
etwa um 1204 aus schierer GIER und politischer KURZSICHT zerstört. möglicherweise sagte dieser Doge :

" V E N E Z I A P R I M ! " . . . . ??? . . . irgendwie bekannt

1298 : geriet Marco bei einem Seegefecht in genuesische Gefangenschaft
wo er seine Erinnerungen aufschrieb (oder schreiben ließ) . . . gibt einige Handschriften.

auf Grund zahlreicher sooo überlieferter Details - wird heute eher angenommen - dass diese Reise REAL war
im Anhang : Bilder aus KORCULA, sein angebliches Geb.Haus,
das Bild wo Marco als Tatar gekleidet ist, stammt von GREVEMBROCK
.

Angefügte Bilder:
C-02.JPG   C-04.JPG   C-06.JPG   C-08.JPG   C-12.JPG   C-16.JPG   C-14.JPG   C-22.JPG   C-24.JPG   C-26.JPG   C-28.JPG   C-33.JPG   C-44-Marco Polo.jpg   Marco_Polo_-_costume_tartare.jpg   C-55-Dschingis Kahn.jpg  
Als Diashow anzeigen
veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

12.08.2018 22:34
#190 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallo die interessierte Runde

so ganz im Vorbeigehen, Venedig links liegen lassen GEHT GARNICHT
aber am 999zigsten Führer schreiben - hat auch keine Zukunft
. . . DESHALB möchte ich nur solche Orte vorstellen, die Zeugnis von den
WEITEN VERBINDUNGEN abgeben.

da ist einmal die RIVA degli SCHIAVONI

Venezianer nannten Kroaten und Dalmatiner damals : die SCHIAVONI !
und den Kai, wo die Schiffe aus Kroatien festmachten : die RIVA degli SCHIAVONI
hier wurde : Holz, Wolldecken, Schafe, Wein, Käse, Korallen und Ähnliches ausgeladen,
und die Venezianer kamen preiswert zu Waren von guter Qualität

UND eine SPUR finden wir auch : im GRAND HOTEL DANIELI, gleich am Anfang der Riva.
unter den hochkarätigen Gästen waren auch Lady SIMPSON und EDWARD.
übernachten war uns dort "zu billig" - aber Cappuccino war ein MUSS

die Schiavoni hatten auch eine eigene "SCUOLA" - das ist aber keine SCHULE sondern eine
Mischung aus Kirche, Zunftsitz und Herberge. die Seeleute aus Kroatien brauchten sich
keine Sorgen machen. für Alles war gesorgt. bemerkenswert ist ein Gemälde- Zyklus von CARPACCIO.
der Heilige GEORG, der DRACHE, die PRINZESSIN, ZADAR . . . alles wunderbar und mit starkem Ausdruck dargestellt.
NUR : ich sehe EINDEUTIG einen Georg, der mit seinem GEZÄHMTEN Drachen, wie mit einem Hund, in ZADAR spazieren geht !
. . . ein MALER kann nicht LÜGEN . . .

Bilder von der RIVA vorab, die von der SCUOLA degli SCHIAVONI finde ich im Moment nicht.
.

Angefügte Bilder:
S-02.JPG   S-04.JPG   S-06.JPG   S-08.JPG   S-11.JPG   S-16.JPG  
Als Diashow anzeigen
veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

13.08.2018 10:16
#191 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallo

WO diese SCUOLA DI SAN GIORGIO DEGLI SCHIAVONI liegt ?
Mitten in Castello. zwischen ARSENAL und dem RIO S.LORENZO und dem CAMPO S.LORENZO
. . . werdet Ihr gleich aus den "Brunetti"- Filmen erkennen - diese SÄULEN- Halle -
liegt der RIO DELLA PIETO . . . und am Ostufer davon diese SCUOLA

ABER : verirrt Euch nicht zum nahen RIO DELLA TETTA . . . das kommt bei den Chevicas nicht wirklich gut an

und weil wir gerade vom ARSENAL gesprochen haben : machen wir doch einen Blick HINEIN . . . was nur SELTEN MÖGLICH ist.
die Fotos sind aus 2002, mit einem sehr alten Apparat geknipst - verzeiht mir die schlechte Qualität - aber sind SELTEN

einer besonderen Spur folgen wir nach DORSODURO am CANALE DELLA GUIDECCA.
dort finden wir am RIO DI SAN GERVASIO e.P. den CAMPO TROVASO : und dazwischen eine Werft für GONDELN
dieses HAUS aus Holzbalken kommt Euch bekannt vor ? es stammt auch aus der ALPEN- REGION. vom berühmten "WALD der GEIGEN"
aus dessen Holz die Gondeln und die "Stradivari" sind . . .

Schluß jetzt - sooonst wird es ein Reiseführer
.

Angefügte Bilder:
G-200.jpg   G-202.jpg   G-204.jpg   G-206.jpg   G-211.jpg   G-214.jpg   G-222.jpg   G-100.jpg   G-102.jpg  
Als Diashow anzeigen
veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

13.08.2018 12:11
#192 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

... WARUM mir Einiges "gegen den Strich" geht ?

gestern war im TV ein Film über LEONIDIS
ich schau kurz hinein - und surfe WEITER.

"WARUM bleibst du nicht bei den TROJANERN - interessiert dich doch sonst ?" - fragt die Chevica verwundert.
"Kann Dir den Film in 2 Sätzen beschreiben : der KÖNIG kämpft an diesem Pass heldenhaft -
und wird beim Wechseln des mit Pfeilen und Speeren gespickten SCHILD getötet !"

"UND was ist daran sooo uninteressant ?" fragt die Beste weiter . . .
"Es ist eben diese Kaiser - König - Kunde, die mir Nichts gibt" antworte ich.

stehe auf und mache sooo einen "Kriegs- Tanz" mit dem imaginären Schild und dem nicht vorhandenen Speer.
"schau - jetzt ist der Schild wie ein Igel gespickt - und mein Schild- Träger reicht mir einen NEUEN !"
die Chevica nickt - der Schild ist klarer weise viel zu schwer.

" UND WO findest Du bei diesen "G`schichtln" auch ETWAS ÜBER die SCHILD- TRÄGER ?"
. . . ein verstehendes Lächeln huscht über das Gesicht meiner Chevica . . .

DARUM geht mir Manches gegen den Strich - mit der K&K-Kunde
.

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

14.08.2018 10:25
#193 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

aber nun zu einer sehr wichtigen FERN- VERBINDUNG, deren Bestehen VENEDIG
zu Wohlstand und Macht verholfen hat :

D I E - S E I D E N - S T R A S S E

das ist ähnlich der Bernsteinstraße AUCH ein ganzes BÜNDEL von Routen, ANTIKEN Routen,
Karawanenwegen, Straßen, Autobahnen, Eisenbahnen, Schnellfahrstrecken, Breitspurstrecken,
Seewege, Tiefwasserhäfen, Pipelines, Verladeterminals, Umspur- Einrichtungen, und . . . und . . . und . . .

Venedig hatte ursprünglich sehr gute Beziehungen zum BYZANTINISCHEN REICH, und nutzte diese reichlich
solche Fernfahrten wie mit MARCO POLO waren die absolute Ausnahme. im Normalfall segelten die venezianischen Schiffe
nur bis BYZANZ, und handelten dort mit ihren Waren gegen solche die von den Karawanen hergebracht wurden.

das war : SEIDE, GEWÜRZE, NUDELN, ZINN, LAPISLAZULI, SCHIESSPULVER, FEUERWERK . . .

die ANTIKE SEIDENSTRASSE verband China und Indien mit der sogenannten LEVANTE, der Ostküste des Mittelmeer.
DAS zentrale Problem dabei war die Überwindung des PAMIR- GEBIRGES und die Durchquerung der TAKLAMAKAN- WÜSTE
an ihren Rändern. UND damit sind wir in der unwirtlichsten Gegend der Welt. 3 Wüsten, umgeben von den höchsten
Gebirgen, kein Wasser, und die spärlichen Reste (Aral-See und Kaspisches Meer) haben keine Verbindung zum Weltmeer.
. . . ein Ausflug - ist das SICHER NICHT

eigentlich hat sich dabei bis heute nichts geändert, nur dass Kamele von LKW und Eisenbahn etwas verdrängt wurden
. . . na - schau`n wir einmal

dabei ist schon Einiges erreicht worden :

die Eisenbahn hat den ALATAW- Pass im Westen Chinas 1992 überwunden und die Lücke zwischen ÜRUMQI und ALMATY geschlossen.
es gibt eine regelmäßige (Güter) Zugverbindung über XIÁN nach HAMBURG mit Containern. wobei die Hauptprobleme der Bahn
- die unterschiedlichen SPUR- Weiten
- die verschiedenen KUPPLUNGEN
- und die fehlende Einigung bei der TRASSENFÜHRUNG sind.
. . . der ganz NORMALE WAHNSINN eben . . .

Quellen : Wikipedia, Die WELT, NDRC, C.H.Beck, Capta
und vom Papst- Ärgernis, der Weltkugel, hab ich noch ein besseres Foto gefunden.
.

Angefügte Bilder:
S-27.JPG   S-28.jpg   S-29.jpg   s-30.jpg   S-35.jpg   S-36.jpg   S-38.jpg   S-40.jpg   S-42.jpg   S-44.jpg  
Als Diashow anzeigen
´seesternchen42 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 120

14.08.2018 11:24
#194 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallo, Veli, Du verknüpfst auf angenehme und sehr interessante Weise alle wichtigen Ereignisse, Baulichkeiten . . . geschichtlichen Fakten zu einer sehr anschaulichen Erzählung. Ich freu mich immer schon auf die jeweiligen Fortsetzungen und sage jetzt mal "danke" für die Mühe, die Du Dir machst, die Geschichte amüsant für uns aufzubereiten.
LG und einen schönen Tag!

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

14.08.2018 13:07
#195 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallo seesternchen !

DANKE für Deinen Beitrag !
GESCHICHTE würde den Menschen die Gelegenheit geben,
einen Fehler - nicht noch einmal zu machen

. . . aber LEIDER, LEIDER . . . manch schlimme Dinge
scheinen wir ja direkt VORAUSGEBUCHT zu haben.

aber eine kleine Hoffnung bleibt :
DESTO mehr Menschen sich INFORMIEREN - DESTO WENIGER sind sie zu manipulieren
.

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 36.706

15.08.2018 09:17
#196 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Wer kennt ihn noch?

Mein Shop > "aBS"

Angefügte Bilder:
IMG_20180815_091323.jpg  
Als Diashow anzeigen
veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

15.08.2018 21:02
#197 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

. . . hab jetzt lange nachdenken müssen.
wir haben AUCH solche Gutscheine gehabt, und Traveller- Schecks.
damit möglichst wenig Bares nötig war.

kann mich aber an Einzelheiten nicht erinnern - nur an den ÖAMTC (wo man diese beziehen konnte).

HERZLICHEN DANK und liebe Grüße aus Wien

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

17.08.2018 20:51
#198 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

. . . aber noch einmal symbolisch zurück zur PROVOKANTEN WELTKUGEL
und zur SEIDENSTRASSE - aber zu deren WESTLICHEN ENDE :

mit den Schiffen kam NICHT NUR die Seide -
sondern auch heimliche Passagiere . . . RATTEN !
und diese wieder FLÖHE . . . PEST- Flöhe

irgendwo war VENEDIG zwar auf der RICHTIGEN SPUR - aber leider nur - FAST
Schiffe von der Levante mussten für 40 Tage auf eine kleine Lagunen- Insel.
nach LAZARETTO : und daher hat diese Maßnahme seinen Namen - QUARANTÄNE
ebenso wie das LAZARETT hier seine Sprachwurzel haben dürfte.

die Waren mussten entladen, ausgebreitet, be- LÜFTET und nach damaligem Wissenstand GEREINIGT werden.
dieser Ansatz IST doch gut - nur hatten die Ratten mit der Lagune aber ÜBERHAUPT kein Problem

auf der heutigen Insel SAN LAZARETTO degli ARMENI war früher ein Leprakrankenhaus.
später bekamen ARMENISCHE MÖNCHE diese Insel. (und unter Ihren Schätzen war auch SEIDE !)
die QUARANTÄNESTATION wurde auf LAZARETTO NUOVO verlegt.

wer zu dieser wirklich interessanten und wunderschönen Insel die Spur aufnehmen möchte :
es gibt NACH Mittag eine VAPPORETTO- Verbindung. hin und zurück - aber nur 2 Schiffe.
die Mönche wollen SELBST AUCH RUHE haben !

ABER weitere Details verrate ich NICHT . . .
.

Angefügte Bilder:
C-02.JPG   C-04.JPG   C-20.JPG   C-22.JPG   C-24.JPG   C-732.JPG   C-773.JPG  
Als Diashow anzeigen
veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

Gestern 17:29
#199 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

sehen wir uns an, was dieser MARCO POLO in
CHINA, bei KUBLAI KAHN noch gesehen hat :

P A P I E R und P A P I E R G E L D

aus ÄGYPTEN stammt der PAPYRUS, nachdem das PAPIER seinen Namen hat
aber möglicherweise haben die CHINESEN, die sehr gute Beobachter der Natur waren,
auch Wespen beim Bau ihrer Nester beobachtet - und die RICHTIGEN Erkenntnisse daraus erhalten.
überliefert ist jedenfalls der Kaiser GAOZONG, der PAPIERGELD drucken ließ, da es zu wenig KUPFER
für MÜNZEN gab.

für die Fasern verwendeten sie : Seidenabfälle, Hanf, Baumrinde, Bambus, Schilf, Gräser, . . .
und als Zeitraum ist etwa 140 v.Chr. bis 100 n.Chr. anzunehmen.

auch andere Völker versuchten das teure PERGAMENT, aufwändig aus Tierhäuten hergestellt, zu ersetzen.
dabei hat JAPAN mit der Verarbeitung von REIS- STROH zu Papier eine wichtige Rolle.

VENEDIG handelte mit Papier.

möchte jetzt keine Vorlesung über die (Papier) STOFF- AUFBEREITUNG,
oder die verschiedenen SIEBE (Schöpf-, Lang-, Rund- Siebe)
und SIEB- ANORDNUNGEN halten.

habe einen umfangreichen Beitrag gefunden : https://de.wikipedia.org/wiki/Papier

und aus dieser Quelle
.

Angefügte Bilder:
Robert_Paper_Machine,_model,_invented_by_Nicholas_Louis_Robert,_1798_-_Robert_C__Williams_Paper_Museum_-_DSC00676.jpg   Langsieb_masch1_sw.gif  
Als Diashow anzeigen
veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.511

Heute 17:13
#200 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallo - die Spurensucher

. . . DEMNÄCHST soll wieder einmal etwas (mit einiger Verzögerung) eröffnet werden :

Die M. O. S. E. - Sperrwerke zur LAGUNE von VENEDIG !

In sooo einer Region zu SIEDELN ist NICHT einfach. die LAGUNE bietet zwar guten Schutz,
Fischfang und Fischzucht, und hat sicher noch einige Vorteile . . . ABER auch PROBLEME.

das erste Problem der Lagune war die allmähliche VERSANDUNG, durch das Geschiebe der
einmündeten Flüsse. das wurde von der Republik dadurch gelöst dass mindestens 3 Flüsse,
PIAVE, SILE und BRENTA, außen um die Lagune HERUMGELEITET wurden und das Geschiebe jetzt nicht mehr
in die Lagune gelangte. wer genau auf die Pläne achtet, erkennt noch die Windungen der alten "RIO`s"

später wurde noch auf den vorgelagerten "Sandbänken", den MURAZZI noch etwas nachgebessert

aber die letzten Jahrzehnte brachten das größte Problem - VENEDIG VERSINKT LANGSAM im Sediment

um das "in den Griff" zu bekommen wurde das Projekt M.O.S.E entwickelt.
in die Durchfahrten von CHIOGGIA, MALAMOCCO und LIDO sollen zusammen 78 Sperren versenkt werden,
die bei "AQUA ALTA" (Hochwasser) mittels Pressluft aufgerichtet werden und die ADRIA bis zu 2 Meter
gegenüber der LAGUNE aufstauen können.

Schiffe die in dieser Zeit passieren wollen können die Sperre mit Schleusen umgehen.
die größte ist in MALAMOCCO und kann Schiffe mit bis zu 280 m Länge und 12 m Tiefgang aufnehmen.

näheres : www.mosevenezia.eu
geplante Fertigstellung : 2018 ?

meine Fotos stammen aus 2015 und 2016 und zeigen das LIDO- Bauwerk im Rohbau.
das 1.Bild vor dem Arsenal ist ein RIESIGER Montagebehelf für die TORE,
die möglicherweise in einer KROATISCHEN Werft hergestellt,
und von dort per Schiff direkt zur Baustelle transportiert wurden.
hat Jemand GENAUERE INFO ??? . . . BITTE um Antwort
Bilder von der Fertigung würden sich sehr gut machen.

die Quelle des letzten Bild: I.Nerijp
.

Angefügte Bilder:
B-80.JPG   B-152.JPG   B-162.JPG   B-166.JPG   B-174.JPG   B-900-Vanne-gravité-sperre.jpg  
Als Diashow anzeigen
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ENC Spur
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von mawo
4 23.01.2017 20:08
von mawo • Zugriffe: 798
TV-Tipp Italien: Di. 24.5.16 Phoenix 02:15 Uhr Auf den Spuren genialer Forscher (1/4) - Verrat in Triest
Erstellt im Forum Italien-Forum von beka
3 09.05.2016 22:22
von beka • Zugriffe: 1364
Teile der Gesellschaft noch immer im Würgegriff der Vergangenheit?
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Orebic&Peljesac
5 06.10.2009 19:18
von Sestrice • Zugriffe: 589
Rovinj: Mit dem Mountainbike auf den Spuren istrischer Eisenbahngeschichte
Erstellt im Forum Urlaub in Istrien von Eisenbahner
3 20.09.2009 19:27
von Sestrice • Zugriffe: 1737
"Auf Winnetous Spuren: Von Indianern lernen"
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von beka
14 26.05.2017 10:21
von Krcevina • Zugriffe: 4076
Mo. 05.09.11 3sat 13.15 Uhr Südslawische Impressionen - Reise in die jugoslawische Vergangenheit
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
5 02.09.2011 16:51
von beka • Zugriffe: 1003
Pierre Brice in Kroatien - auf den Spuren Winnetous
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von Guenni
9 07.04.2018 11:44
von beka • Zugriffe: 5299
autobahn abc spur in slowenien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von ursula
11 15.02.2005 18:44
von ZvoneCH • Zugriffe: 5372
Doku "Auf den Spuren Winnetous" von Kabel 1
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
6 27.10.2004 11:32
von Bertram • Zugriffe: 1856
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Forum Software von Xobor