Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 118 Antworten
und wurde 7.765 mal aufgerufen
  
 Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
bigger Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 4.800

22.02.2014 19:04
#81 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Gibt es in der Politik eine Logik ?
Natürlich könnten sie es...

Kathrin74 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.324

22.02.2014 19:13
#82 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

ich hoffe jedenfalls dass alles gut rauskomt

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

22.02.2014 22:05
#83 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Zitat von Kathrin74 im Beitrag #82
ich hoffe jedenfalls dass alles gut rauskomt
Genau.
(...darum geht es in diesem Forum und in diesem Thread. Ich drück jedenfalls die Daumen.)

Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 26.293

23.02.2014 09:51
#84 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Zitat von Kathrin74 im Beitrag #82
ich hoffe jedenfalls dass alles gut rauskomt


Das hoffe ich auch für dich, Kathrin!

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

14.03.2014 08:07
#85 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Kroatien - Schweiz

>> Kroatien nur noch eine «technische Frage»

Die Schweiz und die EU hätten in Bezug auf die Personenfreizügigkeit ein grosses und ein kleines Problem, sagt der ungarische
Staatssekretär Zsolt Németh. Das kleinere Problem – die Kroatien-Erweiterung – sei im Grundsatz gelöst, glaubt er.

...Für das kleine Problem – die Kroatien-Erweiterung und die damit zusammenhängenden Abkommen – hätten ihm aber
die Schweizer Gesprächspartner «innerhalb von Wochen» eine pragmatische Lösung in Aussicht gestellt.
«Die Essenz besteht darin, dass die Kroaten auf dem Schweizer Arbeitsmarkt nicht diskriminiert werden, bis eine definitive Lösung gefunden ist»,
so Németh.
Wenn der Bundesrat eine solche Lösung anstrebe – man habe ihm versichert, dass dem so sei –, «dann ist die Kroatien-
Erweiterung nur noch eine technische Frage». Die juristische Form der Übergangslösung sei offen, aber das beschäftige
die ungarische Regierung nicht übermässig. Budapest werde unterstützen, was die EU-Kommission mit der Schweiz aushandle. <<

http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/kroati...rage-1.18262618

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

14.03.2014 15:31
#86 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Kroatien vor der EU-Wahl

>> Im Neo-EU-Land fühlen sich die Menschen nicht als Teil der EU -
Die Parteien führen Wahlkampf nur mit Blick auf potenzielle vorgezogene Neuwahlen.

...Der Premierminister ist mittlerweile so unbeliebt bei der Bevölkerung, dass er sogar gebeten wurde,
sich nicht im EU-Wahlkampf seiner Partei einzumischen.

...Die frühere Leibwächterin des ehemaligen Präsidenten Franjo Tuđman (Ruža Tomašić) hat sich in den vergangenen
Monaten im EU-Parlament dafür eingesetzt, dass alles penibel ins Kroatische übertragen wird und sich aufgeregt,
wenn es zu wenig Simultanübersetzungen gab. Aber sie gilt nicht mehr so sehr als antieuropäisch, sondern als EU-skeptisch.
Allerdings hat sie sich mit dem HDZ-Fraktionsführer im EU-Parlament Davor Stier überworfen. Denn Stier hatte sie aufgefordert,
sich zu erklären, ob sie die EU-Verhandlungen mit Serbien unterstützen werde oder nicht. Allein diese Aufforderung nahm
sie ihm bereits übel, weil es sie Sympathien bei ihren ultrarechten Wählern kostete. <<

http://derstandard.at/1392687355632/Kroa...kt-seine-Koffer

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

15.03.2014 09:35
#87 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

"Kroatiens Finanzpolitik am Scheideweg." Ein Beitrag der Konrad-Adenauer-Stiftung von Michael A. Lange. (Auch als PDF)

>> ...beschlossen die europäischen Finanzminister Ende Januar das Land einer “Excessive Deficit Procedure” zu unterziehen...

....All diese Risiken lassen eine kurzfristige und durchgreifende Haushaltssanierung eher unwahrscheinlich erscheinen,
was den Eindruck verstärkt, dass Kroatien weiteren, schwierigen Monaten entgegensieht, welche nicht zuletzt auch die
politische Stabilität des Landes beeinträchtigen könnten. <<

http://www.kas.de/kroatien/de/publications/37108/

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

15.03.2014 14:58
#88 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Zitat von Konrad-Adenauer-Stiftung
Zu diesem Zweck will die EU-Kommission Kroatien drei Jahre Zeit geben um das aktuelle Haushaltsdefizit auf einen Wert von 3% und die aktuelle Staatsverschuldung auf einen Wert von 60% des BIP zurückzuführen.

Um dies zu erreichen soll das Haushaltsdefizit in diesem Jahr auf 4,6%, im Jahr 2015 auf 3,5% und im Jahr 2016 auf 2,7% reduziert werden.


Das ist so ziemlich exakt der gleiche Quatsch, mit dem man z.Z. schon so erfolgsreich das griechische Volk ruiniert
Merkt denn keiner von diesen Diplom-Idioten, dass das der falcher Weg ist???

Was passiert, wenn sie alle nackt sind und keiner mehr eine Tasche hat, wo man hineingreifen könnte??

Die CRO-Regierung hat im Februar 2014 eine Meldung veröfentlicht, demnach z.Z. in CRO 730000 Menschen unter der Armutgrenze leben.
Alleine die wahnsinnige MwSt von 25% sorgt schon dafür, dass diese Zahl täglich wächst,

außerdem zahlt das Volk und vor allem die Kleinunternehmer über 300 verschiedene und zum Teil völlig bescheuerte Abgaben,
die das Volk verarmen und dem Staat nix bringen, weil die "Erträge" für die Verwaltung drauf gehen.

Nur die Bankster freuen sich darüber, ...wie immer eigentlich.
So hat z.B. alleine schon die "Privredna Banka Zagreb" in 2013 fast 80 Mio. Euro an Provisionen kassiert

Claus Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.801

15.03.2014 15:25
#89 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Zitat von Sockenmann im Beitrag #88
Zu diesem Zweck will die EU-Kommission Kroatien drei Jahre Zeit geben ............... und die aktuelle Staatsverschuldung auf einen Wert von 60% des BIP zurückzuführen.






http://de.statista.com/graphic/1/260700/...produkt-bip.jpg

bigger Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 4.800

15.03.2014 16:23
#90 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Gesamtquote 2013 : 70,2 %

Dodaju li se udjelu duga opće države u BDP-u od 53,6 posto i udjeli potencijalnog duga kroz državna jamstva od 11,7 posto te duga HBOR-a od 4,9 posto, ukupni se udjel takvog duga u BDP-u penje na 70,2 posto.

frei nach Google : Hinzufügen der Anteil der gesamtstaatlichen Schuldenquote von 53,6 Prozent und der Anteil der potenziellen Schulden durch staatliche Garantien von 11,7 Prozent und HBOR- Verschuldung von 4,9 Prozent auf, der Gesamtanteil solcher Schuldenquote steigt auf 70,2 Prozent.

Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Claus Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.801

16.03.2014 17:19
#91 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Ja, traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälschst hast

Man kann HR nicht mit D vergleichen, aber der mit den "staatliche Garantien" ist gut.

Dazu dann noch die für D wohl uneinbringlichen Target2 Salden (Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe).

Und die künftigen Ausgaben für Beamtenpensionen und Beihhilfen (Gesundheitswesen). Die Rede ist hier von 1,36 Billionen Euro bis 2050. Rücklagen für diese Ansprüche der Beamten gibt es natürlich keine.
http://www.sueddeutsche.de/geld/rentenex...-hier-1.1235191

Da kann ich nur sagen: "Griechenland, wir kommen"

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

22.03.2014 10:53
#92 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

>> Eröffnungsansprache zur Konferenz
"Kroatien: Neun Monate nach dem EU-Beitritt - Chancen und Herausforderungen: Eine erste Bilanz".


Neven Mimica, EU-Kommissar für Verbraucherpolitik betonte, dass Kroatien sich in den letzten 20 Jahren
grundlegend verändert habe, und zwar positiv. Kroatien sei durch und durch demokratisch geworden,
basierend auf den Prinzipien der Grundrechte, der Rechtsstaatlichkeit, der Nichtdiskriminierung und
der Korruptionsbekämpfung.

Als EU Mitgliedstaat müsse Kroatien nun auf diesen Reformen aufbauen, um die Vorteile des Beitritts
noch stärker nutzen zu können. <<

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_2...dsaufnahme-bild

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

02.05.2014 10:32
#93 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Kroatien - Schweiz: Personenfreizügigkeit

>> Die EU-Unterhändler haben am Dienstag in Brüssel den Schweizer Vorschlag akzeptiert, die Personenfreizügigkeit auf Kroatien
ohne Unterzeichnung des Zusatzprotokolls anzuwenden. Damit nimmt das EU-Mandat für ein Rahmenabkommen mit der Schweiz eine Hürde. <<
http://www.handelszeitung.ch/unternehmen...orschlag-604215
>> Der Bundesrat hatte am Mittwochvormittag beschlossen, kroatische Bürgerinnen und Bürger wie vorgesehen zum Arbeitsmarkt zuzulassen,
ohne das Protokoll zur Erweiterung der Personenfreizügigkeit zu unterzeichnen. <<
Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Kathrin74 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.324

03.05.2014 00:08
#94 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

das klingt nicht schlecht

Kathrin74 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.324

03.05.2014 00:11
#95 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

ist aber nciht so, dass ich jetzt als Schweizerin in kroatien sofort auch ohne Aufenthaltsbewilligung länger als 90 Tage bleiben kann, oder?
Bin grad dran das auf eher komplizierte Art zu lösen (90-Tage-Frist läuft 12.5. ab, bin dran, mich um die nötigen papiere für privremeni boravak zu kümmern, noch ein paar Hürden gilt es zu überspringen.... ;))) Nicht dass ich das jetzt alles umsonst mache und ich dürfte einfach bleiben?

proppi Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 6.701

20.05.2014 22:26
#96 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Hallo,

hier ist ein etwas längerer, für meien Begriff aber sehr lesenswerter Beitrag zu Thema:
"Am 8. Mai hatte ich in Zagreb eine Diskussion mit interessanten Gästen der Friedrich Ebert Stiftung Zagreb. In Kroatien wie in anderen Staaten Europas kann man beobachten, dass die Idee von Europa und der Anspruch der Repräsentanten der Europäischen Union einerseits und die wirkliche wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Völker Europas andererseits meilenweit auseinander liegen."
weiter: http://www.nachdenkseiten.de/?p=21783

Gruß
proppi

bigger Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 4.800

20.05.2014 22:41
#97 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Da sind wir schon wieder in der Politik, proppi, aber genau so ist es, nicht nur in Kroatien. Lügen, Beschiß, Schönfärberei allenthalben.
Ist es in Deutschland nicht genauso, abseits der Shoppingmalls ?

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

20.05.2014 23:10
#98 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Zitat von proppi im Beitrag #96
sehr lesenswerter Beitrag: http://www.nachdenkseiten.de/?p=21783
Zustimm!

Claus Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.801

21.05.2014 13:39
#99 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

Zitat von proppi im Beitrag #96
http://www.nachdenkseiten.de/?p=21783



Zitat
Man müsste diese Ideologie am kommenden Sonntag abwählen können.



Jedenfalls wird es eine schallende Ohrfeige geben

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

22.05.2014 22:58
#100 RE: Kroatien und die Europäische Union Antworten

"Für den Zeitraum 2014 bis 2020 sind für Kroatien 10,423 Milliarden Euro an Fördermitteln reserviert.
Von 815 Millionen Euro hat Kroatien nur 21,7 Prozent ausgeschöpft..."
http://kurier.at/politik/ausland/kroatie...-aus/63.165.289


>>In Kroatien wächst Kritik an der Union
Die Regierung unter Milanović hat sich, wie die vorherigen, zu sehr den Vorgaben der EU unterworfen. Auch wenn
unser Land EU-Mitglied ist, heißt das nicht, dass wir keine eigene Wirtschaftspolitik haben dürfen. Es ist pure
Ironie, dass die erste Industriestrategie auf Verlangen der EU-Kommission erarbeitet wurde. Unsere Eliten
betrachteten dies im freien Markt als unnötig«, sagt Danijela Dolenec von der Universität Zagreb gegenüber »nd«.
Die Politikwissenschaftlerin befürchtet, dass die beiden Großparteien auch in Zukunft gemeinsam auf dem Dogma
von Auslandsinvestitionen und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit beharren werden. »Die kroatischen Eliten haben
die EU immer als Zauberstab präsentiert, mit dem alle Probleme gelöst werden, und sie richten sich ganz nach ihr
aus.«
http://www.neues-deutschland.de/artikel/...-der-union.html

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Artikel Immobilienpreise Kroatien
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von Stachi
11 03.04.2023 17:30
von beka • Zugriffe: 2201
Mo. 19.03.07 3sat 21.15 Uhr Herzgemälde, eine Reise durch mein Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
1 24.02.2007 13:11
von nane • Zugriffe: 186
Mo. 10.10.2022 arte 11:40 Uhr Die wunderbare Welt der Weine - Kroatien: Die dalmatinischen Weinberge
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
5 05.10.2022 09:40
von beka • Zugriffe: 891
Mi. 14.6.23 Melodie TV 20:15 Uhr Die letzten Paradiese - Kroatien II - Perlen der Adria - Von Makarska bis Dubrovnik
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
24 14.06.2023 17:03
von beka • Zugriffe: 4587
Fr. 28.06.2013 3sat 21:00 Uhr makro: Kroatien - Reif für die EU?
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
1 28.06.2013 20:51
von beka • Zugriffe: 901
Di. 18.4.2022 HGTV 10:50 Uhr - Traumhaus am Mittelmeer - Feierabend auf Kroatisch / 11:50 Sehnsucht nach Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von RABela
18 05.04.2023 08:54
von beka • Zugriffe: 2834
Kroatien und LIDL, oder LIDL und Kroatien
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Sailor
40 07.09.2006 15:16
von mr3 • Zugriffe: 5632
Zeit-Artikel zu Kroatien in der neuesten Ausgabe im Wirtschaftteil
Erstellt im Forum Bücher, Zeitschriften, Landkarten - eine gute Vorbereitung für den Kro... von Ariane
0 14.11.2005 13:05
von Ariane • Zugriffe: 2430
Deutschland paßt Mehrwertsteuer an Kroatien an, oder?
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Golphi
0 26.05.2005 15:08
von Golphi • Zugriffe: 619
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien Ferienwohnungen - Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - Gravierte Wäscheklammern, Glupperl aus Holz, Wiesnglupperl


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz