Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 3.525 Antworten
und wurde 139.463 mal aufgerufen
  
 Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans
Seiten 1 | ... 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | ... 177
Dbailey Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 287

21.02.2021 11:16
#2061 RE: Gesundheitspolitischer Taschenspielertrick Nr. 1: Thread geschlossen

Zitat von Vera im Beitrag #2024
@Dbailey

an einer kritischen Sicht ist gar nichts verkehrt. Ich als medizinisch/biologischer Laie maße mir aber nicht an, ausreichendes Wissen zu erwerben, indem ich Berichte diverser Fachleute lese. Es wird einen Grund geben, dass unsere Regierung den einen Experten mehr glaubt als denen, die alles als halb so wild abtun.

Ich erinnere mich noch gut an das Video, dass von Dr. Wodarg durch Netz geisterte, wo dieser behauptete, dass Covid19 nicht mehr als eine normale Grippe sei und es seien ja immer schon mal außergewöhnlich viele Menschen daran gestorben. Das klang für mich zunächst mal halbwegs plausibel, bis ich merkte, dass die meisten Virologen ganz anderer Meinung sind. Und heute muss doch wohl jeder erkennen, dass bereits jetzt trotz aller Vorsichtsmaßnahmen mindestens doppelt so viele Menschen an oder mit Covid19 verstorben sind als bei unserer letzten starken Grippewelle. Ich möchte mir nicht ausmalen, wie hoch die Zahlen wären, wenn keine Vorkehrungen getroffen worden wären. Ein weiterer Punkt für den Sinn von Vorsichtsmaßnahmen ist für mich, dass die Grippe in diesem Winter so gut wie ausgeblieben ist, was ich auch auf die Schutzmaßnahmen zurückführe und nicht darauf, dass sie gar nicht zu uns kam.

Damit will ich jetzt nicht sagen, dass ich alle Maßnahmen richtig finde. Einige finde ich völlig überflüssig und ungerecht, da viel zu pauschal. Aber im Großen und Ganzen vertraue ich der Mehrheit der Virologen, die das Virus ernst nehmen mehr als denen, die es als Schnupfen ansehen.

@Vera

Welche "Experten" meinst du denn? Woher willst du wissen, dass es die Mehrheit ist, wenn überwiegend nur die als Regierungsberater fungieren und die anderen nicht gesehen werden?
Es gibt in der Presse mittlerweile Berichte, die zeigen, dass es 1. nur wenige sind und 2. die "Wissenschaft" für politische Zwecke missbraucht wurde. Belege kann ich bei Bedarf nachreichen.
Kritische Personen werden "entsorgt", wie der Epidemiologe Dr. Friedrich Pürner (Ex Leiter des Gesundheitsamts Aichach-Friedberg), genauso der Wirtschaftsethik-Professor Lütge, welcher aus dem Bayerischen Ethikrat entlassen wurde oder Stephan K. (Abteilung Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz des Innenministeriums, Referat KM4). Er ist Referent, zuständig für "Kritische Infrastrukturen", also die Teile des Landes, die besonders schützenswert sind. Seine Ergebnisse der internen Evaluation (des Corona Krisenmanagements), die durch ein 83-seitiges Positionspapier belegt sind, waren so brisant, dass er suspendiert wurde. Es gibt weitere Beispiele, die zeigen, dass Prof. etc. sich aus Wissenschaftsräten etc. zurückgezogen haben, da es nur eine Wahrheit geben darf.
Ich kann so viele Beispiele anführen, so dass es sich nicht mehr nur um "Einzelmeinungen" handelt.
https://www.cicero.de/innenpolitik/physik-professor-wissenschaft-corona-politik-diskurs

Genauso wurde gefordert, dass der Virologe Hendrik Streeck als Berater der Regierung fungieren soll. Er fordert, dass wir wieder zur Normalität zurückkehren und lernen mit dem Virus zu leben. Das passt aber nicht ins Narrativ der C-Hardliner.
Ich kenne Videos, wo Wodarg betont, dass das Virus nicht harmlos ist und es schwere und auch tödliche Verläufe nehmen kann. Das streitet er nicht ab. Er setzt die Gefährlichkeit aber ins Verhältnis und hat von Anfang an auf die Hintergrund-/Kreuzimmunität hingewiesen. Bei der Schweinegrippe hatte er im Verhältnis zu Drosten auch Recht und das von Anfang an. Deswegen haben die meisten Angesteckten einen milden oder mittleren Verlauf. Schwere Verläufe sind im Verhältnis eher gering. Übrigens hat Spahn dies vor kurzem in einer Pressekonferenz selbst behauptet.
Ein Vergleich mit der Influenza passt aber nicht ganz, wie u.a. der Infektiologe Dr. Thomas Ly gezeigt hat.

Dennoch gibt es Studien wie z.B. die von einem der meistzitierten und angesehensten Prof. Ioannidis (Stanford Uni).
Dei WHO veröffentlichte die finale Version der Studie des o.g. Prof. Sowohl seine Studie als auch die WHO gehen davon aus, dass die Infection fatality rate (IFR) kaum höher als bei der Influenza liegt.
https://www.who.int/bulletin/online_first/BLT.20.265892.pdf

Übrigens behaupte ich nicht, dass es sich um einen Schnupfen handelt. Passt auch nicht zu den spezifischen C-Symptomen.
Es sind genug andere Mediziner/Wissenschaftler, aber im Forum werden immer nur dieselben genannt.
Über die Great Barrington Declaration wird hier gar nicht gesprochen.
Wir reden mittlerweile global von zehntausenden Medizinern, die vor den Kollateralschäden warnen und seit Monaten auf einen Strategiewechsel hinweisen. Dazu zählen u.a. Dr. Roger Hodkinson, der eine eine bemerkenswerte Vita aufweist und eine Fa. hat, die PCR-Testkits herstellt, Prof. Dr. Knut Wittkowski, Uni Oxford-Prof. Carl Heneghan Direktor des Zentrums für evidenzbasierte Medizin, Ex-Vice President und Chief Scientific Officer der Pfizer-Forschungseinheit für Allergien und Atemwegserkrankungen, Dr. Mike Yeadon, Prof. Hockertz (Toxikologe, Pharmakologe).
Die massive Kritik des Nobelpreisträgers und Professors für Biophysik an der Stanford Uni Michael Levitt wird überhaupt nicht gehört.


Du hast Recht, durch das Kontaktverbot bzw. Einschränkungen hat man weniger Möglichkeiten sich oder andere anzustecken, so dass es vermutlich weniger Influenzafälle gibt. Lt. WHO Seite gibt es seit Covid nur noch max. 0,5% gemeldete Influenzafälle gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Liegt aber überwiegend daran, dass kaum noch getestet wird und der Test nicht zwischen SARS- und Influenzaviren unterscheiden kann. Warum sind dann aber die C-Fälle ab Herbst explodiert?
https://apps.who.int/flumart/Default?ReportNo=10

Dbailey Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 287

21.02.2021 11:18
#2062 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Zitat von kornatix im Beitrag #2055
Zitat von HFroehlich im Beitrag #2052
D...-Jedoch kann der Laie diese Dinge in der Regel überhaupt nicht richtig beurteilen und einschätzen....
Da irrst Du gewaltig! Dbailey und Hannes, die können das! Vor allen Dingen wissen die hinterher immer, was vorher falsch gemacht wurde.

@kornatix

Wenn du dir meine Beiträge und deren Quellen wirklich durchgelesen hättest, würdest du merken, dass deine Kritik gegenüber mir unfair ist...

Saarfelser Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 757

21.02.2021 11:42
#2063 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Zitat von Dbailey im Beitrag #2061
Liegt aber überwiegend daran, dass kaum noch getestet wird

Bei jedem Patienten mit Erkältungssymptomatik, Fieber etc. wird parallel zum COVID PCR Test auch auf Influenza A und B getestet.

Dbailey Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 287

21.02.2021 11:51
#2064 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Zitat von Saarfelser im Beitrag #2063
Zitat von Dbailey im Beitrag #2061
Liegt aber überwiegend daran, dass kaum noch getestet wird

Bei jedem Patienten mit Erkältungssymptomatik, Fieber etc. wird parallel zum COVID PCR Test auch auf Influenza A und B getestet.

Da hab ich aber andere Infos. In der Breite findet das aber nicht statt. Und wo soll das geschehen?

Saarfelser Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 757

21.02.2021 12:09
#2065 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Vor der stationären Aufnahme in einem Krankenhaus wie vor Corona auch schon (Standard).

HFroehlich Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 846

21.02.2021 12:34
#2066 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Dbailey, es ist einfach nur eine Unverschämtheit, Herrn Streeck mit Deinen Verdrehungen der Wahrheit in Verbindung zu bringen! Herr Streeck fordert in der Tat zu einem Umdenken und einer etwas anderen Vorgehensweise in der Pandemie auf. Seine Aussagen decken sich in keinster Weise mit Deinen Aussagen. Ganz im Gegenteil, er würde sich davor verwahren!


Zitat von Dbailey im Beitrag #2061
Liegt aber überwiegend daran, dass kaum noch getestet wird und der Test nicht zwischen SARS- und Influenzaviren unterscheiden kann.


Was für ein Unsinn!! Und Du behauptest ernsthaft verstanden zu haben, was eine PCR ist??

Lieber Dbailey, bei all dem Blödsinn ist es schlicht unmöglich, Dich auch nur ansatzweise ernst zu nehmen. Und stimmt, ich vermute nur, was Deine Motive sind. Mittlerweile bin ich mir aber recht sicher, dass ich nicht falsch liege.

bibi09 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 557

21.02.2021 13:05
#2067 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Drängle mich mit einem musikalischen Intermezzo dazwischen und wünsche allseits einen schönen und entspannten Sonntag!

Dbailey Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 287

21.02.2021 13:42
#2068 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Zitat von HFroehlich im Beitrag #2066
Dbailey, es ist einfach nur eine Unverschämtheit, Herrn Streeck mit Deinen Verdrehungen der Wahrheit in Verbindung zu bringen! Herr Streeck fordert in der Tat zu einem Umdenken und einer etwas anderen Vorgehensweise in der Pandemie auf. Seine Aussagen decken sich in keinster Weise mit Deinen Aussagen. Ganz im Gegenteil, er würde sich davor verwahren!
Zitat von Dbailey im Beitrag #2061
Liegt aber überwiegend daran, dass kaum noch getestet wird und der Test nicht zwischen SARS- und Influenzaviren unterscheiden kann.

Was für ein Unsinn!! Und Du behauptest ernsthaft verstanden zu haben, was eine PCR ist??
Lieber Dbailey, bei all dem Blödsinn ist es schlicht unmöglich, Dich auch nur ansatzweise ernst zu nehmen. Und stimmt, ich vermute nur, was Deine Motive sind. Mittlerweile bin ich mir aber recht sicher, dass ich nicht falsch liege.

Dein Verständnis von Kritik sind anscheinend Beleidigungen. Das hast du hier schon mehrfach unter Beweis gestellt.

Wenn du Kritik konstruktiv äußern würdest, hättest du Belege gebracht.
Hast du dir seine aktuellsten Interviews durchgelesen? Seine Aussagen habe ich hier übernommen.
Was stimmt mit der Aussage zu Streeck nicht?

Du pickst dir die Sachen raus, wo du mich angreifen kannst, obwohl du meine Aussage wahrscheinlich missverstehen wolltest.

Wenn das deine Sicht von sachlicher Diskussion ist, dann Gute Nacht!

Hannes99 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 357

21.02.2021 23:37
#2069 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

@Vera
Du hast mir sehr sachlich und fair geantwortet.
Also versuche ich mal möglichst sachlich und emotionslos zu antworten:
Nein, fehlerlos sind Frau v.d Leyen und Frau Merkel wahrlich nicht, beide Damen sind bekannt, im Zweifelsfall zu versagen!
Frau Merkel 2015 ( was sie selbst zugegeben hat) und Frau v.d. Leyen hat in jedem in jedem Amt versagt, welches sie bisher bekleidet hat.
Als Verteitigungs Ministerin: Berater Affaire, Gorch Fock, Gewehr G36.

Ich habe in meiner Berufstätigkeit am Verhandlungstisch gesessen wenn es um hohe 6 stellige und oft auch um 7 stellige Beträge mit Weltkonzernen ging.
Die Verhandlungsstrategie wurde vorher eingepaukt und die Verträge waren wasserdicht.
Niemals hätte mein Arbeitgeber eine so schwache Person wie v.d. Leyen, die in allen vorherigen Positionen versagt hat, verhandeln lassen!

Das Fiasko von v.d Leyen war abzusehen!
Über Trump und Johnson wurde viel gelästert. Mittlerweile ist vom "überlegenen deutschen Gesundheitssystem" nichts mehr zu sehen, es herrscht blanke Panik vor der 3. Welle!
Man mag über Trump und Johnson denken was man will, aber der Geschäftsmann Trump hat USA in Punkto Impfen eindeutig besser aufgestellt als Merkel Deutschland.
Deutschland hat letztes Jahr verächtliche Schreckensbilder aus USA und U.K veröffentlicht. Nun wo stehen wir in Deutschland? Irgendwo zwischen Serbien und Zimbabwe

Hbgro Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 459

22.02.2021 09:34
#2070 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Du entwickelst dich hier zum blanken Oberlügner hier im Forum.
Frau Merkel hat 2015 keinen Fehler gemacht und hat deswegen auch nichts zugegeben. Sie hätte vielleicht innerhalb dieser Aktion ein paar Sachen anders gemacht im Rückblick.
Das musste 2015 gemacht werden aus Gründen der Menschlichkeit. Kein Bauer in Europa füttert seine Schweine so wie der Diktatorisch in Ungarn den Flüchlingen das Essen über die Zäune geworfen hat.

Im deutschen Gesundheitssystem herrscht bei weitem keine Panik. Alles funktioniert und zur Zeit sind wir in der Lage unseren Nachbarn helfen zu können.

Deutschland hat nichts veröffentlicht, das ganze Material haben die Journalisten zusammengetragen und in ihren Medien veröffentlicht.

Und noch was: impfen ist Ländersache und nicht die Aufgabe der Kanzlerin.

Aber das wollen die Rechten wahrscheinlich wieder ändern.
Ich wünsche mir, dass wir Normalmitbürger wachsam bleiben.

Ich meine, jede Arztpraxis in Deutschland ist besser ausgerüstet, als die meisten Krankenhäuser in deinen Beispielen.

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.313

22.02.2021 14:06
#2071 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Zitat von Hbgro im Beitrag #2070
....Ich wünsche mir, dass wir Normalmitbürger wachsam bleiben.


Dem kann man sich als halbwegs vernünftiger Durchschnittsbürger nur anschließen.

@Dbailey, im Gegensatz zu einigen simplen Gemütern, denen außer "Merkel muss weg" und "Kurz ist ein Zauberlehrling" nicht viel Gescheites einfällt, argumentierst Du recht geschickt und belegst Deine Aussagen teils mit seriösen, überwiegend aber mit dubiosen Quellen. Man muss nicht alle Deine Beiträge lesen, um zu erkennen, woher bei Dir der Wind weht: unter dem Deckmäntelchen pseudowissenschaftlich-gefährlichen Halbwissens über Corona, welches Du irgendwo im Netz ausgegraben hast, versteckt sich AfD-Propaganda vom Allerfeinsten. Alles, was Du schreibst, könnte eben so gut von der Pressestelle der AfD kommen.

@Hannes, ich finde es gut, dass auch Du Dich nun um Sachlichkeit bemühst. Doch wie soll man jemanden ernst nehmen, der (s. Dein Beitrag #2021) Trump und Johnson als verantwortungsvolle Politiker bezeichnet? Beide haben die Pandemie noch bagatellisiert, als sich vor den Kühlhäusern schon die Leichenwagen stauten und beide mussten erst selbst krank werden, um dann endlich die Notbremse zu ziehen - leider viel zu spät, denn nach wie vor liegen das UK und die USA bei den Corona-Toten im Spitzenfeld. Im Ellenbogen-Kampf gegen den Rest der Welt um Impfstoffe sind sie allerdings recht erfolgreich, das kann man nicht bestreiten.

Sowohl die Virologen als auch die von ihnen beratenen Politiker (die von Virologie genau so wenig verstehen wie Du und ich) wissen bis jetzt noch nicht genug über das Virus, um definitiv entscheiden zu können, was im Interesse der Wirtschaft erträglich und was im Interesse der Gesundheit notwendig ist. Ob es - um nur ein Beispiel zu nennen - richtig ist, dass jetzt wieder Millionen von Schulkindern auf nicht geimpftes Lehrpersonal losgelassen werden, das wissen wir erst in ein paar Wochen. Geht alles gut, dann kommt von Rechtsaußen unter Garantie die Frage: "Wieso hat man das nicht schon viel früher gemacht?" Geht es schief, dann heißt es "Wie konnte man nur?"

Hinterher ist man bekanntlich immer klüger. Heute wissen wir, dass die Politik trotz frühzeitiger Warnungen vor einer zweiten Welle den letzten Sommer praktisch verschlafen hat, anstatt einen Plan B zu entwickeln. Und über das derzeit stattfindende Impf-Chaos kann man eigentlich auch nur den Kopf schütteln. Deswegen aber nach einer Alternative für Deutschland zu rufen und die derzeit politisch Verantwortlichen der Unfähigkeit zu bezichtigen, halte ich für falsch.

Erst war es Merkels "Wir schaffen das", und jetzt ist Corona ein gefundenes Fressen für gewisse Kreise, ein paar Wutbürger am rechten Rand der Gesellschaft noch wütender zu machen und vielleicht noch ein paar "kritische Stimmen" hinzu zu gewinnen. Auf die Alternativen, die diese Herrschaften anbieten, kann Deutschland gut verzichten - obwohl: wirkliche Alternativen haben die ja gar nicht im Angebot. Die kritisieren nur das, was sie selbst nicht zu verantworten haben.

Ich habe Merkel zwar nicht gewählt (= das machte der Bundestag!), aber eine zaudernde Kanzlerin ist mir allemal lieber als ein zupackender Führer. So einen hatten wir schon mal...

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.598

22.02.2021 14:21
#2072 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Wie ist der Fortschritt der COVID⁠-⁠19⁠-⁠Impfung?
Aktueller Impfstatus


Am 21. Februar 2021 wurden in Deutschland 84.220 Impfungen durchgeführt*. Damit haben nun 3.312.351 Personen (4,0 % der Gesamt­bevölkerung) eine Erst­impfung erhalten und 1.756.478 Personen bereits die Zweitimpfung.

Bei aktuell 126.806 Impfungen pro Tag* wird im Schnitt alle 0,7 Sekunden eine Impfung durchgeführt.

Täglich verabreichte Impfdosen
Am 21. Februar 2021 wurden 55.986 Erstimpfungen und 28.234 Zweitimpfungen verabreicht.
Die bisher meisten Impfungen wurden mit 156.196 Dosen am 12. Februar 2021 durchgeführt.

Quelle und mehr > https://impfdashboard.de/

Amazon-Shop > "aBS"

HFroehlich Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 846

22.02.2021 14:27
#2073 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Lieber kornatix,

Du sprichst mir aus der Seele!

Viele Grüße
Henning

Saarfelser Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 757

22.02.2021 15:01
#2074 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Zitat von Hannes99 im Beitrag #2069
Nun wo stehen wir in Deutschland? Irgendwo zwischen Serbien und Zimbabwe


EU Impfstatistik

Sieht doch gar nicht so schlecht aus .......

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.313

22.02.2021 15:15
#2075 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

???
Wenn man sich die Pro-Kopf-Statistik ansieht, dann steht Deutschland ziemlich schlecht und Österreich noch schlechter da. Im Verteilungskampf um den Impfstoff haben die EU und auch Deutschland ziemlich spät "hier!" gerufen. So viel Ehrlichkeit muss sein.
https://de.statista.com/statistik/daten/...ndern-weltweit/

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.598

22.02.2021 15:26
#2076 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Mann Mann, kornatix - nun hör doch endlich mal auf mit dem wehklagen, in Kürze wird genug Impfstoff da sein,
Marburg produziert, Johnson und Sputnik V. stehen vor der Zulassung..

letzte Woche waren es 140 000 Impfungen täglich, ab März wird die Zahl verdoppelt sien, derzeit arbeiten die Impfzentren im Zweischicht-Betrieb, ab 300 000 täglich werden sie in den Drei-Schicht-Betrieb wechseln,
dann kommen noch die Hausarztpraxen dazu usw.

nachzulesen, hier: https://www.bundesgesundheitsministerium...rus.html#c17572

Corona-Impfungen: Ab jetzt sind Ärzte dran > https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichte...nd-aerzte-dran/

Amazon-Shop > "aBS"

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.313

22.02.2021 16:00
#2077 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Zitat von beka im Beitrag #2076
Mann Mann, kornatix - nun hör doch endlich mal auf mit dem wehklagen,...
Ich klage doch gar nicht weh, ich bin eher naiv und obrigkeitsgläubig! Für Wehklagen sind hier andere zuständig...

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.598

22.02.2021 16:22
#2078 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

ja ja, wie unsere Fähnlein im Wind..

Amazon-Shop > "aBS"

Angefügte Bilder:
DSCN5910.jpg   IMG_20200829_121600.jpg  
Als Diashow anzeigen
kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.313

22.02.2021 16:44
#2079 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

...gerade im WDR-Radio gehört: eine Mutter beklagt sich bitterlich, dass die NRW-Grundschüler jetzt wieder in die Schule dürfen, ihre 12-jährige Tochter aber nicht, wörtlich: "Wenn die noch länger hier zuhause 'rumhängt, dann verwahrlost sie vollständig!"
Dass Kinder je nach dem, wo die sich unbeaufsichtigt 'rumtreiben, auch schon mal verwahrlosen können, war mir bekannt. Dass Kinder aber auch verwahrlosen können, wenn sie zuhause sind, das ist mir neu.

Laut Art. 6 Abs. 2 GG ist, Zitat: "Pflege und Erziehung der Kinder das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht." Vielleicht sollte man einige Eltern mal zum Staatsbürgerkunde-Unterricht zwangsverpflichten.

HFroehlich Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 846

22.02.2021 16:52
#2080 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Thread geschlossen

Zitat von beka im Beitrag #2076
Mann Mann, kornatix - nun hör doch endlich mal auf mit dem wehklagen


?? Also, dass ausgerechnet kornatix derjenige ist, der hier ständig wehklagt, wäre mir wirklich neu...

Seiten 1 | ... 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | ... 177
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Do. 22.4.2021 ARD 20:15 Uhr Der Kroatien-Krimi: F9 Jagd auf einen Toten NEU
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
120 18.03.2021 10:43
von beka • Zugriffe: 14345
Mi. 21.4.21 ServusTV 04:05 / 14:00 Uhr Auf legendären Routen - Das neue Gesicht des Balkans
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
32 06.04.2021 16:33
von beka • Zugriffe: 3471
3. Karl May Stammtisch München
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
4 01.12.2009 16:36
von MIOS • Zugriffe: 1715
Unterschied Interner Stammtisch <=> Stammtisch
Erstellt im Forum Benutzerhinweise - FAQ´s für´s Kroatien-Forum von hadedeha
7 22.11.2008 11:20
von Thofroe • Zugriffe: 1104
2. Karl May Stammtisch München
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
5 27.10.2008 08:37
von MIOS • Zugriffe: 1282
Sa. 1.5.21 3sat 14:30 Auf den Schienen des Doppeladlers - Von den Alpen an die Adria / 15:20 Von der Puszta an die Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
23 24.03.2021 01:12
von beka • Zugriffe: 4089
ISTRIEN STAMMTISCH für die Ferienregion RABAC/LABIN
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von Istrianer
4 27.03.2007 19:35
von Istrianer • Zugriffe: 1187
Karl May Stammtisch München
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
1 25.03.2007 23:28
von silverpit • Zugriffe: 897
Kroatischen Senioren Stammtisch im Ruhrgebiet einrichten?
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von Gabriel76
7 11.05.2007 22:39
von S73 • Zugriffe: 829
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz